Suche

FAQ für Studierende an der Universität Augsburg


 

Haben Sie Anregungen zu den bestehenden oder für weitere FAQs?

Senden Sie bitte eine Mail an: zebra@rz.uni-augsburg.de

 

  

Wie erhalte ich den Studierendenausweis und wann ist er einsatzbereit?

Ausgabe der CAMPUS CARD für Studierende:  

Die persönliche CAMPUS CARD für Studierende wird einmalig zum Studienstart ausgegeben.

Neue Studierende erhalten Ihren Studierendenausweis bei der persönlichen Immatrikulation in der Studentenkanzlei ausgehändigt. Falls die Einschreibung über den Postweg erfolgt, wird die CAMPUS CARD zugeschickt.

Wichtig: Achten Sie bitte darauf, dass der Studentenkanzlei eine aktuelle Anschrift vorliegt!

Gültigkeit der CAMPUS CARD für Studierende:

Neu immatrikulierte Studierende können die Funktionen der CAMPUS CARD ab 1. April für das Sommersemester und ab 1. Oktober für das Wintersemester des entsprechenden Jahres nutzen.

Dazu muss der Studierendenausweis nach Erhalt allerdings zuerst noch validiert werden. Erst dadurch wird die Karte gültig.

Die CAMPUS CARD für Studierende muss außerdem jedes Semester neu validiert werden. Der unten auf der Karte sichtbare Validierungsstreifen wird dabei mit einem neuen Gültigkeitszeitraum beschrieben. Die Validierung für das neue Semester kann erst nach der erfolgreichen Rückmeldung durchgeführt werden, d.h. in der Regel ca. zwei Wochen nach der Überweisung des Semesterbeitrags.

Bitte achten Sie darauf, dass der Aufdruck des Gültigkeitszeitraums jederzeit vollständig lesbar ist. Sie können diesen während des laufenden Semesters in einem der Validierer beliebig oft erneut aufdrucken lassen.

Wichtig: Ohne Validierung und damit ohne aufgedruckten Gültigkeitszeitraum ist der Studierendenausweis nicht gültig und nicht einsatzfähig.

So funktioniert die Validierung der CAMPUS CARD für Studierende:

Sofort nach Erhalt können Sie Ihre persönliche CAMPUS CARD an jedem der zahlreichen Validierer auf dem Campus der Universität validieren (eine Validierung an den Validiergeräten der Hochschule Augsburg ist nicht möglich).

Dazu schieben Sie die Karte in den Automaten und erhalten automatisch die nötigen Aufdrucke und Freischaltungen. Bei diesem Vorgang wird auf dem Validierungsstreifen (am unteren Rand der Karte) der jeweilige Gültigkeitszeitraum für den Studierendenausweis und für das Semesterticket aufgedruckt. Gleichzeitig wird dieser Gültigkeitszeitraum auf dem Chip der Karte gespeichert.

Sollte der Aufdruck auf dem Validierungsstreifen unleserlich sein, kann die Validierung beliebig oft wiederholt werden.

Unmittelbar nach der Validierung ist die CAMPUS CARD einsetzbar.

Sofern Sie die Bezahlfunktion der CAMPUS CARD nutzen wollen, müssen Sie diese nach dem Validierungsvorgang noch an einem der dafür vorgesehenen Aufwerter freischalten und mit einem Betrag Ihrer Wahl aufladen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.


Wichtig: Die Verkehrsbetriebe erheben ein erhöhtes Beförderungsentgelt bei Nutzung einer ungültigen CAMPUS CARD als Semesterticket!

 

 

Welche Daten enthält der Studierendenausweis?

Auf der CAMPUS CARD für Studierende sind folgende individuelle Daten aufgedruckt:

  • persönliches Lichtbild von Karteninhaber/in oder Standard-Silhouette
  • Anrede
  • Name, Vorname, ggf. Namenszusatz 
  • Geburtsdatum
  • Matrikelnummer
  • Benutzernummer der Bibliothek
  • CCA-ID (= CAMPUS CARD AUGSBURG-ID)
  • Gültigkeitszeitraum für Studierendenausweis und Semesterticket (semesterweise durch Validierung zu aktualisieren)

Der Datenchip der CAMPUS CARD für Studierende enthält folgende Daten:

  • CCA-ID  (= CAMPUS CARD AUGSBURG-ID)
  • Kennziffer für die Bezahlfunktion des Studentenwerks
  • Kennziffer für die herausgebende Einrichtung (Universität Augsburg, Hochschule Augsburg, Studentenwerk Augsburg)
  • Gültigkeitszeitraum
  • Benutzernummer der Bibliothek

  

 

Enthält mein Studierendenausweis ein Foto von mir?

Der Aufdruck eines Lichtbildes auf dem Studierendenausweis ist nicht verpflichtend. Eine nachträgliche Neuausstellung mit Lichtbild ist jedoch kostenpflichtig (15,- Euro).

Wünschen Sie als Studienbewerber/in Ihr persönliches Lichtbild auf Ihrem Ausweis, dann können Sie dies nach erfolgter Online-Bewerbung im Bewerberportal (QIS-Portal) hochladen:

  • Entweder direkt zum Abschluss des Online-Bewerbungsprozesses (siehe Punkt 5. auf der Online-Formularseite „Bewerbung abschließen“)
  • oder nachträglich bis zum Zeitpunkt der Immatrikulation (siehe Link in der automatisch per E-Mail versendeten Eingangsbestätigung zur Bewerbung).

Die Universität Augsburg speichert Ihr Bild temporär zusammen mit Ihren Studierendendaten bis zum Druck Ihrer persönlichen CAMPUS CARD. Danach wird das Foto gelöscht (falls Sie also später eine Ersatzkarte benötigen sollten, ist dann erneut ein Bild zur Verfügung zu stellen).

Bitte beachten Sie für das Bild:

  • ­Das persönliche Lichtbild sollte nicht älter als ein Jahr sein und muss Sie eindeutig identifizieren.
  • Es sind nur Portraitaufnahmen (Frontaufnahmen) im Hochformat mit möglichst hellem und neutralem Hintergrund möglich.
  • Ihr Gesicht sollte in der Frontale mit neutralem Ausdruck zu erkennen und Ihr Profil nicht durch Sonnenbrille, Mütze o.ä. eingeschränkt sein.

Wichtig: Sollten Sie kein persönliches Lichtbild auf Ihrer CAMPUS CARD wünschen, geben Sie dies bitte ebenfalls im Upload-Portal an. Auf Ihre CAMPUS CARD wird dann eine Standard-Silhouette aufgedruckt. Eine nachträgliche Änderung ist danach nur durch kostenpflichtige Neuausstellung des Beschäftigtenausweises (15,- €) möglich.

Bitte führen Sie den Erfassungsvorgang im Upload-Portal auf jeden Fall zu Ende, egal ob Sie sich für oder gegen ein persönliches Lichtbild entscheiden.

 

 

Was unternehme ich bei Verlust meines Studierendenausweises?

Wenden Sie sich bei Verlust Ihres CAMPUS CARD-Studierendenausweises bitte umgehend an das Beratungs- und Servicezentrum des Rechenzentrums (ZEBRA), um die Karte dort sperren zu lassen. Damit kann Ihre CAMPUS CARD von Dritten nicht mehr für hochschulinterne Funktionen sowie zum Bezahlen genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass eine einmal gesperrte CAMPUS CARD nicht wieder aktiviert werden kann.

Das ZEBRA stellt Ihnen auch eine Ersatzkarte aus. Sollten Sie ein Foto von sich auf Ihrer CAMPUS CARD wünschen, bringen Sie dieses bitte auf einem USB-Stick mit. Das bei der Studien-Bewerbung hochgeladene Bild ist aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht worden.

Sie erhalten vom ZEBRA auch eine Bestätigung über aktuell noch unverbrauchtes Guthaben auf Ihrer gesperrten CAMPUS CARD. Mit diesem Nachweis können Sie sich den Guthabenbetrag i.d.R. am folgenden Werktag beim Studentenwerk auf Ihre Ersatzkarte buchen oder auszahlen lassen.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung einer Ersatzkarte aus von Ihnen zu vertretenden Gründen kostenpflichtig ist (15,- Euro).

Um bei kostenpflichtiger Ersatzausstellung eine zügige Bearbeitung zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen, die Vormittags-Sprechzeiten des Beratungs- und Servicezentrums des Rechenzentrums (ZEBRA) in Anspruch zu nehmen.

 

Was unternehme ich bei Funktionsunfähigkeit meines Studierendenausweises?

Sollte Ihr CAMPUS CARD-Studierendenausweis defekt sein, wenden Sie sich bitte an das ZEBRA, um Ihre Karte dort überprüfen zu lassen. Die Gründe für eine nicht funktionierende CAMPUS CARD können vielfältig sein (Kartenchip defekt, Lesegerät defekt oder vorübergehend außer Betrieb, Bibliothekskonto gesperrt etc.).

Falls Ihre CAMPUS CARD defekt ist, können Sie die Karte im ZEBRA sperren und sich gleichzeitig eine Ersatzkarte ausstellen lassen. Bitte beachten Sie, dass eine einmal gesperrte CAMPUS CARD nicht wieder aktiviert werden kann.

Sollten Sie auf Ihrer neuen CAMPUS CARD ebenfalls ein Foto von sich wünschen, bringen Sie dieses bitte auf einem USB-Stick mit. Das bei der Studien-Bewerbung hochgeladene Bild ist aus datenschutzrechtlichen Gründen gelöscht worden.

Sie erhalten vom ZEBRA auch eine Bestätigung über aktuell noch unverbrauchtes Guthaben auf Ihrer gesperrten CAMPUS CARD. Mit diesem Nachweis können Sie sich den Guthabenbetrag i.d.R. am folgenden Werktag beim Studentenwerk auf Ihre Ersatzkarte buchen oder auszahlen lassen.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung einer Ersatzkarte aus von Ihnen zu vertretenden Gründen kostenpflichtig ist (15,- Euro).

Um bei kostenpflichtiger Ersatzausstellung eine zügige Bearbeitung zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen, die Vormittags-Sprechzeiten des Beratungs- und Servicezentrums des Rechenzentrums (ZEBRA) in Anspruch zu nehmen.