Suche

Weltbildkonstruktion über den Wolken - Zum Spannungsfeld globaler und lokaler Identitäten im Medium der Inflight Magazines


Mit diesem Projekt wird das Ziel verfolgt, die bisher größtenteils unerforschte Quellengruppe der inflight magazines systematisch zu erschließen und zugänglich zu machen. Angesichts ihrer schieren Menge von über 700 verschiedenen Magazinen, welche seit 70 Jahren weltweit von einem Millionenpublikum konsumiert werden, ist diese Forschungslücke umso dringlicher zu schließen. Besonders im Fokus der Untersuchung sollen die impliziten Darstellungsmuster lokaler Identitäten und ihre Positionierung in Bezug zum explizit kosmopolitischen Charakter dieser Magazine stehen. Anhand historischer Fallbeispiele sollen die unterschiedlichen Strategien betrachtet werden, mithilfe derer sowohl lokale Identitäten wie auch Fremdbilder im Angesicht fortschreitender Globalisierungsprozesse konstruiert werden. Hierbei bewegen sich diese Selbst- und Fremdbildern nicht nur auf nationaler, sondern auch auf regionaler und transnationaler Ebene.

Projektbeteiligte