Suche

AlumniNews April 2014


Aktuell

VORTRAGSREIHEN -  Rund 20 Ringvorlesungen und  Vortragsreihen laden die interessierte Öffentlichkeit auch im SoSe2014 wieder ein, von Wissen­schaft­­­ler/innen aus Augsburg und der ganzen Welt Fundiertes zu interess­anten Themen und Aktuelles aus den Forschungswerkstätten unterschied­lichster Disziplinen zu erfahren.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_045/
www.uni-augsburg.de/aktuell/ringvorlesung_ss14/

SAMMELBAND – Spätestens seit der Entwicklung von Transplantationsmedizin und Tissue Engineering ist der Körper zum ökonomischen Handelsgut gewor­den. Die Beiträge in „Körperökonomien - Der Körper im Zeitalter seiner Han­del­bar­keit“ beschäftigen sich aus verschieden Perspektiven mit den unter­schied­lichen Erscheinungsformen der Ökonomien, in die der Körper historisch und gegenwärtig eingebunden ist. Hrsg. L. Schumacher & O. Decker.
www.philso.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/soziologie/sozio3/publikationen/

PUBLIKATIONEN - Interessante Forschungsbeiträge werden vom Kernkom­petenz­zentrum FIM regelmäßig veröffentlicht. Lesen Sie wie IT-Trans­formationen erfolgreich gesteuert werden können, welchen wirtschaftlichen Wert die Prozessflexibilität hat und wie diese optimimiert und in der Dienstleistungsindustrie angewandt werden kann und vieles mehr. 
http://www.fim-rc.de/Seiten/de/Forschung/Publikationen.aspx

BUCH - "Kinder brauchen Religion" ist "Religiöses Buch des Monats März 2014". ­Prof. Langenhorst, Religionspädagoge, legt dar, warum und wie Kinder in unserer Gesellschaft Religion als eine der grundlegenden Dimen­sio­nen im Menschen wie etwa die Musik brauchen. Er macht Mut zu religiöser Erziehung und buchstabiert dabei Schritt für Schritt durch, wie religiöse Erzie­h­ung und Bildung ganz konkret möglich ist.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_028/

KONFERENZ - Der geplante Einstieg von Facebook gibt der Mobile-Payment-Entwicklung eine neue Dynamik. Bei der MCTA 2014 am 12./13. Mai, die von der wi-mobil-Forschergruppe diesmal in Frankfurt veranstaltet wird, werden je­des Jahr rund um das M-Payment zahlreiche relevante Themenbereiche be­leuch­tet: Mobile Marketing, Mobile Retail, M-Couponing/M-Loyalty, M-Health, Mobile Enterprise, aber auch weitere Zukunftsthemen wie Drohnen, 3D-Druck und Connected Car. 
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_048/

KOLLOQIUM - Chemie aus Leidenschaft demonstrieren die Chemiker des Instituts für Physik und formieren sich in dem Augsburger Ortsverband der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh). Beim Gründungskolloquium am 15. April 2014 versprach der Festvortrag des TUM-Präsidenten und Chemiker Prof. Herrmann die "Faszination einer Entdeckungsreise".
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_046/

KULTURGESCHICHTE - In sechs Abendvorträgen widmen sich Literaturwissen­schaftler, Theologen und Philosophen während des SoSe2014 teils in der Universität, teils im Evangelischen Forum Annahof der Kulturgeschichte des Sündenfall-Mythos.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_044/

GEISTESWISSENSCHAFTEN - Die Symbolik und Ästhetik von Banknoten sind Gegenstand einer Tagung, die die Graduiertenschule für Geistes- und Ge­sellschaftswissenschaften (GGS) im Oktober 2014 an der Universität Augsburg veranstaltet. Bis 30. April können mit der Thematik befasste Wissen­schaft­ler/­­innen noch Vorschläge für Beiträge einreichen.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_022/

JURISTEN - Augsburg wird im kommenden Jahr Veranstaltungsort der reno­mmierten Assistententagung Öffentliches Recht sein: Im März 2015 werden rund 250 Nach­wuchsjurist/innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hier erwartet, die sich 460 Jahre nach dem Augsburger Religionsfrieden mit dem Thema "RECHTsFRIEDEN – FRIEDENsRECHT" befassen werden.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_024/

Forschung

KLIMAFORSCHUNG - Neue Qualität in die europäischen Klimaforschung bringt das virtuelle Alpenobservatorium (VAO). Es bündelt das internationale Netzwerk integrierter alpenländischer Klimaforschung und erreichen durch den Datenaustausch und die gemeinsame Datenverwertung eine effizientere For­schung, so VAO-Projektsprecher Michael Bittner (DLR / Institut für Physik).
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_033/
Klimawandel und Wasserbilanz in Hochgebirgsregionen sind Thema eines dreiteiligen Projekts von Wissenschaftlern der Uni Augsburg und München.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_040/

SOZIOLOGIE - Wie Gesellschaft mit "ihrer" Jugend umgeht und inwieweit die unterschiedlichen jugendpolitischen Ansätze denn tatsächlich der Situation und den Bedürfnissen von Jugendlichen angemessen sind, wurde in der Frü­h­­­jahrs­tagung 2014 der Sektion „Jugendsoziologie“ der DGS in Kooperation mit der Kommission "Sozialpädagogik" der DGfE thematisiert, zu der Anfang April nach Augsburg eingeladen war.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_031/ 

THEOLOGIE - Der Name „Meister Eckhart“ ist heute wie ein Schlüssel zur Tür des interreligiösen Gesprächs. Eckhart, der große deutsche Prediger, Philo­soph und Mystiker des 14. Jahrhunderts stand drei Tage lang im Mittelpunkt einer internationalen und interdisziplinären Tagung, die sich mit der unter­religiösen Brückenfunktion des Meisters beschäftigte.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_043/

SOZIALWISSENSCHAFTEN - Gender und Diversität, d.h. Chancen und Pro­ble­me der Alterität und der Verschiedenheit in ihren unterschiedlichsten Di­men­sio­nen sowie die Pluralisierung der Lebensformen und -entwürfe, die unse­re Gesellschaft prägt, finden in der Wissenschaft zunehmende Beach­tung. Daher lud die Augsburger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissen­schaften im März zum Workshop "Alles anders? Zur Bedeutung der Katego­rien Gender und Diversität in der interdisziplinären Forschung" ein.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_037/

 

Auszeichnung

Der "Mietek Pemper Preis für Ver­söh­nung und Völkerverständigung" ging in diesem Jahr an Selline Korir, Mitbegründer­in und Leiterin des "Rural Women Peace Link", eine der Starken Frauen, die für Frieden, Gerechtigkeit und Sicherheit in Kenia steht.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_039/ 

Unter Bayerns Besten sind als Studierende der Uni Augsburg Anna Maria Oberländer und Daniel Rau. Sie wurden als Stipendiaten im 16. Jahrgang der Bayerischen Eliteakademie aufgenommen und genießen nun eine anspruchs­­volle studienbegleitende Ausbildung.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_041/

 

Universität

CAMPUS APP - Mit dem SoSe2014 geht die neue App an den Start und bietet Zugang zu Stundenplan, Raum- und Personensuche, Mensaplan und News und ist der­zeit für Android-Systeme verfügbar, die iOS-Variante folgt. Die neue CampusApp für Studierende ist von Studierenden entwickelt worden und sorgt fortan für den vollen Durchblick im Studium.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_042/

SOMMERSCHULE des Instituts für Europäische Kulturgeschichte wird sich im Juli 2014 mit der Kulturgeschichte der europäischen Stadt am Beispiel Augsburgs befassen. Fortgeschrittene Bachelor- sowie Master-Studierende der geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächer können sich noch bis zum 18. April bewerben.
www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/jan-maerz/2014_038/

 

Weiterbildung

Über alle Weiterbildungsmöglichkeiten des Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Uni Augsburg informierten wir im WB-Special. Alle Themen und Kurstermine finden Sie auf der Homepage des ZWW. 
www.zww.uni-augsburg.de

 

Termine

Aktuelle Termine finden Sie auf der Homepage der Pressestelle in 2 Varianten:

 Festveranstaltungen im Sommersemetser 2014
 * Akademische Jahresfeier 2014 - 9. Mai 
 * 10 Jahre Fakultät für Angewandte Informatik - Di 20. Mai
 * 8. Tag der Geographie - 26. Juni
 * 6. Fakultätstag der WiWi - 4. Juli
 * 40 Jahre Zentrum für Weiterbildung- und wissenstransfer (ZWW) - 18.Juli  
 * 40 Jahre Sport und Sportwissenschaften - 29. Juli

 

Ausstellungen

Bis zum 17. Juni 2014 

  • zeigen Abschlussstudent/innen der Kunstpädagogik im Zentrum für Kunst und Musik Arbeiten aus ihrer Studienzeit.
  • werden Werke der koreanischen Gastkünstlerin Eun-Ja Koo ausgestellt.

www.presse.uni-augsburg.de/de/unipressedienst/2014/april-juni/2014_047/

 

Konzerte

Das Leo­pold-Mozart-Zentrum ver­an­staltet eine Viel­zahl von Kon­zerten in Augs­burg und weiteren Ver­an­staltungs­orten.
www.philso.uni-augsburg.de/lmz/