Suche

Hauptamtsgehilfin/Hauptamtsgehilfen der ersten Qualifikationsebene, Universitätsbibliothek


In der Universitätsbibliothek Augsburg sind im Zusammenhang mit dem Aufbau einer Teilbibliothek Medizin zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für je eine/einen

Hauptamtsgehilfin/Hauptamtsgehilfen der ersten Qualifikationsebene - vormals einfacher Bibliotheksdienst - (BesGr. A 3)

 im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. auf Lebenszeit zu besetzen.

Die Stellen sind teilzeitfähig.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreicher Hauptschulabschluss und die erfolgreiche Ableistung des Vorbereitungsdienstes in der ersten Qualifikationsebene. Erwartet werden eine abgeschlossene Berufsausbildung als Handwerker oder Lagerist, handwerkliches Geschick, Eignung für schwere körperliche Arbeit sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Voraussetzung ist der Führerschein Klasse B bzw. Klasse 3.

Bei Nichtvorliegen der erfolgreichen Ableistung des Vorbereitungsdienstes in der ersten Qualifikationsebene kann dieser in der Regel einjährige Vorbereitungsdienst auch an der Universitätsbibliothek im Beamtenverhältnis auf Widerruf (mit Anwärterbezügen) abgeleistet werden.

Die Stellen können - insbesondere bei Nichtvorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen - auch mit je einer/einem Mitarbeiterin/Mitarbeiter, die/der die übrigen Vorrausetzungen erfüllt, in einem unbefristeten Be-schäftigungsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 2 TV-L besetzt werden.

Die Aufgaben der Stellen umfassen schwerpunktmäßig:

  • Aufsicht sowie Buch- und Medienausstattung in der künftigen Teilbibliothek Medizin
  • Einstellen und Ausheben von Büchern und anderen Medien
  • Ordnungsarbeiten, Buchtransporte
  • kleinere Botengänge innerhalb der Bibliothek
  • Kopieren bzw. Scannen
  • Aushilfe im Fahrdienst der Universitätsbibliothek

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität Augsburg hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil weiblicher Beschäftigter bei ihren Beschäftigten zu erhöhen und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen (gerne auch per Mail in Form einer Sammel-PDF-Datei) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) und mit Angabe der Kennnummer 17/04 senden Sie bitte bis spätestens

27. November 2017

an die

Universitätsbibliothek Augsburg

z. Hd. Frau S. Fuhrmann-Wagner

Universitätsstraße 22

86159 Augsburg

Mail: dir@bibliothek.uni-augsburg.de

Bitte beachten Sie: Per Post eingegangene Bewerbungsunterlagen können nur nach Zusendung eines frankierten Rückumschlags zurückgesendet werden. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Besetzungsverfahrens nach datenschutzrechtlichen Grundsätzen durch die Universitätsbibliothek vernichtet.

Informationen zur Universität Augsburg finden Sie unter www.uni-augsburg.de.