Suche

Alumni-News — Juli 09


Aktuell

 

pfeil2-greyVERANSTALTUNG — Fakultätstag: „WiWi will`s wissen“. Unter diesem Motto findet am 10. Juli der 1. WiWi-Fakultätstag statt. Auf dem Programm stehen eine Diskussions­runde zum Thema „Menschen, Moneten, Mohrrüben — hilft uns die Anreiztheorie weiter?“ und ein Sommerfest mit Jazz-Musik. Wer noch nicht angemeldet ist, kann dies bis 6. Juli noch tun. 10. Juli, ab 16:00, HZ WiWi, Kosten: 8 €
homepagewww.wiwi.uni-augsburg.de/fakultaetstag/anmeldung/

pfeil2-greyVERANSTALTUNG — Hochzeit in der alten Cafete ... ein individueller Alumni-Event. In der alten UniCafete haben sich schon einige Paare kennen­gelernt; dazu gehören Simone (ehem. Rauscher) und Christian Buchecker. Außergewöhnlich war die Idee sich in der Cafete das Ja-Wort zu geben. Am 20.Juni wurde das Paar vor der alten Cafete, die vor lauter Rosen und Herzen kaum wieder­zuerkennen war, von der Studenten­pfarrerin Regina von Haller-Beckmann getraut. Anschließend genossen die rund 70 Hochzeits­gäste, darunter weitere Ehemalige, bei Sekt und Häppchen noch einmal die Campus­atmosphäre.
homepagewww.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Augsburg-Stadt/Lokalnews/    |   homepageAlumni-Netzwerk/Bildergalerie

pfeil2-greyVERÖFFENTLICHUNG — Droht dem Handy das Aus? Mobiltelefone bestehen zu unverzichtbaren Anteilen aus seltenen Metallen wie Palladium, Tantalum oder Indium; deren Nachschub bald ausbleiben könnte. Das stellten Augsburger Umwelt­wissenschaftler, allen voran Prof. Reller (Lehrstuhl für Ressourcenstrategien/ Wissenschafts­zentrum Umwelt) fest. Nachzulesen ist der Aufsehen erregender Artikel "The Mobile Phone: Powerful Communicator and Potential Metal Dissipator" in der wissenschaftlichen Zeitschrift GAIA, - Ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft.
homepagewww.oekom.de/fileadmin/zeitschriften/gaia_leseproben/GAIA_2009_02_Reller.pdf

pfeil2-greyWEITERBILDUNG — MBA-Unternehmensführung ... zusätzliche Management- und Führungskompetenz. Der Studiengang ist mit dem FIBAA-Premium-Siegel ausgezeichnet und international akkreditiert. In 2 Informations­veranstaltungen können Bewerber vor dem endgültigen Bewerbungsschluss am 18. Sept. für den Studienstart im Jan 2010 sich detailliert informieren, offene Fragen klären und das Betreuungsteam des ZWW kennenlernen. 17. Juli oder 14. August 2009, jeweils 18:30Uhr, WiWi-Fakultät
Anmeldung: e-mailmba@zww.uni-augsburg.de   |   homepagewww.mba-augsburg.de

pfeil2-greyWEITERBILDUNG — Interkulturelle Kompetenzen in der schulischen Elternarbeit ist Thema des Vortages von Prof. Manuela Westphal, Gastprofessorin Philo-Soz. Die als Fortbildung für bayerische Lehrkräfte anerkannte Veranstaltung soll vor allem vermitteln, wie die Zusammenarbeit mit Eltern von Kindern mit Migrations­hintergrund verbessert werden kann. 2. Juli, 18.15 Uhr, Ort: Physik-HZ, HS 1004
homepagewww.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_117.shtml

pfeil2-greyFÜHRUNG — Musikhistorische Führung in Augsburg quer durch die Blütezeit der Augsburger Musik­geschichte bietet neben Gesang und Orgelmusik Einblicke in den Damenhof und die Leonhardkappelle der Fuggerei. Themen sind, die Stellung der Fugger als Musikförderer, sowie das Wirken großer Augsburger Komponisten. Die Veranstaltung wird von Studierenden/Lehrenden des Leopold-Mozart­-Zentrums fachkundig begleitet. 07. Juli, 17:00-ca 18:30 Uhr, Treffpunkt: Kirchenraum von St. Anna, Kosten: 8 €
homepagewww.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_120.shtml

 

Projekte


pfeil2-greyFORSCHUNG — Sogenannte Many-Core-Prozessoren stehen im Mittelpunkt des 1. Projektes der vertraglich gefestigten Zusammen­arbeit der Fraunhofer-­Einrichtung für Systeme der Kommuni­kations­technik ESK und dem LSt. für Kommunikations­technik; Ziel ist eine Many-Core-Architektur, die sich im Betrieb dynamisch selbstorganisierend optimiert. Diese Grundlagen­forschung erlaubt, dass neue Produkte zusammen mit Automobil­herstellern und Zulieferern, Telekommunikationsunternehmen sowie Home-Automation- und Industrie­anlagen-Herstellern entwickelt werden können.
homepagewww.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_101.shtml

pfeil2-greyFORSCHUNG — Die Gültigkeit von Fluktuations­theoremen für offene quanten­mechanische Systeme belegen die Augsburger Physiker Prof. Hänggi, Prof. Talkner und Dr. Campisi (Theoretische Physik I). Die Forschungs­ergebnisse, die im Rahmen des Exzellenz­clusters "Nanosystems Initiative Munich" (NIM) entstanden sind in der renommierten Fachzeitschrift Physical Review Letters nachzulesen. Sie bilden eine wichtige Grundlage für die Erforschung vielfältiger Nano-Systeme in unterschiedlichen Bereichen wie künstliche biologische Maschinen oder isolierte Einzel­moleküle in der medizinischen Diagnostik.
homepagehttp://physics.aps.org/pdf/10.1103/PhysRevLett.102.210401.pdf

pfeil2-greyFORSCHUNG — Den kleinsten Elektromotor der Welt konzipierte eine Arbeitsgruppe am der Theoretischen Physik I. Die Vorrichtung besteht aus einem Motor- und einem Starter-Atom, die in einem Laser­lichtring in eine elektro­magnetische Wechselwirkung treten. Einmal in Bewegung gesetzt läuft der Motor immer weiter, auch ohne elektromagnetische Betrieb...allerdings nur in der reibungsfreien Quantenwelt. Wie der Motor im Detail funktioniert ist in der Fachzeitschrift Physical Review Letters nachzulesen.
homepagehttp://scitation.aip.org/getpdf/servlet/GetPDFServlet?filetype=pdf   
homepage www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_122.shtml

pfeil2-greyFORSCHUNG — An der Eclipse-Plattform, einer Entwicklungsumgebung für Programmiersprachen, arbeiten neben den ca. 380 weltweit aktiven Entwickler nun auch Informatiker der Uni Augsburg. In das neue Release, Codenamen Galileo, fließt die Arbeit des Augsburger Projekts "Java Workflow Tooling" (JWT) ein, dessen Ziel die Überwindung von Kommunikations­engpässen zwischen dem Geschäftsprozess­management und der IT-Seite ist.  JWT lässt sich vollständig an spezifischen Bedürfnisse anpassen und ist ein weiterer Schritt hin zu eines ganzheitlichen SW-Entwicklungsprozesses.
homepagewww.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_123.shtml


Termine und Veranstaltungen


pfeil2-greyDo, 2. Juli, 17.30 UhrRINGVORLESUNG "KODIFIKATION IN EUROPA"  — Die Grundrechte der EU — auf dem Weg zur Grundrechte-Charta; Prof. Dr. Christoph Vedder (Öff. Recht, Völker- u. Europarecht); Ort: Jura, HS 1010; Veranstalter: Jura;
homepagewww.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/institut/seminar/seminar.pdf   |   homepageRingvorlesung.pdf

pfeil2-greyDo, 2. Juli, 18.30 UhrVORTRAGSREIHE "CHINA - GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT IM UMBRUCH" — Die sino-japanischen Beziehungen — Schlüssel zu Stabilität und Prosperität in Fernost; Dr. Wolfgang Bockhold (Japanologe/ Sinologe); Ort: Jura, 1012; Veranstalter: Uni Augsburg, Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg, Förderverein deutsch-chinesischen Zusamm. mit Ldk Unterallgäu;
Dr. Hansjörg Bisle-Müller, DCG Augsburg    |   e-maildcgaugsburg@aol.com

pfeil2-greyMo, 6. Juli, 17.30 UhrVOLKSWIRTSCHAFTLICHES SEMINAR — Population, Pensions, and the Direction of Technical Change; Prof. Andreas Irmen (Uni Heidelberg); Ort: WiWi, Raum 2426;
homepageseminar.pdf

pfeil2-greyMo, 6. Juli, 17.30 UhrGEBURTSTAGSSYMPOSIUM MIT PREISVERLEIHUNG / FINANZWIRTSCHAFTLICHES FORUM — Die Finanzkrise. Symposium anlässlich des 70. Geb. von Kurt F. Viermetz und Dr. Theo Waigel mit Verleihung des Wissenschaftspreises 2009 der Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung; Ort: WiWi-HZ, HS 1002; Veranstalter: LSt. für BWL/ Finanz- und Bankwirtschaft;
e-mailsteiner@wiwi.uni-augsburg.de 

pfeil2-greyMo, 6. Juli, 18.00 UhrJOBTALK AM MONTAG — Alumni berichten aus der Praxis: Arbeiten bei Banken und Versicherungen; Claus-Michael Müller (Leiter S&R, Deutsche Bank), Bernd Endras (IT-Project Manager, HVB Information Services), Ulrike Schmidt/Gudrun Bode (Dialog Lebensversicherung); Ort: inno-cube, Raum 101; Veranstalter: Career Service zusammen mit Alumni-Netzwerk;
 homepagewww.uni-augsburg.de/career-service/downloads/ss09/JT_Banken_neu.pdf

pfeil2-greyMo, 6. Juli, 19.30 UhrAUGSBURGER ETHNOLOGISCHE RELIGIONSGESPRÄCHE — Hat Europa Heilige Schriften?;  PD Dr. Helmut Zander (Augsburg/ Berlin); Ort: Augustana-Forum, Im Annahof 4; Veranstalter: Fach Europäische Ethnologie/ Volkskunde zusammen mit der Interkulturellen Akademie Augsburg und dem Augustana-Forum - Evangelische Stadtakademie;

pfeil2-greyMi, 8. Juli, 17.30 UhrINTERDISZIPLINÄRES LINGUISTISCHES KOLLOQUIUM AUGSBURG (ILKA) — Zur Getrennt- und Zusammenschreibung im Deutschen; Dr. Kunibert Baldauf (Augsburg); Ort: Phil-Gebäude, Raum 4056; Veranstalter: Prof. Dr. Stefan Elspaß für die VertreterInnen der Romanischen, Englischen und Deutschen Sprachwissenschaft, Phil-Hist. F.;
homepagewww.philhist.uni-augsburg.de/de/ringvorlesungen/ilka/bilder/ilka_programm_ss09.jpg

pfeil2-greyDo, 9. Juli, 17.00 Uhr bis 18:30 UhrFACHGESPRÄCH / PODIUMSDISKUSSION — Die Zukunft der Hochschulbildung  — Ein kritisches Fachgespräch über aktuelle Themen mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan, und mit ProfessorInnen und StudentInnen der Uni & Hochschule Augsburg; Ort: HZ Physik, HS 1002; Veranstalter: Präsident Uni Augsburg;

pfeil2-greyDo, 9. Juli, 19.00 UhrVORTRAGSREIHE "FASZINATION MATHEMATIK" — Paradoxien des Zufalls; Prof. Heinrich, Institut für Mathematik; Ort: Zeughaus, Reichlesaal 116;
homepagewww.math.uni-augsburg.de/pages/de/faszination/

pfeil2-greyDo, 9. Juli, 19.00 UhrUNIVERSITY TALKS FUTUR — WISSENSCHAFT IM DIALOG ÜBER ZUKUNFT — Makro — Mikro — Nano: “Technologie der Zukunft” oder “hype”? Referent: Prof. Wixforth, (Experimentalphysik I); Ort: S-Planetarium Augsburg; Veranstalter: Uni Augsburg; Anmeldung erforderlich
e-mailkonstanze.frölich@praesidium.uni-augsburg.de

pfeil2-greyDo, 9. Juli, 20.00 UhrCAMPUS-SPÄTLESE — Optimierung der menschlichen Natur? Biotechnologie und die Entgrenzung der Medizin; Referent: Prof. Dr. Christoph Lau, LSt. für Soziologie; Ort: Galerie Schröder Weinbar, Schlossermauer 10; Veranstalter: Dr. Gabriele Höfner, Marketing/ Fundraising, mit Unterstützung der Stadtsparkasse Augsburg, Galerie Schröder Weinbar; Anmeldung erforderlich
e-mailgabriele.hoefner@praesidium.uni-augsburg.de   |   homepagewww.galerieschroederweinbar.de

pfeil2-greyFr, 10. Juli, 11.00 UhrAKADEMISCHE JAHRESFEIER — Festvortrag "Universität sucht Autonomie", Prof. Berchem (Vorsitzender des Hochschulrates), Verleihung der Preise der Gesellschaft der Freunde der Uni Augsburg; Ehrungen durch den Präsidenten; Ort: Jura, HS 1001; Anmeldung erforderlich
e-mailmichaela.goller@praesidium.uni-augsburg.de  

pfeil2-greyMo, 13. Juli, 18.15 UhrCOLLOQUIUM AUGUSTANUM — 'Sozialdarwinismus'. Zur Evolution einer wissenschaftlichen Ideologie; Prof. Dr. Christian Geulen, Koblenz-Landau; Ort: Hörsaalzentrum, HS III; Veranstalter: Institut für Europäische Kulturgeschichte;
homepagewww.uni-augsburg.de/institute/iek/html/iek_veranst.html

pfeil2-greyMo, 13. Juli, 14.15 UhrVORTRAGSREIHE "UMWELTSCHUTZ HEUTE — ERFOLGE, PROBLEME, PERSPEKTIVEN"— Hochwasserschutz in Bayern; Prof. Dr.-Ing. Albert Göttle (Präsident, Bayerisches Landesamt für Umwelt), Ort: WZU, innocube Gebäude U; Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU), WZU, Institut für Geographie;
homepagewww.wzu.uni-augsburg.de

pfeil2-greyDi, 14. Juli, 19.30 UhrIST EUROPA ANDERS? AUGSBURGER ETHNOLOGISCHE RELIGIONSGESPRÄCHE — Warum versuchen Europäer, Religion wissenschaftlich zu ergründen? Referent: PD Helmut Zander (Augsburg/ Berlin); Ort: Kulturhaus Kresslesmühle; Veranstalter: Fach Europäische Ethnologie/ Volkskunde in Zusamm. mit der Interkulturellen Akademie Augsburg, Augustana-Forum - Evangelische Stadtakademie;
e-mailsabine.doering-manteuffel@phil.uni-augsburg.de

pfeil2-greyMi, 15. Juli, 18.15 UhrRINGVORLESUNG "GROSSE WERKE DER LITERATUR XI" — Mary Shelley: "Frankenstein"; Referent: Prof. Middeke (Englische Literaturwissenschaft); Ort: Hörsaalzentrum, HS II; Veranstalter: Prof. Butzer (Vergleichende Literaturwiss./  Europ. Literaturen), Prof. Zapf (Amerikanistik);
homepagewww.philhist.uni-augsburg.de/de/ringvorlesungen/grosse_werke/grosse_werke_xi_2.html

pfeil2-greyMo, 20. Juli, 18.15 UhrCOLLOQUIUM AUGUSTANUM — Darwin und kein Ende. Zur philosophischen Aktualität der Evolutionstheorie; Referent: Prof. Dr. Christian Illies, Bamberg; Ort: Hörsaalzentrum, HS III; Veranstalter: Institut für Europ. Kulturgeschichte;
homepagewww.uni-augsburg.de/institute/iek/html/iek_veranst.html

pfeil2-greyMo, 20. Juli, 14.15 Uhr — VORTRAGSREIHE "UMWELTSCHUTZ HEUTE — ERFOLGE, PROBLEME, PERSPEKTIVEN" — Hochwassernachrichtendienst; Referent: Dr. Vogelbacher; Ort: WZU, innocube Gebäude U; Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU), WZU, Institut für Geographie;
homepagewww.wzu.uni-augsburg.de

pfeil2-greyDi, 21. Juli, 17.15 UhrAUGSBURGER MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM — New Topological Methods in Nonlinear Oscillations; Referent: Professor Dr. Chris Byrnes (Washington University, St. Louis, USA); Ort: Institut für Mathematik, Raum 2004; Veranstalter: Institut für Mathematik;
homepagewww.Math.Uni-Augsburg.DE/Math-Net/VK/docs/2009/07/21_Di_29_00.html

pfeil2-greyMi, 22. Juli, 18.15 UhrRINGVORLESUNG "GROSSE WERKE DER LITERATUR XI" — Richard Powers: The Time of our Singing / Der Klang der Zeit; Referent: Prof. Dr. Hubert Zapf (Amerikanistik); Ort: Jur. Fak., HS 1010; Veranstalter: Prof. Dr. Günter Butzer (LSt. für Vergleichende Literaturwiss./ Europ. Literaturen) und Prof. Dr. Hubert Zapf (LSt. für Amerikanistik);
homepagewww.philhist.uni-augsburg.de/de/ringvorlesungen/grosse_werke/grosse_werke_xi_2.html

pfeil2-greyMi, 22. Juli, 19.00 UhrUNIVERSITY TALKS FUTUR - WISSENSCHAFT IM DIALOG ÜBER ZUKUNFT — Zukunft der Ökumene — Ökumene der Zukunft; Referent: Prof. Dr. Bernd Oberdorfer, Institut für Evangelische Theologie; Ort: S-Planetarium Augsburg; Eintritt: frei; Anmeldung wegen begrenzter Platzzahl Anmeldung erforderlich. Veranstalter: Uni Augsburg;
Konstanze Frölich,  Öffentlichkeitsarbeit/ Veranstaltungen   |   e-mailkonstanze.frölich@praesidium.uni-augsburg.de

pfeil2-greyFr, 24. Juli, 10.30 UhrABSOLVENTENFEIER — Die Katholisch-Theologische Fakultät verabschiedet ihre Absolventinnen und Absolventen; Ort: Festsaal, Haus Edith Stein, Hermann-Köhl-Straße 25; Gottesdienst um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche "Zum Guten Hirten" (Universitätsviertel);

pfeil2-greyFr, 24. Juli, 14.15 Uhr — GEOMETRIE KOLLOQIUM — zu Ehren von Jost-Hinrich Eschenburg; Referenten: „Manifolds with positive curvature“, Wolfgang Ziller (Philadelphia), “The differentiable sphere theorem”, Christoph Böhm (Münster), “Topology of flag manifolds”, Augustin Liviu Mare (Regina);
homepagewww.math.uni-augsburg.de/diff/Geometrie-Kolloquium.pdf

Ausstellungen

pfeil2-greybis Fr, 31. Juli3. Cafotoria Fotos der Studentin Lane Ziegler; Ort: Cafeteria in der Mensa; Veranstalter: Studentenwerk Augsburg;
homepagewww.studentenwerk-augsburg.de/kultur/bilderrahmen.php

pfeil2-greybis Sa, 5. SeptemberUnterwegs mit wachen Augen  Bilder von Helga John-Winde, Hans Malzer, Ingeborg Prein und Jan Prein; Ort: Zentralbib;

Konzerte

Exemplarische Konzerte des Leopold-Mozart-Zentrum (LMZ) — Übersicht unter
homepagewww.philso.uni-augsburg.de/de/lmz/veranstaltungen/ 

pfeil2-greyMi, 1. Juli, 17.00 Uhr17 UHR-KONZERTE IN DER UNI-BIB — Prof. B. Tluck (Violine), L. Schmalhofer (Viola), H. Tröndle (Violoncello), F. Mayr-Musiol (Kontrabass), ind Ch. Olbrich (Klavier) spielen das "Forellenquintett"; Ort: Zentralbib;

pfeil2-greyFr, 3. Juli, 19.30 UhrKONZERTE AM LMZ — Musik für Violoncello; Ort: LMZ, Maximilianstraße 59, Konzertsaal;

pfeil2-greyFr, 10. Juli, 20.00 UhrKONZERTE AM LMZ — Musik für Klavier; Ort: Pianohaus Hermes & Weger, Schertlinstraße 19;

pfeil2-greySa, 11. Juli, 20.00 UhrMUSIKALISCHE LESUNG — E. T. A. Hoffmann "Rat Krespel" — eine musikalische Lesung  Ort: Rokokosaal, Regierung von Schwaben, Fronhof; Eintritt: 10,-/8,-€, Vorverkauf: Buchhandlung am Obstmarkt; Veranstalter: Christoph Grube, Florian Meierott, Studiengang Ethik der Textkulturen;

pfeil2-greySo, 12. Juli, 19.30 UhrKONZERTE AM LMZ — Benefiz-Open Air-Konzert mit der Uni Big Band Augsburg und der Uni Big Band Ulm; Ort: Annahof, Im Annahof 4 (bei Regen im benachbarten Augustana-Saal);