Suche

Alumni News September 08


Liebe Alumni,

die vorlesungsfreie Zeit wird an der Universität viel für interessante Tagungen genutzt, nutzen Sie diese ale Möglichkeit zu Wissenserweiterung.
Wissen könnten Sie zurückgeben an Studierende im Mentoring Programm Universität Augsburg. Wir würden uns freuen, die berufserfahrenen Alumni als Mentoren/innen und die noch Studierenden als Mentees zu gewinnen. Bei Interesse genügt als erster Schritt eine kurze Rückmail.


* Die internationale Konferenz "Operations Research (OR) 2008" findet vom 2.- 5. Sept. an der Universität statt und ist eine der größten Jahrestagungen des Bereichs Wirtschaftswissenschaften (Optimierung von Entscheidungen in Wirtschaft u. Verwaltung) und Mathematik/Informatik (mathematische Modelle, Methoden und Software) und wird somit von den Wiwi-Professores R. Fleischmann, Produktion u. Logistik, R. Klein, Mathematische Methoden Wiwi, A. Tuma,  Produktions- u. Umweltmanagement und dem Mathematiker Professor K.H. Borgwardt, Optimierung u. Operations Research organisiert.
Rund 400 Vorträge, die thematisch in zwölf Sektionen gegliedert sind und den neuesten Stand in Forschung und Anwendung aufzeigen werden den 55o erwarteten internationalen Teilnehmern in bis zu 16 Parallel-Sitzungen geboten. Das Rahmenthema "Operations Research and Global Business" greift in zwei Plenar-Vorträgen von Prof. Morris Cohen, Univ. of Pennsylvania/USA, und Bernd Liepert, Vorstand KUKA Augsburg und Alumni der Mathematik auf, dass in Industrie und Dienstleistung eine wachsende Komplexität von Produktions-, Distributions- und Verkaufsprozessen herrscht und durch Anforderungen der Umwelt und Nachhaltigkeit zusätzlich gesteigert wird und OR als eines der erfolgreichsten Instrumente für die Organisation dieser Prozesse gesehen werden muß.
www.or2008.de
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_121.shtml

* "Leading in Complexity" ist Thema der 3. Augsburger Konferenz, die am 7./8. Okt.08 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) stattfindet. Führung unter den Bedingungen einer immer komplexeren und dynamischeren Unternehmenswelt erfordert eine grundlegend neue Konzeption von Führung, die auch die aktuellen Erkenntnissen aus der Komplexitätsforschung
Nutzen sollte. Keynote Speaker ist Fred Kofman,  Axialent  Inc. und Autor von „Conscious Business“. Geboten werden neben Vorträgen auch Workshops, in denen die Herausforderungen dargestellt oder aktiv erarbeiten werden, denen sich Führungskräfte stellen (müssen) und welche (Personal)Entwicklungen hierführ die besten Chancen mitgeben.
www.leading-in-complexity.org
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_107.shtml

* "erleben und lernen" - zum 7. Mal findet der internationale Kongress mit Fachausstellung am 26./27. Sept 08 an der Universität Augsburg statt. Denn zu Beginn des neuen Jahrtausends steht die Gesellschaft vor tiefgreifenden Veränderungen. Kreative Konzepte und neue Wege des Lernens erlangen daher richtungsweisende Bedeutung, um "Menschen stärken für globale Verantwortung". In 3 Vorträgen, 31 verschiedenen Foren, 36 möglichen Workshops und dem Experimet "Peakers Corner" können die Teilnehmen spannende Themen erleben und lernen. Veranstalter ist der Lehrstuhl für Sportpädagogik zusammen mit dem ZWW. Preise für persönliche Leistung, sowie herausragende Projekte und Publikationen auf dem Gebiet der Erlebnispädagogik, des Outdoor-Trainings und des handlungsorientierten Lernens werden verliehen.
www.erleben-lernen.de/kongress-2008/Kongress2008.html

* Die neuen Einrichtung "Gender Zentrum Augsburg (GZA)", das am 23. Sept 08 von Bayerns Wissenschaftsminister Goppel eröffnet wird, betreibt Wissenschaft und Forschung und bietet Weiterbildung und Service bei der Implementierung und Optimierung im Bereich "Gender Mainstreaming" für Organisationen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
Geleitet von Prof. Hildegard Macha, Lehrstuhl für Pädagigik und an der Universität Augsburg angesiedelte Zentrum betreibt über über Bayern hinausreichend Förderung und Implementierung der "Geschlechter in Balance" und wird von der Vision geleitet, die Gleichstellung und Diskriminierungsfreiheit von Frauen und Männern in Organisationsstrukturen - und kulturen zu verwirklichen.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_111.shtml

* UNIMENTO ist das neue Mentoring-Programm zur Karriereförderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und zur Unterstützung des Berufseinstiegs von Absolventinnen und Absolventen an der Universität Augsburg. Dabei setzt das Modul "Berufliche Integration" auf berufliche Zweierbeziehungen zwischen einer/einem erfahrenen Mentorin/Mentor und einer Studentin/einem Studenten, der oder die erfahren und fachlich passend ist, ihren Berufs- und Lebensweg individuell reflektieren und den anstehenden Berufseinstieg planen. Zur "Wissenschaftlichen Karriereentwicklung" des wissenschaftlichen Nachwuchses der Universität Augsburg hingegen wird das Peer-Mentoring eingesetzt. Ergänzender Projektbestandteil ist ein zielgruppenspezifisches Rahmenprogramm mit Workshops, Trainings, Fachvorträgen, Unternehmensbesichtigungen und informellen Vernetzungstreffen. An der professionellen Konzeption und Durchführung des Rahmenprogramms ist das Münchener Beratungsunternehmen CrossConsult beteiligt. Die Realisierung des Projektes wird durch Drittmittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie durch Studienbeitragsgelder ermöglicht.
www.uni-augsburg.de/de/projekte/gendermainstreaming/UniMento/ueberunimento/
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_114.shtml

* Zum neuen Vorsitzenden von FAUST e. V. wurde Prof. Pukelsheim, Lehrstuhl für Stochastik und deren Anwendungen am Institut für Mathematik einstimmig gewählt. Der Verein hat die Förderung ausländischer Studierender in Augsburg (FAUST)zur Aufgabe und kann für 2007 eine erfreuliche Bilanz ziehen: Mit einem Fördervolumen von über 30.000 Euro konnten mehr als dreißig in akute materielle Schwierigkeiten geratene ausländische Studierende durch Patenschaftsstipendien oder mit kleineren Beihilfen unterstützt werden. Sein Vorgänger und Gründungsvorsitzender Prof. Heinz, emeritierter Ordinarius für Pastoraltheologie, verbleibt weiterhin als einer der drei stellvertretenden Vorsitzenden im Vorstand (neben Frau von Saucken-Griebel, Leiterin Beratungsdienste und Öffentlichkeitsreferentin des Studentenwerks Augsburg, und Rechtsanwalt Hannemann). 
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_115.shtml

* Das interdisziplinäre Expertenkolloquium "Der europäische Bildersaal - Populäre Bilddokumente in europäischen Schulbüchern kennen und verstehen", zu dem der Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte (Prof. Dr. Susanne Popp und Dr. Michael Wobring) für den 19./20. Sept.08 eingeladen haben, setzt sich intensiv mit jenen rund 15 Bildquellen auseinander, die in den aktuellen Geschichtsbüchern Europas am häufigsten wiedergegeben werden und die im "visuellen Zeitalter" für das kollektive Gedächtnis, das Geschichtsbewusstsein, die Geschichtskultur und damit nicht zuletzt auch für den Geschichtsunterricht und die Geschichtsdidaktik erlangt haben.
http://www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_113.shtml


Termine:

* Di, 2. Sept08, 12.00 - PRESSEKONFERENZ: "OR 2008", Repräsentanten der deutschen Gesellschaft für Operations Research und des Augsburger Organisationskomitees stehen Rede und Antwort zu Themen rund um Operations Reaserch. Anmeldung bei presse@

* Di, 2. - Fr, 5. Sept 08 - INTERNATIONALE KONFERENZ: "Operations Research 2008: OR and Global Business", Veranstalter: Gesellschaft für Operations Reasearch (GOR) e. V. in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Mathematik, Kontakt Lehrstuhl für Produktion und Logistik, or2008@wiwi.uni-augsburg.de
www.or2008.de

* Do 11. Sept., 20 Uhr - VORTRAG: „Campus-Spätlese“ Minnesang im Manuskript - Kostbare Handschriften, keusche Minne und Erotik (?) im Mittelalter, Referent: Prof. Dr. Freimut Löser, Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters, Veranstalungsort: Galerie Schröder Weinbar www.galerieschroederweinbar.de, Anmeldung an gabriele.hoefner@zww.uni-augsburg.de

* Do 11. Sept. - VORTRAG: „Wie die innere Haltung unseren Erfolg bestimmt“, Referent Dr. Gerhard Hofweber, Dozent für Philosophie am Lehrstuhl für Ethik, Auftaktveranstaltung ZWW ksm Programm WS 08/09 und Umtrunk, Juristisce Fakultät, R 1009, Anmeldung unter service@zww.uni-augsburg.de

* Fr 12./Sa 13. Sept. Start SEMINARREIHE: Leadership Competencies", ZWW ksm Programm, Wiwi-Fakultät, Anmeldung unter service@zww.uni-augsburg.de.
http://www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_119.shtml

* Mo, 15. Sept 08, 10.00 Uhr - RECHTSWISSENSCHAFTLICHES KOLLOQUIUM: "Vorbereitungskolloquium zur Deutsch-Japanischen Tagung 2009 "Straftheorie und Strafgerechtigkeit", Veranstalter: Prof. Dr. Henning Rosenau, Lehrstuhl für für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Biorecht - henning.rosenau@jura.uni-augsburg.de, Ort: Juristische Fakultät, Raum 1015

* Fr 19./Sa 20. Sept. Start SEMINARREIHE: "Projektmanagement", ZWW ksm Programm (siehe Text), Wiwi-Fakultät,
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_118.shtml

* Mi, 24. - Fr, 26. Sept.08 - WISSENSCHAFTLICHER KONGRESS: Thema: "Normes - Normen" - 6. Kongress des Frankoromanistenverbandes (FRV), Veranstalter: Prof. C. Fäcke, Prof. H. Krauß, Prof. S. Schwarze - frankoromanistentag@phil.uni-augsburg.de, Ort: Philologisch-Historische Fakultät und Großes Hörsaalzentrum
www.uni-augsburg.de/frv-kongress

* Di, 23. Sept. 08, 16.00 Uhr - ERÖFFNUNGSVERANSTLTUNG: Gender Zentrum Augsburg (siehe Text), Anmeldung bis 5. Sept. info@gza.uni-augsburg.de
www.gza.uni-augsburg.de/aktuell/

* Do 25. Sept. 19.00 Uhr - VORTRAG Weiterbildung am Do: "Small Talk: Kleine Gespräche mit große Wirkung", Dr. Cornelia Topf, Kommunikationtrainerin, Juristische Fakultät, R 1009, Anmeldung an service@zww.uni-augsburg.de,
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_120.shtml

* Fr 26. Sept. 9.30 Uhr - SEMINAR "MoMiG tritt in Kraft - Eckpunkte der GmbH-Reform", Referenten:  Professores der Juristischen Fakultät und Notare Prof. Jerschke und Prof. Kanzleiter, Anmeldung an jura@zww.uni-augsburg.de,
www.zww.uni-augsburg.de/jura 

*Fr 26./Sa 27. Sept 08 - KONGREß "erleben und lernen" (siehe Text), Veranstalter Lehrstuhl für Sportpädagigik und in Kooperation mit dem ZWW, Ort: Wirtschaftswissenschaftliche und Juristische Fakultät sowie Sportzentrum. 
www.erleben-lernen.de/kongress-2008/Kongress2008.html


Ausstellungen:

* „manu scriptum. Lateinische Handschriften des 8. bis 15. Jahrunderts (Sammlung Oettingen-Wallerstein)
Ort: Zentralbibliothek, Universitätsstraße 22, Schatzkammer , noch bis 18.09., Mo- Fr 8.30 - 21.00 Uhr
www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2008/manuscriptum.html

* „unterwegs" - Werke von Studentinnen und Studenten des Magister-Studiengangs Kunstpädagogik, Veranstalter, Kontakt und weitere Informationen: Lehrstuhl für Kunstpädagogik, constanze.kirchner@phil.uni-augsburg.de , bis 7. Oktober 2008, Ort: Schillstraße 100
www.uni-augsburg.de/aktuell/magisterausstellung.html    


________________________________________________________________________________

Dieser Newsletter wurde von Claudia Lange-Hetmann, Alumni Universität Augsburg zusammengestellt.