Suche

Projekt


banner_project

Das sind wir:

Kurzum: Die Kompetenzen sind vorhanden. Studenten mit Programmiererfahrung und IT-Wissen treffen auf Kommunikations-Kompetenz: Eine Mischung, die Erfolg verspricht.

2015

12. Oktober

Release iOS/Windows

Pünktlich zum Wintersemester gibt es die CampusApp nun auch für iOS und für Windows.

September

MINT-Award Informatik

Die CampusApp setzt sich durch und gewinnt in der Kategorie "Studium" den MINT-Award Informatik.

Juli

Windows Beta-Test

Der Beta-Test für Windows wird durchgeführt.

März

Große Verbreitung am Campus

Die Android Version ist auf über 5.400 Geräten installiert und wird aktiv auf dem gesamten Campus genutzt.

Beta-Testphase (iOS)

Durchführung der Beta-Testphase für iOS.

2014

9. Mai

Sonderpreis für studentisches Engagement

Das Team der CampusApp erhält den Sonderpreis für studentisches Engagement der Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg.

7. April

Veröffentlichung der CampusApp (Android)

Die CampusApp ist ab sofort kostenlos im Google Play Store erhältlich.

Januar

Facebook

Heute gefällt die CampusApp-Seite auf Facebook über 830 Fans.

Vorstellung der App

Erfolgreiche Präsentation bei der Universitätsleitung - Das "Go" für die Android-Version der CampusApp.

Beta-Testphase (Android)

Start der Beta-Testphase mit anschließender Optimierung der CampusApp.

2013

Mai

Neue Organisationsstruktur

Im ITS wurde ein Projektgremium gegründet, das für die Umsetzung der ersten App-Version verantwortlich ist.

April

Die Leitung der Universität gibt grünes Licht

Im Präsidium wurde das Vorhaben thematisiert und der Startschuss für die Entwicklung gegeben.

Das Studententeam erhält Unterstützung von Dr. Markus Zahn (Leiter des Rechenzentrums) und Prof. Alexander Knapp (Elite-Studiengang Software & Systems Engineering).

Januar

Marktanalyse

Eine Onlineumfrage unter den Studenten gibt Aufschluss über die Verbreitung der Betriebssysteme, den Wunsch nach speziellen Funktionen und der Smartphone-Nutzung. Das Ergebnis ist eindeutig: 98,1% der befragten Smartphone-Besitzer wünschen sich eine CampusApp!

2012

Dezember

Neue Mitstreiter

Das Team vergrößert sich auf 20 Mitglieder. Immer mehr Studenten aus unterschiedlichen Fachbereichen wollen aktiv mitarbeiten.

November

Virale Bekanntheit durch Facebook

Nach intensiver Suche nach Kooperationspartnern und Mitarbeitern gelingt endlich der Durchbruch: Die Zentrale Studienberatung, student.stories und andere Uni-Organe teilen die Facebook-Seite der CampusApp. Innerhalb eines Tages hat die Idee hunderte Fans.

2011

Oktober

Gründung der Studenteninitiative

Im Rahmen des Begleitstudiums gründet der Medien und Kommunikations-Student Michael Bonfert die Studenteninitiative und bekommt Unterstützung von seiner Kommilitonin Stephanie Glock.