Suche

Das Kompetenzzentrum besteht als Forschungsverbund der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen, Philologisch-Historischen und Katholisch-Theologischen Fakultät aus den Schwerpunkten "Europäische Kulturgeschichte" und "Lehr- und Lernforschung" (mit Schwerpunkt "Heterogenität und Bildungserfolg"). Die auf der Grundlage der institutionellen Ressourcen an den beteiligten Fakultäten bereits vorhandenen Forschungsinteressen — namentlich z.B. das Institut für Europäische Kulturgeschichte (IEK) sowie das Zentralinstitut für didaktische Forschung und Lehre (ZdFL) — sind in das Kompetenzzentrum integriert. Die Jahresberichte dieser beiden Institute werden separat vorgelegt.

Mit dem Kompetenzzentrum Kultur- und Bildungswissenschaft sind zudem die beiden Elite-Master-Studiengänge "Ethik der Textkulturen" sowie "Historische Kunst- und Bilddiskurse" vernetzt.