Suche

EhrendoktorInnen der Universität Augsburg


Dr. jur. Dr. rer. pol. h. c. Dr. med. h. c. Huber Ludwig
Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus a. D.
Vorsitzender des Vorstandes der Bayerischen Landesbank (1973)

Prof. Dr. jur. Dr. jur. h. c. Niebler Engelbert
Honorarprofessor an der Universität München, Bundesverfassungsrichter a. D. (1977), verstorben am 29. Juni 2006

Prof. Dr. rer. pol. Dr. oec. publ. h. c. Dr. rer. pol. h. c. Ulrich Hans
Professor an der Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften St. Gallen (1980), verstorben am 23. Dezember 1997

Prof. Dr. phil. Dr. h. c. mult. König René
em. ord. Professor an der Universität zu Köln (1981), verstorben am 21. März 1992

Prof. Dr. rer. pol. Dr. phil. h. c. Voegelin Eric
em. ord. Professor an der Universität München (1981), verstorben am 19. Januar 1985

Prof. Dr. theol. Dr. theol. h. c. Dr. phil. h. c. Kittel Helmuth
em. ord. Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (1983), verstorben am 20. Januar 1984

Prof. Dr. phil. Dr. phil. h. c. Bushart Bruno
Honorarprofessor für Kunstgeschichte an der Universität München
Direktor a. D. der Städtischen Kunstsammlungen Augsburg (1983)

Dr. jur. h. c. Aldisert Ruggero J.
Adjunct Professor of the University of Pittsburgh,
Chief Judge, U.S. Court of Appeals for the Third Circuit (1984)

Prof. Dr. phil. Dr. phil. h. c. Eschenburg Theodor
em. ord. Professor für Wissenschaftliche Politik an der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen (1985), verstorben am 10. Juli 1999

Prof. Dr. phil. Dr. h. c. mult. Collatz Lothar
em. ord. Professor für Mathematik am Institut für Angewandte Mathematik der Universität Hamburg (1985), verstorben am 26. September 1990

Dr. theol. Dr. theol. h. c. Stimpfle Josef
Erzbischof, em. Bischof von Augsburg (1985), verstorben am 12. September 1996

Prof. Dr. phil. Dr. jur. h. c. Dr. phil. h. c. Maier Hans
Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus a. D., ord. Professor für Christliche Weltanschauung, Religions- und Kulturtheorie an der Universität München (1988)

Dr. rer. nat. h. c. Grob Burkart
Unternehmer in Mindelheim (1988)

Dr. jur. Dr. theol. h. c. Böck Karl
Ministerialdirektor a. D. (1989)

Prof. Dr. phil. Dr. theol. h. c. Dr. theol. h. c. Müller Max
em. ord. Professor für Philosophie an der Universität München, Honorarprofessor an der Universität Freiburg (1989), verstorben am 18. Oktober 1994

Dr. theol. Dr. theol. h. c. Kardinal Lustiger Jean-Marie
Erzbischof von Paris (1989), verstorben am 05. August 2007

Dr. phil. Dr. phil. h. c. Fleischer Wolfgang
em. ord. Professor an der Universität Leipzig (1990), verstorben am 28. April 1999

Prof. Dr. jur. Dr. h. c. mult. Rothschild Kurt W.
em. ord. Professor für Volkswirtschaftslehre / Universität Linz (1990), verstorben am 15. November 2010

Fil. Dr. h. c. (Uppsala) Dr. phil. h. c. Reich-Ranicki Marcel
Honorarprofessor an der Universität Tübingen (1992), verstorben am 18. September 2013

Prof. Dr. phil. Dr. h. c. mult. Jens Walter
em. ord. Professor für Rhetorik an der Universität Tübingen (1992), verstorben am 9. Juni 2013

Dr. theol. h. c. M. Wetter Immolata,
I. B. M. V., Ordensschwester, Augsburg - Rom (1993), verstorben am 8. November 2005

Prof. Dr. rer. pol. Dr. rer. pol. h. c. Busse von Colbe Walter
ord. Professor für Theoretische Betriebswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum (1994)

Prof. Dr. phil. h. c. Halstead John G. H., B. sc.,
Professor an der Norman Paterson School of International Affairs, Carleton University, Ottawa
Botschafter a. D. (1994), verstorben am 9. Februar 1998

Prof. Dr. phil. Dr. phil. h. c. Weinrich Harald
em. Ordinarius für Deutsch als Fremdsprache der Universität München, Inhaber des Europa-Lehrstuhls für Romanische Sprachen und Literatur am College des France, Paris (1995)

Prof. Dr. phil. Dr. phil. h. c. Wysling Hans
em. Ordinarius für Neuere Deutsche Literatur, Zürich (1995), verstorben am 13. Dezember 1995

Prof. Dr. phil. Dr. phil. h. c. Takeichi Akihiro
Ordinarius für fundamentale Menschenontologie an der Graduiertenschule für Menschen‑ und Umweltforschung der Universität Kyoto (1995)

Prof. Dr. jur. Dr. h. c. mult. Nishihara Haruo
Waseda-Universität Tokyo (1996)

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. nat. h. c. Dransfeld Klaus
em. Ordinarius für Experimentalphysik der Universität Konstanz (1996)

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. nat. h. c. Steglich Frank
Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe, Dresden (2000)

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. nat. h. c. Hoffmann Karl-Heinz
ordentlicher Professor für Angewandte Mathematik an der Technischen Universität München (2001)

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Mertens Peter
Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik, Universität Erlangen-Nürnberg (2001)

Prof. Dr. jur. Dr. jur. h. c. Lerche Peter
em. ordentlicher Professor für Öffentliches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (2001)

Prof. Dr. rer. nat. Ruppert Karl
em. ordentlicher Professor am Institut für Wirtschaftsgeografie in der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Ludwig-Maximilians-Universität München (2002)

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Süssmuth Rita
em. Professorin für Erziehungswissenschaften an der Universität Dortmund und Bundestagspräsidentin a. D. (2002)

Dr. h. c. Eppler Erhard
Bundesminister a. D. (2002)

Prof. Dr. h. c. Balinski Michel, Ph. D.
CNRS und École Polytechnique, Paris (2004)

Dr. Zehetmair Hans
Bayer. Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst a. D. (2005)

Prof.Dr. Dr. h. c.RiccardiAndrea
Università degli Studi Roma Tre Facoltà di Lettere e Filosofia (Scienze storiche) (2005)

Dr. h. c. Gauck Joachim
ehem. "Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR" (2005)

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Stoer Josef
bis 2001 ordentlicher Professor für Angewandte Informatik (2007)

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hirzebruch Friedrich,
bis 1993 bzw. 1995 ordentlicher Professor der Mathematik an der Universität Bonn und Direktor des Max-Planck-Instituts für Mathematik, Bonn (2007)

Dr. h. c. Ciampi Carlo Azeglio
Staatspräsident der Republik Italien a. D. und Senator auf Lebenszeit (2008)

Prof. Dr. rer. pol. h. c. Audretsch David B. Ph.D.
Direktor des Max-Planck-Instituts für Ökonomik, Jena, Direktor des Institutes of Development Strategies der Indiana University, Bloomington (2008)

Prof. Dr. Dr. h. c. Wildhaber Luzius
ehem. Präsident des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (2009)

Prof. Dr. h. c. Ronald A. Brand
Professor an der University of Pittsburgh (2011)

Prof. Dr. Dr. h. c. Jerzy Stelmach
Professor an der Jagiellonen-Universität, Krakau (2011)

Prof. Dr. h. c. Morikazu Taguchi
Professor an der Waseda-Universität, Tokio (2011)

Prof. Dr. h. c. Peter T. Wendel
Professor of Law an der Pepperdine University, Malibu (2011)