Suche

Beurlaubung


Studierende Eltern haben beim Thema "Beurlaubung" besondere Rechte.

Studierende Eltern haben die Möglichkeit sich wegen Schwangerschaft (nur Mütter) und während der ersten 3 Lebensjahre des Kindes beurlauben zu lassen. In dieser Zeit dürfen Studierende, die wegen des Familienzuwachses beurlaubt sind, weiterhin Prüfungsleistungen erbringen. Diese Semester werden nicht als Fachsemester angerechnet, so dass diese Zahl sich nicht erhöht. Die Universität unterstützt damit die Studierenden bei der Vereinbarkeit von Studium und Familie.

Die einzige Ausnahme in diesem Zusammenhang stellt das 1. Semester. Es ist nicht möglich, sich für einen Studiengang im 1. Semester (außer Master) neu einzuschreiben und sich gleichzeitig beurlauben zu lassen. Im 2. Semester steht einer Beurlaubung jedoch nichts im Weg, sofern das Kind im eigenen Haushalt lebt. Weitere Informationen zur Beurlaubung gibt es auf der Seite der Studentenkanzlei.

Beachten Sie bitte auch, dass eine Beurlaubung wegen Schwangerschaft vom Geburtstermin abhängt und deswegen nicht immer möglich ist.