Suche

Gezielte Recherche nach Praktikumsplätzen


Es gibt verschiedene Wege und Möglichkeiten, einen Praktikumsplatz zu finden.

Einerseits gibt es zahlreiche Internetportale, in denen Stellenangebote veröffentlicht werden. Eine entsprechende Liste ist auf der Homepage des Career Service im Bereich „Infopool“ zu finden.

Neben den großen Stellenbörsen, in denen sowohl Praktikums- als auch „reguläre“ Stellen ausgeschrieben werden, gibt es Portale, die sich auf die Ausschreibung/Veröffentlichung von Praktikumsangeboten spezialisiert haben und wo ist eine gezieltere Suche, etwa nach Studienfach oder -schwerpunkt(en) möglich. 

 

Links zu ausgewählten Praktikumsportalen:

Viele Stellenportale bieten die Möglichkeit, dass man sich dort Suchagenten mit bestimmten Suchparametern anlegen kann. Diese benachrichtigen per eMail oder RSS-Feed über passende Stellen.

Der Career Service der Universität Augsburg betreibt unter www.praktika-um-augsburg.de einen Praktikumsführer für Praktika in der Region Augsburg. Dort sind auch kleinere, unbekanntere Unternehmen vertreten, die manchmal spannendere Einsatzfelder bieten als große, bekannte Unternehmen.


Wer schon weiß, dass er bei einem bestimmten Arbeitgeber ein Praktikum absolvieren möchte, schaut am besten auf die Homepage. Meistens gibt es dort eine Rubrik „Karriere“.

Um zu recherchieren, welche Unternehmen in einer bestimmten Region oder Branche tätig sind, sind die „Gelben Seiten“ hilfreich, die online u.a. unter www.telefonbuch.com/de zu finden sind. Ein weiterer Ansatzpunkt für die Recherche nach Firmen oder Institutionen sind die Seiten der Industrie- und Handelskammer oder die Seite www.verbaende.de, wo Sie eine Auflistung von Verbänden verschiedenster Berufe und Branchen finden.

 

Neben dem Internet sind für die Suche nach einem Praktikumsplatz weiterhin auch Print-Medien hilfreich:

  • Der Stellen- und Wirtschaftsteil der Tageszeitung oder die Berichterstattung in Fachmagazinen liefert Ihnen Hinweise auf mögliche Praktikumsgeber.
  • Eine wöchentliche Auswertung von Stellenanzeigen aus Tages- und Wochenzeitungen, Fachzeitschriften, Jobbörsen und Firmen-Webseiten liefert das Magazin „Arbeitsmarkt Bildung – Kultur – und Sozialwesen“. Die neue Ausgabe kann jeweils am Donnerstag im Career Service eingesehen werden.
  • Im OEKL, dem Taschenbuch des Öffentlichen Lebens, sind Adressen von Organisationen, Firmen und öffentlichen Einrichtungen aufgeführt. Sowohl die Version für Deutschland als auch die für Europa kann in der Universitätsbibliothek eingesehen werden.

Für die Stellensuche, egal ob für ein Praktikum oder für den ersten richtigen Job, sind persönliche Kontakte häufig ausschlaggebend:

  • Besuchen Sie Veranstaltungen, bei denen Sie Arbeitgeber kennen lernen können. Der Career Service bietet hier z.B. den „Jobtalk am Montag“ oder Exkursionen an. Darüber hinaus veranstalten einzelnen Studiengängen, Fakultäten oder Fachschaften selber Exkursionen, Praktikervorträge oder Stammtische.
  • Jobmessen und Recuiting-Veranstaltungen können auch eine gute Gelegenheit sein, um mit Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen, sich über Praktika zu informieren oder sich direkt bzw. im Nachgang der Veranstaltung zu bewerben.
    >> Recruitingveranstaltungen: www.uni-augsburg.de/career-service/studierende/recruitingevents/
  • Fragen Sie Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen, wo diese ihre Praktika absolviert haben.
  • Legen Sie sich beim Online-Netzwerk XING ein Profil an und treten Sie der Gruppe „Alumni Universität Augsburg“ bei. Dann können Sie die Profile der momentan rund 5800 anderen Mitglieder sehen und z.B. recherchieren, wer auch Ihr Studienfach studiert hat und wie ihr/sein Werdegang aussah. Vielleicht bringt Sie das auf Ideen für mögliche Praktikumsgeber.
  • Sie können auch Ihre Dozentinnen und Dozenten ansprechen, ob sie Ihnen einen Tipp für mögliche Praktikumsstellen geben können. In manchen Fachbereichen gibt es auch spezielle „Praktikumsbeauftragte“, die Listen mit möglichen Praktikumsstellen führen. Bei manchen Lehrstühlen werden auch Aushänge an den Schwarzen Brettern gemacht.
  • Reaktivieren Sie Kontakte aus früheren Praktika. Vielleicht können ehemalige Kolleg/en/innen Sie auf Ideen bringen oder Ihnen sogar Kontakte vermitteln.
  • Wer aus Ihrem Bekannten-, Freundes- oder Verwandtenkreis arbeitet in für Sie interessanten Unternehmen oder Organisationen?


Wenn Sie weitere Hilfe bei der Suche nach einem Praktikum brauchen, können Sie unter careerservice@uni-augsburg.de einen Termin für eine individuelle Beratung vereinbaren. Praktika vermitteln tun wir jedoch nicht. Warum? Weil die eigenständige Recherche nach einem Praktikumsplatz bereits Teil des Praktikums ist und sie dabei viele Dinge lernen, die Sie für weitere Bewerbungsprozesse – direkt nach Abschluss des Studiums und während des gesamten Berufslebens – brauchen.

Für die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz und den Bewerbungsprozess sollten Sie genügend Zeit einplanen: Gerade bei namhaften, großen Unternehmen und Organisationen sind Praktikumsplätze meist sehr begehrt und schwer zu ergattern. Je mehr Vorlauf Sie haben, desto gezielter können Sie Ihr Praktikum auswählen. Daher sollten Sie etwa 6 Monate vor dem geplanten Praktikumsbeginn mit der Suche beginnen. Für ein Auslandspraktikum sollte mit der Planung noch früher begonnen werden, insbesondere, wenn ein Visum benötigt wird. Selbstverständlich gibt es auch Fälle, wo es kurzfristiger mit Ihrem (Wunsch-)Praktikum klappt und wo zwischen der Bewerbung und dem Beginn des Praktikums nur einige Wochen liegen, aber darauf verlassen sollte man sich besser nicht.