Suche

AlumniNews Juni 08


 

UNICUM-Wettbewerb "Professor des Jahres 2008": Gesucht werden Professoren, die den akademischen Nachwuchs beim Einstieg ins Berufsleben tatkräftig unterstützen. Vom 15. Mai bis 5. Oktober 2008 können Studierende, Absolventen, Arbeitgeber und Professoren-Kollegen ihren persönlichen Favoriten nominieren.
www.professor-des-jahres.de

Aktuell zu EM - Augsburger Sportwissenschaftler analysieren Spielunterbrechungen im Fußball: Ergebnis war, der Ball rollt im Schnitt nur 55 statt 90 Minuten. Prof. Dr. Martin Lames, Bewegungs- und Trainingswissenschaftler und seine Mitarbeiterin Dr. Claudia Augste haben Spielunterbrechungen im Fußball analysiert. Untersuchungsziele waren die Belastungsstruktur an die Fußballer aufzuzeigen und inwieweit Unterbrechungen als taktisches Mittel eingesetzt werden (können).
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_073.shtml


Der Preis für besondere Verdienste um die Profilierung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg wird von der Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung in 2008 an den MBA-Studiengang "Unternehmensführung" des ZWW und an Hanspeter Vietz,, Geschäftsführer dieses Studiengangs verliehen. Mit der nachhaltigen und wirtschaftlich erfolgreichen Etablierung des MBA "Unternehmensführung" mit nationaler und internationaler Akkreditierungen wurde eine Marke für die Universität Augsburg und für ihre Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät geschaffen, die in Bayern konkurrenzlos ist und im deutschlandweiten Wettbewerb zu den besten fünf Programmen zählt. Die Verleihung mit Festvortrag des EZB-Direktoriumsmitglieds Prof. Dr. Jürgen Stark ist im Rahmen des "Finanzwirtschaftlichen Forums" am 26. Juni. 2008, 17.00 Uhr, Wiwi HS 1002.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressinfo/termine.shtml

Moderne Technik und Mittelalter - was auf den ersten Blick als Widerspruch erscheint, hat Mathias Kluge, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte, zu seinem Projekt gemacht. Ergebnis ist eine digitale, multimediale Lernumgebung, die nicht nur eine Sammlung fachlichen Basiswissens ist, sondern auch ein Gefühl für die wissenschaftliche Herangehensweise vermittelt. Engagierte Unterstützung erhielt er von zahlreichen Wissenschaftler und Forschungsinstitutionen wie dem Medienlabor, Web-Designern und jungen Filmemacher sowie eine großzügige Förderung durch das Bankhaus Hafner.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_067.shtml

Renommierte Gutachter aus Industrie und Wissenschaft haben dem vom Augsburger AMU (Anwenderzentrum für Material- und Umweltforschung) koordinierten Verbund "Multiskalendesign oxidischer Funktionsmaterilaien - FOROXID" den Förderungszeitraum verlängert. Ein zentraler Erfolgsfaktor von FOROXID sei die Interdisziplinarität des Verbundes. Durch die Zusammenarbeit von Physik, Biologie, Chemie und Ingenieurwissenschaften seien neue Grundlagen geschaffen worden, die über die daraus resultierenden Industrieprodukte auch konkrete Vorteile für den Menschen im Alltag bringen.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_070.shtml

Praktische Vorschläge für eine schulhausübergreifende Förderung von Methodenkompetenz bieten neue Schriften der Philosophischen Fakultäten. Die Autoren Peter O. Chott, Privatdozent am Lehrstuhl für Schulpädagogik und Rektor der Elsbethenschule Memmingen und Gila Barth, seine Konrektorin haben ein für die tägliche Unterrichtspraxis unverzichtbares und für die Schule leicht umsetzbares "Lernen lernen"-Konzept entwickelt, das jetzt einschließlich Lehrfilm und Materialien auf DVD in der "Augsburger SchriftenReihe" vorliegt.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_068.shtml

Neues zum Jahr der Mathematik 2008 - Kreative Begegnungen - Mathematik und Kunst zeigen Werke von Eugen Jost., die in einer Ausstellung "Alles ist Zahl" ist bis zum 23. Juni in der Kreissparkasse (Martin-Luther-Platz) zu sehen.

Seit rund sechs Wochen tragen Mathematik-StudentInnen das "Jahr der Mathematik" symbolisch mit einem Zirkel durch ganz Deutschland. Am 26. Mai hatte der Staffellauf den Campus in Augsburg erreichet und wurde bezeichnenderweise einem Vortrag zum Thema "Traveling Salesman Problem" gefeiert.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_071.shtml
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_072.shtml

Die Universität Augsburg ist im neuen CHE-Ranking „ziemlich im grünen Bereich“ und weist so ein besseres Abschneiden als im CHE-Ranking 2005 auf.

Zu den Fächern, die im aktuellen CHE-Hochschulranking neu bewertet wurden, zählen
- MuK und Soziologie, die in vier von fünf bzw. sechs Wertungen auf Spitzengruppenplätzen vertreten sind
- Jura und VWL, die jeweils zweimal mit grün in der Spitzengruppe dabei sind, wobei sich die Juristen die Spitzenposition zurück eroberten, die VWLer auf Anhieb die Spitzenpositionen einnahmen.
- Betriebswirtschaftslehre und Politikwissenschaft verbesserten sich in je zwei Kategorien.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2008/pm2008_063.shtml

Termine:

- Di 3. Juni, 18.00 Uhr: VORTRAGSREIHE "PRÜFUNG UND CONTOLLING": "IFRS for SME's - eine kritische Betrachtung aus Sicht der Praxis", Referent: Frank Reuther (Leiter Group Accounting and Controlling Freudenberg & Co.KG, Weinheim), Veranstalter: Prof. Dr. Wolfgang Schultze (Lehrstuhl für BWL, Wirtschaftsprüfung und Controlling) und die Wissenschaftliche Gesellschaft für Prüfung und Controlling an der Universität Augsburg e. V
Ort: WiWi-Hörsaalzentrum, HS 1003.
www.wiwi.uni-augsburg.de/pca/index.html

- Di 3. Juni, 18.15 Uhr: VORTRAG: JAHR DER MATHEMATIK. "Kreative Begegnung - Mathematik und Kunst", Prof. Volker Ulm, Lehrstuhl für Didaktik, Institut für Mathemetik, Universität Augsburg - zugleich Ausstellungseröffnung "Alles ist Zahl" (siehe unten) und Antrittsvorlesung
Ort: HS 1002 des Physik-Hörsaalzentrums
www.math.uni-augsburg.de/jdm2008/

- Di 3. Juni, 19.15 Uhr: VORLESUNGSREIHE - "SIEBEN SCHÄTZE": Der Schatz bin ich: Glückliche Kindheiten. Über ehrliche Erfindung und Autobiographie, Referentin: Felicitas Hoppe, Berthold-Brecht-Gastprofessur, Moderation: Dr. Friedmann Harzer, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft -
Ort: Komödie, Vorderer Lech 8, Augsburg
www.uni-augsburg.de/brecht-professur

- Di/Mi, 3./4. Juni. 9.00 – 17.00 Uhr - SCHÜLERINFOTAGE 2008: „Präsentationen und Informationen zum Studium an der Universität Augsburg für Abiturientinnen und Arbiturienten und Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Veranstalter: Zentrale Studienberatung der Universität Augsburg
Ort: Campus der Universität Augsburg, Beginn HS 1, Gebäude C
www.uni-augsburg.de/sit

- Mi 4. Juni, 19.00 Uhr - CAMPUSKUNST: "Die fünfte Bühnenshow des künstlerischen Nachwuchses der Augsburger Hochschulen", Veranstalter: Studentenwerk Augsburg in Verbindung mit den Studierendenvertretungen der Universität und der Hochschule Augsburg
Ort: Mensa der Hochschule Augsburg (FH) an der Friedberger Straße

- Mo 9. Juni, 18.15 Uhr - COLLOQUIUM AUGUSTANUM: "Aus dem Kampf der Natur, aus Hunger und Tod ...". Was Darwin wirklich (nicht) sagte", Referent: Prof. Dr. Franz M. Wuketits, Wien, Veranstalter: Institut für Europäische Kulturgeschichte - Das Colloquium Augustanum wird von der Gesellschaft der Universität Augsburg e.V. gefördert,
Ort: Hörsaalzentrum, HS III
www.uni-augsburg.de/institute/iek/html/haupt.html

- Mo 9. Juni, 19.00 Uhr - VORTRAGSREIHE "CHINA - GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT IM WANDEL" - Das Sportsystem der Volksrepublik China, Referent: Prof. Dr. Helmut Digel, Sportsoziologe, Direktor des Instituts für Sportwissenschaft Universität Tübingen, Vizepräsident des Internationalen Leichtathletikverbandes
Veranstalter: Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg, Förderverein zur Förderung der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit Landkreis Unterallgäu, Institut für Sportwissenschaft mit Unterstützung durch die Stadtsparkasse Augsburg
Ort: Institut für Sportwissenschaft, Universitätsstraße 3, Hörsaal

- Mi 11. Juni, 19.00 Uhr: 19.00 Uhr - FESTAKT MIT PREISVERLEIHUNG: Verleihung des Augsburger Wissenschaftspreises für Interkulturelle Studien 2008, Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Gribl, Stadt Augsburg Würdigung der Preisträger durch Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, Vorsitzender der Jury
Dankesworte der Preisträger Dr. Liliana Ruth Feierstein und Stefan Wellgraf, Musikalische Gestaltung durch das Quartett des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg
Veranstalter: Universität und Stadt Augsburg und Forum Interkulturelles Leben und Lernen (FILL) e. V.
Ort: Goldener Saal des Augsburger Rathauses

- Do, 8. Mai, 20.00 Uhr: VORTRAG Campus Spätlese: „Mobbing“, Referentin: Prof. Dr. Martina Benecke, Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht u.Arbeitsrecht -
Ort: Galerie Schröder Weinbar, Schlossermauer 10, Augsburg
www.zww.uni-augsburg.de/events/campus_spaetlese.html

- Mo 16. Juni, 17.15 Uhr und 18.15 Uhr – ANTRITTSVORLESUNGEN Physik: „Was man aus der opitischen Antwort unter extremen Bedingungen lernen kann“, Referentin: Prof. Dr. Christine Kuntscher (Festkörperphysik), „Kleine Löcher - große Wirkung: Nanoporöse Funktionsmaterialien“, Referent: Prof. Dr. Martin Hartmann (Advanced Materials Science)
Veranstalter: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Ort: Physik-Hörsaalzentrum (Gebäude T), Universitätsstraße 1, HS 1002
http://idw-online.de/pages/de/news189658

- Mo 16. Juni - 20.15 Uhr - VORTRÄGE IM AUGSBURGER HOCHSCHULKREIS „Grundformen der Verbindlichkeit: Sitte, Recht, Moralität“, Referentin: Prof. Dr. Christian Schröer (Lehrstuhl für Philosophie mit Schwerpunkt Ethik), Veranstalter: Prof. Dr. Eva Matthes für den Augsburger Hochschulkreis
Kontakt und weitere Informationen: irmgard.sedlmayr@phil.uni-augsburg.de
Ort: Haus St. Ulrich, Kappelberg 1, 86150 Augsburg

- Di 17. Juni, 18.00 Uhr: VORTRAGSREIHE "PRÜFUNG UND CONTOLLING": " Verrechnungspreise und Konzerngewinnabgrenzung - Anforderungen an das Controlling Solutions GmbH, München),, Referent: Dr. Markus Brem (Geschäftsführer GTP GlobalTransferPricing Business, Veranstalter: Prof. Dr. Wolfgang Schultze (Lehrstuhl für BWL, Wirtschaftsprüfung und Controlling) und die Wissenschaftliche Gesellschaft für Prüfung und Controlling an der Universität Augsburg e. V.
Ort: WiWi-Hörsaalzentrum, HS 1003
www.wiwi.uni-augsburg.de/pca/index.html

- Di 17. Juni, 19.15 Uhr: VORLESUNGSREIHE - "SIEBEN SCHÄTZE": Schatzsucher: Wir sind nur Gast auf Erden. Über Literatur und Religion, Referentin: Felicitas Hoppe, Berthold-Brecht-Gastprofessur, Moderation: Dr. Friedmann Harzer, Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft -
Ort: St. Moritz, Moritzplatz 5
www.uni-augsburg.de/brecht-professur

- Di 17. Juni, 20.15 Uhr – VORTRAG KHG-SEMESTERTHEMA "MEHR ALS HEISSE LUFT"

In den Fängen der Quote? Was ist neu beim Bayerischen Fernsehen?“, Referent: Prof. Andreas Bönte (Leiter Entwicklung und Programmplanung des BR), Veranstalter: Katholische Hochschulgemeinde, Kontakt: KHG, Telefon 0821/5976670, info@imleben.de
Ort: KHG-Zentrum Haus Edith Stein, Hermann-Köhl-Straße 25

- Mi 18. Juni, 14.00 Uhr - INTERNATIONALER TAG an der Universität Augsburg - Programm (u.a.): „Der Auftrag der Hochschulen in Zeiten der Globalisierung“, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Theodor Berchem, ehem. Präsident des DAAD, Vorsitzender des Universitätsrates der Universität Augsburg; Inormationen zum Studium und Praktikum im Ausland, Vortrag „Der Wert eines Auslandsaufenthaltes aus Sicht der Unternehmen“, Axel Sir, IHK Schwaben, abschließend Sommerfest mit Band und internationalem Buffet in der Alten Cafeteria, Veranstalter: Akademisches Auslandsamt, Kontakt und weitere Informationen: julia.schneider@aaa.uni-augsburg.de
Ort: Hörsaalzentrum, Universitätsstraße 10, HS I und Foyer

- Mi 18. Juni, 20.00 Uhr - ESG-SEMESTERTHEMA „Alles ist gut solange du schön bist - eine kritische Auseinandersetzung mit Anti-Aging“, Referent: Prof. Dr. Manfred Stöhr, Neurologe, Veranstalter: Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde, Kontakt und weitere Informationen: esgbuero@esg.uni-augsburg.de
Ort: ESG-Cafete, Salomon-Idler-Straße 14

- Do 19. Juni, 17.30 Uhr – VORTRAG und DISKUSSION: „Die Leidenschaft für die Mathematik erfolgreich im Beruf einsetzen“, Referent: Wolfgang Hölzle und Alexandra Hasslacher, Munich Reinsurance Company; Arnold Brutler, BodeHewitt AG & Co. KG, Kontakt: math-phys.verein@math.uni-augsburg.de
Ort: Hörsaalzentrum Physik (Gebäude T), Universitätsstraße 1, Raum 1003

- Do 19. Juni, 17.00 Uhr – ABSOLVENTENFEIER: „Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Rechts- und Wirtschaftswissenschaften – Festvortrag: „Der Stabilitäts- und Wachstumspakt und das Prinzip der Nachhaltigkeit in der europäischen Finanzpolitik“, Bundesfinanzminister a. D. Dr. Theo Waigel; Grußworte: 1. Vorsitzenden der "Alumni, Freunde und Förderer der Wirtschaftsjuristen e. V.", Prof. em. Dr. Reiner Schmidt, durch den Ehrenpräsidenten der IHK Schwaben, Hans Haibel und durch einen Absolventen des Studienganges und Empfang - Veranstalter: Alumni, Freunde und Förderer der Wirtschaftsjuristen e. V., kontakt@afw-augsburg.de
Ort: IHK Schwaben, Stettenstraße 1+3, Fuggersaal

- Do 19. Mai, 19.00 Uhr - "FASZINATION MATHEMATIK" - " Verhältniswahlen - Mit Mathematik zur Macht“, Referent: Prof. Dr. Friedrich Pukelsheim, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Stochastik und ihre Anwendungen, Veranstalter: Institut für Mathematik - Ort: Hollsaal des Zeughauses, Augsburg
www.math.uni-augsburg.de/jdm2008/

- Mo 23. Juni, 18.15 Uhr - COLLOQUIUM AUGUSTANUM: " Rang, Geschlecht, Raum - Kategorien musikalischer Gattungshistoriographie? Überlegungen am Beispiel des Musiktheaters am Habsburger Kaiserhof im späten 17. Jh., Referentin: Prof. Dr. Susanne Rhode-Breimann, Hannover, Veranstalter: Institut für Europäische Kulturgeschichte - Das Colloquium Augustanum wird von der Gesellschaft der Universität Augsburg e.V. gefördert, Ort: Hörsaalzentrum, HS III
www.uni-augsburg.de/institute/iek/html/haupt.html

- Do 26. Juni 2008, 17.00 Uhr - FINANZWIRTSCHAFTLICHES FORUM und PREISVERLEIHUNG: „10 Jahre EZB - Erfahrungen und Herausforderungen“, Referent: Prof. Dr. Jürgen Stark, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (EZB) und des EZB-Rates - Preisverleihung der Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung an den MBA-Studiengang "Unternehmensführung" des ZWW und an Hanspeter Vietz, Geschäftsführer dieses Studiengangs, Veranstalter: Wirtchaftswissenschaftliche Fakultät, Prof. Dr. Manfred Steiner, steiner@wiwi.uni-augsburg.de
Ort: WiWi-Hörsaalzentrum (Gebäude K), Universitätsstraße 20, HS 1002

- Mo 30. Juni, 16.30 Uhr - VOLKSWIRTSCHAFTLICHES SEMINAR: "Spatial knowledge spillovers: a regional view of Germany“, Referent: Torben Klarl, Universität Augsburg, Veranstalter: Institut für Volkswirtschaftslehre, Prof. Dr. Peter Welzel / Dipl. oec. Cem Ulukut
Ort: WiWi-Fakultät, Raum 2426,
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/institut/seminar/seminar.pdf

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch unter www.presse.uni-augsburg.de/unipressinfo/termine.shtml

_______________________________________________________________________________________________


Dieser Newsletter wurde von Claudia Lange-Hetmann, Alumni Universität Augsburg zusammengestellt.