Suche

AlumniNews-Special: Weiterbildung 2016


Unter dem Motto lebenslanges Lernen bietet Ihnen die Universität Augsburg stetig Weiterbildungsangebote. 
  • Das Zen­trum für Wei­ter­bil­dung und Wis­sens­trans­fer (ZWW) hat ein reich­hal­ti­ges An­ge­bot zur Wei­ter­bil­dung in di­ver­sen Be­reichen. 
  • Das Zentrum für LehrerInnenbildung und interdisziplinäre Bildungsforschung (ZLbiB) unterstützt die Weiterbildung im Lehrberuf. 
  • Die Weiterbildung für alle in der Lehre an Hochschulen tätigen finden bei der ProfiLehre statt.

Nachfolgend ha­ben wir für Sie An­ge­bo­te des ZWW exem­pla­risch auf­ge­führt. Als Alum­ni er­hal­ten Sie ei­nen Ra­batt von 10% auf das ZWW-Kurs­pro­gramm (ohne MBA-Stu­dien­gang) - un­ab­hän­gig vom Früh­bu­cher­ra­batt. Mit­glie­der in Alum­ni-Ver­ei­ni­gun­gen des ZWW er­hal­ten wei­te­re 5% Ver­gün­sti­gung.
Für inhaltliche Rück­fra­gen ste­hen Ih­nen die Mit­ar­bei­ter der Be­reiche sowie das Se­kre­ta­ri­at für or­ga­ni­sa­to­ri­sche Fra­gen ger­ne zur Ver­fü­gung. Das gesammte ZWW-Kurs­an­ge­bot fin­den Sie un­ter www.zww.uni-augsburg.de/kursangebot.html.

Management-Weiterbildung

MBA Un­ter­neh­mens­füh­rung
Der be­rufs­be­glei­ten­de MBA-Stu­dien­gang "Un­ter­neh­mens­füh­rung" qua­li­fi­ziert Sie für hö­he­re Ma­na­ge­ment­po­si­tio­nen. Wäh­rend Ihrer zwei­jäh­ri­gen Aus­bil­dung am Stu­dien­ort Augs­burg und einem in­te­grier­ten acht­wöchi­gen Stu­dien-Aufent­halt in den USA ver­mit­telt Ihnen un­ser MBA auf be­son­ders pra­xis­orien­tierte Wei­se die da­für not­wen­di­ge öko­no­mische Fach- und Füh­rungs­kom­pe­tenz so­wie ent­sprechen­de in­ter­na­tio­na­le Kom­pe­tenz. Un­ser zen­tra­les Ziel ist Ihre Aus­bil­dung als ver­ant­wor­tungs­vol­le Füh­rungs­per­sön­lich­keit, die im Ar­beits­le­ben sou­ve­rän auf­tritt und ent­schei­det.
Nächster Studienstart: 5. Januar 2017
mehr Infos

Strategischer Manager (Univ.)  
Der neue Zertifikatskurs baut Ihre strategische Denk und Handlungsweise durch vielfältige Inhalte umfassend aus, stärkt Ihre Persönlichkeit als Führungskraft und dokumentiert nach Abschluss des Kurses Ihre neuerworbenen Kompetenzen.
Nächster Start: 05.04.2016
mehr Infos

Personalentwicklungs-Manager (Univ.)
Sie möchten in Zukunft mit Kompetenz und Kreativität eigenverantwortlich Impulse für die Entwicklung einer zielorientierten und ressourceneffizienten Personalarbeit in Ihrem Unternehmen geben.
Nächster Start: 13.04.2016
mehr Infos

Trai­ner (Univ.)  
Der pra­xis­orien­tier­te Zer­ti­fi­kats­kurs er­wei­tert Ihre Hand­lungs­kom­pe­tenz, ak­tuali­siert Ihr Wis­sen und stärkt Ihre Per­sön­lich­keit. Sie ler­nen nütz­liche Tipps für mehr Fle­xi­bi­li­tät, Krea­ti­vi­tät und Über­zeu­gungs­kraft, die Ihnen hel­fen, an Sou­ve­rä­ni­tät für ein pro­fes­sio­nel­les Auftre­ten als Trai­nerIn zu ge­win­nen.
Nächster Start: 31.05.2016
mehr Infos

Mediator (Univ.)
Er bildet Sie zum universitär zertifizierten Mediator aus. Er stärkt Sie in Ihrer neuen Rolle als kompetenter Konfliktmanager und erweitert Ihre Handlungskompetenz entscheidend.
Nächster Start: 27.04.2016
mehr Infos

Strategie-Coach (Univ.)  
Als „Strategie-Coach (Univ.)“ sind Sie als Berater/in und als Coach gefragt: mal Prozess, mal Methode, mal Inhalt. Ein neuer Ansatz für komplexere Probleme, die aus der Kombination persönlicher Strategie und Business Strategie entstehen.
Nächster Start: 03.06.2016
mehr Infos

Change Manager (Univ.)
Der Zertifikatskurs befähigt Sie mit wirksamen Techniken, Tools und Guidelines und macht Ihre Kompetenz transparent.
Nächster Start: 06.04.2016
mehr Infos

Projektmanager (Univ.)  
Sie interessieren sich für Methoden und Instrumente, mit denen Sie Ihre Projekte souverän steuern und überwachen können, um sie optimal und zielführend umzusetzen. Der Zertifikatskurs "Projektmanager (Univ.)" ermöglicht es Ihnen im Rahmen des management of project, Ihr Wissen von Grund auf aufzubauen und erweitert Ihre Erfahrung durch praxisorientierte Übungen.
Nächster Start: 08.06.2016
mehr Infos

Prozess-Berater/in (Univ.)  
Der neue Zertifikatskurs Prozess-Berater/in (Univ.) aktualisiert Ihr Wissen durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und praxiserprobte Theorien. Schärfen Sie Ihr Profil und bauen Sie Ihre Kompetenzen als Berater/in weiter aus.
Nächster Start: 15.04.2016
mehr Infos

Change-Management Berater (Univ.)
Sie interessieren sich für die Begleitung der Umsetzung von neuen Prozessen, Strategien und Systemen in Unternehmen. Der intensive Zertifikatskurs Change Management Berater (Univ.) bildet Sie zum professionellen Berater aus und unterstützt Sie zusätzlich bei der Entwicklung Ihrer Fähigkeiten zum Change Manager.
Nächster Start: 08.06.2016
mehr Infos

 

Finanzwirtschaftliche Weiterbildung

RiskManager (Univ.)
Dieser erfolgreiche Zertifikatskurs wird am ZWW seit 2007 veranstaltet. Im Kurs lernen Sie, wie Risiken in Unternehmen frühzeitig identifiziert, richtig bewertet und aggregiert werden, um schließlich geeignete Risikobewältigungsmaßnahmen entwickeln zu können. Neben den grundlegenden Fähigkeiten eines Risiko-Managers vermittelt der Kurs auch die nötigen statistischen Grundlagen und intensiviert die Thematik in Kernbereichen von Unternehmen. Die praktische Umsetzung des Risikomanagements erfolgt in einer Unternehmensfallstudie.
Nächster Start: 21. April 2016 und 20. Oktober 2016
mehr Infos

Risk- und Compliance Officer (Univ.)
Ein ganzheitliches Risikomanagementsystem im Unternehmen erfordert neben der Identifikation und Bewältigung von unternehmensspezifischen, finanziellen und operativen Risiken auch den Aufbau und die Implementierung einer funktionierenden Risikomanagement- und Compliance-Organisation. 
Nächster Start: 21. April 2016 und 20. Oktober 2016
mehr Infos

Compliance Officer (Univ.) mit kursbegleitendem Buch!
Aufbauend auf den rechtlichen und ethischen Grundlagen wird in diesem Zertifikatskurs vermittelt, wie Compliance und ihre Organisation für das Unternehmen eine Chance darstellt. Der Fokus liegt dabei neben den juristischen auch auf den betriebswirtschaftlichen und ethischen Aspekten sowie auf dem persönlichen Aufgabenprofil des Compliance Officers.
Nächster Start: 07. Oktober 2016
mehr Infos

IAS / IFRS Accountant (Univ.)
Die dynamische Entwicklung der Rech¬nungslegung in den letzten Jahren führte dazu, dass sich auch die deutsche Rechnungslegung immer mehr an den International Financial Reporting Standards (IFRS) orien¬tiert. In dem neuntägigen Zertifikatskurs erfahren Sie, welche Anforderungen die internationale Rechnungslegung an Unternehmen stellt und welche Auswirkungen die Standards auf die Unternehmensbewertung haben. Durch die praxisnahe Wissensvermittlung gewinnen Sie Sicherheit in der betrieblichen Umsetzung und Anwendung der IFRS-Standards.
Nächster Start: 02. Juni 2016 und 27. Oktober 2016
mehr Infos


Beteiligungscontroller (Univ.)
Über spezielle Techniken des strategischen und operativen Beteiligungscontrollings hinaus, stellen auch rechtliche Rahmenbedingung sowie die Herausforderungen der Post-Merger-Integration Schwerpunkte dieses Kurses dar. Ebenfalls werden Unternehmensbewertung, wertorientierte Steuerung und Performance-Messung thematisiert. Die Ableitungen quantitativer Risikoanalysen, risikogerechter Kapitalkostensätze und Wertansätze für Beteiligungen sind weitere Kernpunkte. Gerade bei größeren Unternehmen ist das Beteiligungscontrolling ein wichtiger Baustein der Unternehmenssteuerungssysteme.
Nächster Start: 10. März 2016 und 06. Oktober 2016
mehr Infos

Finanz-Manager (Univ.)
Um die Unternehmensfinanzierung in ihrer Ganzheitlichkeit zu erfassen und für das Unternehmen bestmöglich aufzustellen sind fundiertes Wissen und Können erforderlich, welche auf Synergien und bereichsübergreifendes Handeln bauen.
Der Zertifikatskurs geht von einer ganzheitlichen Sichtweise aus und beleuchtet die einzelnen Fragestellungen der Unternehmensfinanzierung wie das Finanzmanagement im klassischen Sinne, die Finanzierung durch ‚alternative’ Finanzierungsformen und eine länderübergreifende Finanzierung (International Finance). Das Wertpapiermanagement und Rating- und Finanzierungsstrategien runden das Portfolio des Kurses ab.
Nächster Start: 22. April 2016 und 07. Oktober 2016
mehr Infos

Offene Finance-Seminare zu den Themen: Compliance, Steuerrechtsänderungen, Finanzmanagement, Rechnungslegung und Controlling, International Finance, Finanzmanagement und Personalmanagement finden Sie unter hier.

Vortragsreihe Finance Experts Speakers Series – die finanzwirtschaftliche Vortragsreihe am ZWW. Mit unserer Veranstaltungsreihe bieten wir Experten aus dem Finanzbereich ein spannendes Forum, in welchem Themen rund um die Finanzwelt von kompetenten Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft präsentiert und zusammen mit Ihnen diskutiert werden können.

Dinner Speeches & Alumni-Verein (Experten für Financial Responsibility der Universität Augsburg e.V.) als Netzwerk der Absolventen und vertretenen Partnern und Institutionen.

Juristische Weiterbildung

Medizinprodukterecht
Schon im letzten Jahr fand unser Zertifikatskurs „Medical Device Regulatory Affairs“ erfolgreich statt. Neben unseren Seminartagen bieten wir unseren Teilnehmenden „Dinnerspeeches“ an, bei denen erfahrene Praktiker in entspannter Atmosphäre Einblicke in ihre Erfahrungen geben. Vor allem Herr Dr. med. Carl-Michael Reng berichtet fachlich und humorvoll aus seiner langjährigen Berufserfahrung aus der Goldberg Klinik in Regensburg. Auch in diesem Jahr erhalten Sie die Chance an sieben Seminartagen die Grundlagen für eine Tätigkeit im Arbeitsfeld Regulatory Affairs zu erwerben. Der Lehrgang beschäftigt sich mit The¬men aus den Bereichen klinische Bewertung, Haftung, technische Dokumentation, Risiko-und Qualitätsmanagement, Vigilanz und technische, funktionale und biologische Sicherheit und ist auch als Basis für weitergehende Spezialisierungen geeignet.
Start am 03.03.2016
mehr Infos

Seminare für Juristen
Unser diesjähriges Seminarprogramm für Juristen bietet eine Vielfalt an unterschiedlichsten Fachbereichen an. Unsere neuen Kooperationen mit namhaften süddeutschen Kanzleien ermöglichen es Ihnen aus 30 Seminaren Ihren passenden Kurs auszuwählen. Einer der Fokusse in diesem Semester liegt neben dem Arbeitsrecht, dem Bau- und Architektenrecht auf dem Familienrecht sowie auf dem Insolvenzrecht. Wir möchten insbesondere auf unseren Kurs „Strafrecht für Arbeitsrechtler - Arbeitsrecht für Strafrechtler“, durchgeführt von Herrn RA Dr. Andreas Katzer, am 03. Juni 2016 hinweisen. Bereits im Jahr 2015 wurde ein Seminar zum Thema „Wenn Arbeitsrecht zur Falle wird: Scheinselbständigkeit, Leiharbeit, Arbeitszeit & Co. Erläuterungen der rechtlichen Risiken und Handlungsoptionen in der Schnittstelle zwischen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Strafrecht“ angeboten das nun um vertiefte Einblicke in die strafrechtlichen Risiken und Fallstricke in diesem Gebiet ergänzt wird.
mehr Infos

Süddeutsches Forum für Sanierung und Insolvenz
Für diesen Sommer ist eine Tagung geplant, in der aktuelle Brennpunkte des Insolvenzrechts thematisiert werden. Unsere stetig wachsende Interessentengemeinde erhält im Rahmen eines besonderen Events in angenehmer Atmosphäre, die Möglichkeit sich über die aktuellen Entwicklungen der Praxis zu informieren und auszutauschen.
Nähere Details werden in Kürze auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Inhouse Training und Consulting

Das U macht den Unterschied- Veränderungsprojekte meistern mit Theorie U
Mit einer Veranstaltungsreihe im September 2015 hat sich der Theorie U Hub an der Universität Augsburg gegründet. Es gab drei Livestreamings zu dieser wegweisenenden Methode für den Umgang mit Veränderungen in Firmen, Gruppen und Organisationen. Sie schult Haltung und Vorgehen bei jeder Art von Change- und Transformationsprozess-von der Entwicklung von Mitarbeitenden oder der Neuausrichtung von Teams bis zur strategischen Umorientierung eines ganzen Unternehmens. Die Methode ist sowohl auf Einzelsituationen anwendbar, also auch auf große Veränderungsprozesse mit zahlreichen Stakeholdern. Einsteigen können Sie in die Theorie U entweder
mit
den monatlich stattfindenden Abendveranstaltungen Zukunftssalon (nächste Veranstaltung am 23.März und 20.April),
den halbtägigen Tool-Shops (Modul 2 am 6.April) oder
dem dreitägigen Seminar Moderation mit Theorie U (30.Juni bis 2.Juli)
mehr Infos


Meldung vom 02.03.2015