Suche

AlumniNews März 2012


Aktuell

GRATULATION - Zur Nominierung für das Amt des Bundesprä­si­den­ten gratulierte die Präsidentin Sabine Doering-Manteuffel Herrn Gauck herzlich im Namen der UniA. Gauck wurde 2005 der Ehrendoktor der Philosophisch-So­zial­wissenschaftlichen Fakultät für seine besonderen Verdienste um den Frieden zwischen den Religionen im Rahmen der damaligen Jubi­lä­ums­feierlichkeiten "450 Jahre Augsburger Religionsfrieden" verliehen.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_039/

TAGUNG - Auf der internationalen Tagung "Europäischen Erzie­hungs­li­tera­turen im 18. Jahrhundert", ausgerichtet vom Lehr­stuhl für Romanische Li­tera­turwissenschaft, treffen sich Wissen­schaft­ler­In­nen aus Deutschland, Frank­reich, Belgien, Italien und der Schweiz, um ihre Forschungen vorzustellen und zu diskutieren. Ort: Tagungszentrum Haus St. Ulrich, Kappelberg 1. Inter­es­sier­te Zuhörer/Innen sind willkommen,  Tagungssprache ist Französisch.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_043/

KONGRESS - Das Institut für Sportwissenschaft lädt die deutschsprachige Erlebnispädagogik zu einer Zukunftswerkstatt für den 14./15. März ein, um das zurückliegende Jahrzehnt zu bilanzieren und Zu­kunfts­perspektiven für die Disziplin zu entwickeln. In 2000 fand an der UniA der 1. Kongress "erleben & lernen" statt und arbeitet regelmäßig daran, wissen­schaft­liche und prak­ti­sche Ansätze zusammenzuführen, auszu­differen­zieren und deren Umsetz­ung zu fördern.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_035/

FÖRDERUNG - Zum 2. Mal schreiben die Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stif­tungen gemeinsam mit dem Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informa­tions­mana­gement den mit bis zu 10.000 Euro dotierten "Fugger­preis für die Wissenschaft" zur Förderung von Nachwuchswissen­schaft­ler­In­nen aus. Die Forschungen, vorrangig  in der Wirtschaftsinformatik und auf verwandten Ge­bieten, sollen geeignet sein "die Wirtschaft nachhaltig zu gestalten". Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_031/

BEISITZ - Helena Bilandzic, Kommunikationswissenschaften, Ulrich Eckern, Theoretische Physik, Ursel Fantz, Plasmaphysik und Valentin Kockel, Klas­si­sche Archäologie werden von 2012 bis einschließlich 2015 Mitglieder in den DFG-Fachkollegien sein und verdoppeln somit die Zahl von Wissen­schaft­ler­Innen der UniA, Sie werden im vom DFG-Präsidenten Prof. Dr. Matthias Kleiner so genannten "Parlament der deutschen Wissenschaft" Verantwortung tragen.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_030/z

 

Weiterbildung

ZWW - Der AlumniNews-Special Weiterbildung erscheint in einer Woche. Alumni erhalten auf die Seminare 10% Ermäßigung.
www.zww.uni-augsburg.de/kursangebot.html

 

Forschung

RECHTSWISSENSCHAFTEN - Die Finanz-, Banken- und Wirtschaftskrise hat zu einer Währungs- und Staatschuldenkrise geführt, die die Europäische Union in ihrerbestehenden Form in Frage stellt und Grundfragen der rechtlichen Staat­lich­keit der EU und des institutionellen Rahmens der Währungsunion aufwirft. Mit diesen Fragen befassen sich Forscher an der Juristischen Fakultät und laden zu der Tagung "Europa als Rechtsgemeinschaft - Währ­ungs­union und Schuldenkrise" aus politischer, wirtschafts­wis­sen­schaft­li­cher und rechtswissenschaftlicher Perspektive im Mai 12 ein.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_038/

PÄDAGOGIK - Organisation und Partizipation ist das Thema, mit dem sich die Kommission Organisationspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) bei ihrer Jahrestagung im März 2012 an der UniA auseinandersetzen. Sie wird vom Lehrstuhl für Pädagogik mit Be­rück­sich­tigung der Erwachsenenbildung und außerschulischen Jugendbildung (Prof. Macha)  ausgerichtet.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_042/

GERMANISTIK - Mit der Université Omar Bongo in Libreville (Gabún) werden nun 3 Germanistische Institutspartnerschaften der UniA in 2012 vom DAAD mit 70.000 Euro gefördert, die anderen beiden sind seit 2009 bzw. 2011 die Unis Irkutsk und Budweis. Das Programm ermöglicht den Austausch von DozentInnen und auch von leistungs­starken Studierenden der Part­ner­in­sti­tu­te, die ein Semester an den Partneruniversitäten studieren oder als Tu­tor­Innen tätig sein können.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_037/

TELEKOMMUNIKATION - Zum 2. Mal wurde der "Mobile Innovation Award" auf der "Mobile Communications - Technologien Märkte Anwendungen - MCTA 2012", die von der For­schungs­gruppe wi-mobile und der Gesellschaft für Informatik e. V. im Januar veranstaltet wurde, verliehen. Unter den 10 no­mi­nier­ten Lösungen konnte sich der "New" HRS iPhone client durchsetzen.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_040/

KULTURGESCHICHTE - Herausragende Herrscherfiguren der letzten 500 Jahre und deren literarische Produktion im historischen Kontext waren Gegenstand der Tagung "Dichter und Lenker. Die Literatur der Staatsmänner, Päpste und Despoten vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart" des Lehrstuhls für Europäische Kulturgeschichte in Kooperation mit dem ENB-Masterstudiengang "Ethik der Textkulturen" als Beitrag zum Brecht Festivals Augs­burg 2012 kon­zipiert und organisiert haben.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_032/

 

Auszeichnungen

WETTBEWERB - Im renommierten internationalen Völkerrechtswettbewerb, dem Philip C. Jessup Moot Court, bei dem Den Haag der fiktive Schauplatz der Verhandlungen ist, haben Jura-StudentInnen der UniA mit einem 6. Platz in der nationalen Endausscheidung einmal mehr hervorragend abgeschnitten. Denn jährlich nehmen über 500 Universitäten aus über 80 Ländern teil.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_041/

SPRACHWISSENSCHAFTEN - Mit einem Platz in der Spitzengruppe im Bereich Forschungsstärke schnitt Anglistik/Amerikanistik im CHE-Ranking "Viel­fäl­tige Exzellenz 2011" ab, das Ende letzten Jahres erschienen ist. Bereits 2010 konnte sich Anglistik/Amerikanistik durch 9 Spitzengruppenplatzierungen wie hervorragende Lehrqualität und ausgezeichnete Studienbedingungen bestätigt fühlen.
www.uni-augsburg.de/upd/2012/jan-maerz/2012_034/

 

Termine

Do., 1. - Sa., 3. März 2012 - INTERNATIONALE TAGUNG, Erziehungs­literatur im 18. Jahrhundert, nähere Infor­mationen werden noch bekannt gegeben
Kontakt: 0821/598-2724, rotraud.kulessa@phil.uni-augsburg.de

Fr., 2. März, 9:00 Uhr - JAHRESTAGUNG, Organisation und Partizipation. Jahres­tagung der Kommission Organisationspädagogik der Deutschen Ge­sell­schaft fuür Erziehungswissenschaft (DGfE), Ort: Hörsaalzentrum (Geb. D), HS IV
www.philso.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/paedagogik/paed2/Uploadordner/Organisation_und_Partizipation_Prgramm__bersicht.pdf

Mi., 14. - Do., 15. März - TAGUNG/WORKSHOP, Zukunftswerkstatt Erleb­nispädagogik, Ort: Institut für Sportwissenschaft (Gebäude V), Universitätsstraße 3
Kontakt: 0821/598-2806 martin.scholz@sport.uni-augsburg.de  

Do., 15. März, 14:00 Uhr - WISSENSCHAFTLICHE TAGUNG, Amerika in Augs­burg. Aneignungen und globale Verflechtungen in einer Stadt, Ort: Neue Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz
www.uni-augsburg.de/institute/iek/veranstaltungen/AiA_Tagung.html

Do., 15. März, 19:30 Uhr - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG, Amerikanisches Leben in Augsburg , Ort: Neue Stadtbücherei Augsburg, Ernst Reuter-Platz
www.uni-augsburg.de/institute/iek/veranstaltungen/AiA_Ausstellung.html

Fr., 16.- Sa., 17. März, 9:00 Uhr - WISSENSCHAFTLICHE TAGUNG, Amerika in Augsburg. Aneignungen und globale Verflechtungen in einer Stadt, Ort: Neue Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz
www.uni-augsburg.de/institute/iek/veranstaltungen/AiA_Tagung.html

Mi., 28. März, 18:00 Uhr - FESTAKT, Feierliche Übergabe der Sammlung Robert Singer, Wien, an die Universitätsbibliothek Augsburg, Ort: Zentralbibliothek (Geb. E)
Kontakt: 0821/598-5300, ulrich.hohoff@bibliothek.uni-augsburg.de

Do., 19. April, 18:15 Uhr - RINGVORLESUNG "DER LECH - GESCHICHTE UND ZUKUNFT",  Der Lech - "ein seer streng laufend und reißend wasser": Der Konflikt zwischen Wildfluss und Kulturlandschaft, Dr. Eberhard Pfeuffer, Ort: Hörsaalzentrum Physik (Geb. T) HS 1004
Kontakt: 0821/598-, soentgen@wzu.uni-augsburg.de

 

Ausstellungen

ab 15. März - Amerikanisches Leben in Augsburg, Mehr als 10 Jahre nach dem Abzug der letzten US-Streitkräfte aus Augsburg haben Studierende in Archiven, bei Verbänden und Privatpersonen nach fotografischen Spuren dieser "Vergangenheit" gesucht. Die Ausstellung lädt dazu ein, dieses halbe Jahrhundert Revue passieren zu lassen. Ort: Neue Stadtbücherei Augsburg, Ernst Reuter-Platz, Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr
www.uni-augsburg.de/institute/iek/veranstaltungen/AiA_Ausstellung.html

bis 17. März - "Vom Suchen und Finden & Verpuppung", In den 2 letzten Ausstellungen "in der Schill" zeigen Magister­absolvent/Innen und Student­In­nen des Textil-Seminars mit dem Ziel Papier und Textilien zum "Ver­hül­len" einzusetzen die Ergeb­nisse ihres Schaffens. Ort: Schillstr.100, Mo - Do von 8.00 bis 16.00 Uhr, Fr von 8.00 - 12.00 Uhr.

bis 31. März - "Kann der Mensch durch Erziehung verbessert werden?". Der Glaube an die Perfekti­bilität des Menschen sowie die Entdeckung der Kindheit führen im 18. Jahr­hundert zu einer intensiven Beschäftigung mit Fragen der Erziehung und Päda­gogik, von der beispielhaft Jean- Jacques Rousseaus Erziehungs­roman Émile, ou de l’éducation (1762) zeugt. Bestände von Französische Erziehungs­schriften des 18. Jahr­hunderts sind in der Schatzkammer der Zentralbibliothek zu sehen.

bis 10. April - Unter unserem Himmel, die traditionelle Jahres­retrospektive der DozentInnen des Lehr­stuhls für Kunst­pädagogik steht diesmal im Zeichen des Umzugs des Lehr­stuhls auf den Campus. Zu sehen sind gra­fische Skizzen, Aquarelle, Porträts, eine Installation, Fotografien und hölzerne Skulpturen; Ort:Ausstellungs­halle der Zentral­bibliothek der UB Augsburg, (Geb.E) Mo - Fr von 8.30-24.00 Uhr, Sa von 9.30-24.00 Uhr

bis 13. Mai - Die Ausstellung „Die Gladiatoren Roms“ konzipierten Stu­dierenden der Alten Ge­schichte im Rahmen der Veranstal­tungsreihe „Berufs­felder für Historiker” in Koope­ration mit dem Museum. Die Umsetzung ist im Römisches Museum zu sehen.

 

Konzerte

Das Leopold-Mozart-Zentrum ver­anstaltet eine Vielzahl von Konzerten in Augsburg und weiteren Veranstaltungs­orten sowie Workshops. Gelistet ist nur eine Auswahl aus dem gesamten Angebot:
www.philso.uni-augsburg.de/lmz/

Mi., 7. März, 17:00 Uhr - 17-Uhr-Konzert in der Uni-Bibliothek, 30 Min­uten Kammermusik Streichquartett "Mozartiana", Ort: Zentralbibliothek

So., 11. März, ab 10:00 Uhr - 2. Anton-Stadler-Wettbewerb für Klarinette Ltg.: Prof. Harald Harrer mit Unterstützung des Rotary-Clubs Augsburg, Ort: Konzertsaal

Do., 15. - 18. März - Meisterkurs für Oboe, Klarinette und Fagott, Prof. Heike Steinbrecher - Oboe, Prof. Harald Harrer - Klarinette, Prof. Karsten Nagel - Fagott, Veranstalter: Jeunesses Musicales Deutschland in Kooperation mit dem LMZ der Universität Augsburg
Weitere Informationen: http://www.jmd.info/