Suche

Alumni-News 11/2009


Aktuell

VORTRAGSREIHEN – Die neue Vortragsreihe „Der Philosoph Bertolt Brecht“ freut sich wie „Faszina­tion Mathematik“ im Zeug­haus auf Besucher, bei „University talks Future“ referieren Wissen­schaftler im Planetarium der Sparkasse über zukünftige Heraus­forderungen. Am Campus finden die Ring­vorlesungen „Wende­punkte in der Welt­geschichte“, „Theorien der Literatur“ und das altertums­wissenschaft­lichen Kollo­quiums zum Thema „Gewalt, Kritik und Werte­diskussion im vorchristlichen Athen" sowie das Mathematische und das Physikalische Kolloquium statt. Die Reihen "Japan heute" bzw. "China - Gesellschaft und Wirtschaft im Umbruch" berichten über Gescheh­nisse in Fernost.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_192.shtml
www.uni-augsburg.de/einrichtungen/alumni/veranstaltungen/index.html#Ringvorlesungen

VERÖFFENTLICHUNG – Der Lehrbuchklassiker "Jahresabschluss und Jahresabschlussanaylse" des Ordinarius für Wirtschaftsprüfung & Controlling Prof. Coenenberg erscheint zum 21. Mal. Am Standardwerk arbeiteten auch WissenschaftlerInnen des WiWi-Lehrstuhls von Prof Schultze zusammen mit Prof. Haller (Uni Regensburg). In der 11. Auflage ist das zugehörige Übungsbuch, sowie die 3. Auflage der "Einführung in das Rechnungswesen" erschienen
http://www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_204.shtml

WEITERBILDUNG – Zertifikatskurse am ZWW: Der Kurs „RiskManager“ vermittelt fundierte Grund­lagen zum modernen Risiko­managment in 11 Tagen an Fach-/Führungskräftel aus den Bereichen Risiko­management, Controlling, Finanzen, Rechnungs­wesen, Revision und Qualitäts­management, der Kurs „Finanz- und Risiko­manager im Gesund­heits­wesen“ trainiert in 3 Modulen á 3 Tage Beschäf­tigte im Gesund­heits­system in profes­sionel­lem finanz­wirt­schaft­lichem Management (ab 5.11.). „Betriebs­wirtschaft Kompakt“ richtet sich an alle nicht BWLer (23.- bis zum 27.11).
www.zww.uni-augsburg.de/news_presse/liste_aller_artikel.html

WEITERBILDUNG – Die Virtuelle Hochschule Bayern bie­tet einen Grund­kurs „Quali­tative Sozial­forschung“ an, den das In­stitut für Medien und Bildungs­techno­logie (imb) (Uni Augs­burg) und der Lehrstuhl für Pädagogik III (Uni Regensburg) entwickelten. Die Studien­texte allein bieten eine gute Möglich­keiten mehr über quali­tative Forschung zu lernen und sind in der E-Learning-Um­gebung des imb als "Open Educa­tional Resource" Studie­renden aller bayer­ischen Hoch­schulen frei zugäng­lich.
qsf.e-learning.imb-uni-augsburg.de/start

 

Auszeichnungen

PREIS – Den hochdotierten Erich Krautz-Preis für die beste Disser­tation am Institut für Physik erhält 2009 Dr. Jörn Dunkel für seine wegweisenden Studien zum Verhältnis von Thermo­dynamik und Relativitäts­theorie. Zudem auch aufgrund seines breiten Wissens in vielen anderen aktuellen Gebieten der theoretischen Physik, wegen seiner integeren Persönlichkeit sowie seines Ausnahmepotentials als zukünftiger Forscher und Hochschullehrer. Derzeit ist er am Rudolf Peierls Centre for Theoretical Physics der Universität Oxford tätig.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_191A.shtml

PREIS – Die 4 Wissenschafts­preise 2009 der Schwäbischen Wirtschaft für herausragende und für die Wirtschaft bedeutende Dissertationen gingen an Dr. Kathrin S. Braunwarth, Dr. Marcel Hülsbeck und Dr. Simon Schiffel (alle Wiwi) sowie Dr. Jonathan Schmitt (Angew. Infor­matik). Sponsoren waren die IHK Schwaben, SGL Group, Dialog Lebensversicherung und UPM-Kymmene. Die Verleihung fand im Rahmen des Forum Wissen­schaft und Wirtschaft,  das den Dialog zwischen Unter­nehmern, Wissen­schaftlern, Personen des öffent­lichen Lebens sowie hervorragenden Studierenden und Dokto­randen fördert, statt. Mehr über Inhalte und Bedeutung der Arbeiten im Pressetext.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_200.shtml

EHRENTITEL– Gesellschaft für Informatik e.V. hat Prof. Buhl zum GI-Fellow ernannt, da er sich sowohl durch seine wissen­schaftliche Arbeit als auch durch sein ehren­amtliches Engagement hohe Aner­kennung erworben hat“. In wirt­schaft­lich schwierigen Zeiten habe er sich außerdem mit Reorgani­sations­vorschlägen aktiv an der Gesundung der Gesell­schaft für Informatik beteiligt und ist Herausgeber von „Electronic Markets“ und "Electronic Commerce Research and Applications".
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_183.shtml

PREIS – Den TheoPrax-Preis 2009 in der Kategorie „Universität“ erhält die Projektgruppe um PD Hilpert (Akad. Rat Lehrstuhl für Humangeographie und Geoinformatik) für sein Naherholungskonzept für den Markt Altomünster (Landkreis Dachau). Studierende erstellten viele konkrete Produkte, wie beschildertes Radwegenetz plus Karte, thematische Wanderwege oder ein 3-D-Modell des Ortskerns. Die Lehr-Lern-Methodik „TheoPrax“ steigert durch integrierende Projektarbeit die Lernmotivation in Natur- Sozial- und Geisteswissenschaften.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_202.shtml

PREIS – Augsburger Studierendenteam gewinnt EXIST-priME-Cup. Beim bundes­weiten Management und Existenz­gründer­wettbewerb setzten sich R. Freudenreich, R. Pfundmeier, M. Werner und A. C. Wittek beim Planspiel ""vir­tuelle erfolg­reiche Übernahme und Führung eines Solarzellen-Herstellers" in der HdM Stuttgart gegenüber 1800 Studierenden erfolgreich an die Spitze.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_185.shtml

PREIS - Den angesehenen PUNKT-Preis für Wissenschafts­fotografie der acatech (Deutsche Akademie der Technik­wissen­schaften) erhält der Augsburger Wissenschafts­fotograf Bernd Müller, der in 4 Motiven einzelne Arbeitsthemen des Sonder­forschungs­bereichs "Koop­erative Phänomene im Fest­körper: Metall-Isolator-Übergänge und Ordnung mikroskopischer Freiheits­grade" des Instituts für Physik visuali­siert hat. Für Bildungs- und Wissen­schafts­einrich­tungen ist die prämierte Poster­serie auf An­frage beim Lehrstuhl von Prof Vollhardt kostenlos erhältlich – solange der Vorrat reicht.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_198.shtml

 

Projekte

FORSCHUNG – Dass Mädchen besser Fussball spielen als Jungen bewiesen die Augs­burger Spor­tstudentin Jenny Roder und Trainings­wissen­schaft­lerin Dr. Claudia Auguste. Für das Experi­ment stellten sich Jugendliche an sechs schwäbischen DFB-Stütz­punkten zwischen 11 und 15 Jahren verschie­denen Spielsituationen. Das Ergebnis:  Mädchen schneiden im Fussball sowohl in der Offen­sive wie auch in der Defen­sive leicht besser ab als Jungen. Ein Grund mehr, um die Spiele der Fussball-Weltmeister­schaft der Frauen 2011, die in Deutschland ausge­tragen wird (Viertel­finale in Augsburg) zu besuchen.
www.presse.uni-augsburg.de/unipressedienst/2009/pm2009_197.shtml

 

Termine und Veranstaltungen

Mo, 2. Nov 09, 17.15 Uhr - PHYSIKALISCHES KOLLOQUIUM - Nanofluidik: ein Wechsel­spiel von molekularen Kräften und thermischen Fluktuationen; Prof. Mecke (Erlangen-Nürnberg); Ort: HSZ Physik, HS 1004;
http://www.physik.uni-augsburg.de/kolloquium/

Mo, 2. Nov 09, 17.30 Uhr - VORTRAGSREIHE "JAPAN HEUTE" - Aikidô als Methode der Führungs­kräfte­entwicklung;  Prof. Schettgen (Direktor; ZWW); Ort: WiWi, HS 1003; Veranstalter: Prof. Hanusch (WiWi-Fakultät), Japanisches Generalkonsulat München, IHK Schwaben, Deutsch-Japanische Gesell­schaft in Augsburg und Schwaben e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/hanusch/aktuell/index.html

Mo, 2. Nov 09, 18.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "DER PHILOSOPH BERTOLT BRECHT" - Brechts Empedokles;  Prof. Primavesi (München); Ort: Reichle-Saal des Zeughaus Augsburg; Veranstalter: Lst. Neuere Dt. Literaturwiss., GdF e. V., ENB-Studiengang Ethik der Textkulturen, Stadt Augsburg;
www.philhist...Philosoph.html

Di, 3. Nov, 17.15 Uhr - MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM - String structures and Pfaffians;  Prof. Bunke (Regensburg); Ort: Institut f. Mathematik, Raum 2004;
www.math.uni-augsburg.de/Math-Net/VK/docs/2009/11/03_Di_44_00.html

Di, 3. Nov, 18.00 Uhr - VORTRAGSREIHE “PRÜFUNG UND CONTROLLING” - Besonderheiten der Bankbewertung;  Ralf Beunker (KPMG, Frankfurt); Ort: HSZ WiWi, HS 1003; Veranstalter: Wissenschaftl. Gesellschaft für Prüfung und Controlling an der Universität Augsburg e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/pca/pdf/ws20092010.pdf

Di, 3. Nov, 19.30 Uhr - ERSTSEMESTEREMPFANG - Empfang des Oberbürgermeisters der Stadt Augsburg für die StudienanfängerInnen der Universität; Ort: Kongresshalle; Veranstalter: Stadt Augsburg;

Mi, 4. Nov, 17.30 Uhr - ILKA - INTERDISZIPLINÄRES LINGUISTISCHES KOLLOQUIUM AUGSBURG - Wahrhaftigkeit und Inszenierung von Sprache im Fernsehen Québecs; Referentin: Kristin Reinke (Berlin); Ort: Phil-Fakultät, Raum 4056; Veranstalter: Lst. Phil.-Hist. Fakultät;
www.philhist.uni-augsburg.de/de/ringvorlesungen/ilka/winter_09_10/ILKA-8-WS_09-10.pdf

Mi, 4. Nov, 18.15 Uhr - "WENDEPUNKTE DER WELTGESCHICHTE" - HISTORISCHE RINGVORLESUNG - Die Kreuzfahne, die Reichsacht und eine bayerische Exekution: Donauwörth 1607/1608 und die Wende in den Dreißigjährigen Krieg; Referentin: Prof. Krauss (Lst. Bayerische u. Schwäbische Landesgeschichte); Ort: HSZ, HS II; Veranstalter: Fachgruppe Geschichte;
www.mittelalter-augsburg.de/home/personen/lehrstuhlinhaber.html

Do, 5. Nov, 19.30 Uhr - GASTVORTRAG - Das Novpogrom 1938 und die Deutschen;  Prof. Steinweis (Vermont, USA); Ort: Neue Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1, Augsburg; Veranstalter: Prof. Gassert (Geschichte d. europäisch-transatl. Kulturraums), Institut f. Europ. Kulturgeschichte;
sekretariat@iek.uni-augsburg.de

Mo, 9. Nov, 17.15 Uhr - PHYSIKALISCHES KOLLOQUIUM - Plasma oscillations in low-dimensional electron systems;  Dr. Sergey Mikhailov; Ort: HSZ Physik, HS 1004;
http://www.physik.uni-augsburg.de/kolloquium/

Mo, 9. Nov, 17.30 Uhr - VORTRAGSREIHE "JAPAN HEUTE" - Unternehmens­kulturen in Japan - Änderungen in der Krise;  Dr. Carsten Herbes (Nawaro BioEnergie AG, Leipzig); Ort: HSZ WiWi, HS 1003; Veranstalter: Prof. Hanusch (WiWi-Fakultät), Japanisches Generalkonsulat München, IHK Schwaben, Deutsch-Japanische Gesellschaft in Augsburg u. Schwaben e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/hanusch/aktuell/index.html

Mo, 9. Nov, 18.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "DER PHILOSOPH BERTOLT BRECHT" - Literarische Metamorphosen epikureischer Philosophie in Lucrez' "De rerum natura" und Brechts "Lukullus";  Prof. Janka (München); Ort: Reichle-Saal des Zeughauses, Zeugplatz; Veranstalter: Lst. Neuere Dt. Literaturwiss., GdF e. V.,  ENB-Studiengang Ethik der Textkulturen, Stadt Augsburg;
www.philhist...Philosoph.html

Di, 10. Nov, 17.15 Uhr - MATHEMATISCHES KOLLOQUIUM - Zeitreihenanalyse mit Hidden Markov und verwandten Modellen;  Prof. Holzmann (Marburg); Ort: Institut f. Mathematik, Raum 2004;
www.math.uni-augsburg.de/Math-Net/scripts/VK/Query?Action=Select&Select.Typ=Semester&Select.Reihe=Augsburger+Mathematisches+Kolloquium

Di, 10. Nov, 18.15 Uhr - ALTERTUMSWISSENSCHAFTLICHES KOLLOQUIUM: "DEMOKRATIE UND KONFLIKT. GEWALT, KRITIK UND WERTEDISKUSSION IM ATHEN DES 5. UND 4. JAHRHUNDERTS V. CHR." - Gewalt und Demokratie. Rituale als Mittel der Gewaltkontrolle;  Prof. Riess (Chapel Hill, NC); Ort: HSZ, HS III; Veranstalter: Prof. Kockel (Klass. Archäologie), Prof. Lausberg (Klass. Philologie), Prof. Weber (Alte Geschichte);
www.philhist..kolloquium/

Mi, 11. Nov, 18.15 Uhr - RINGVORLESUNG "THEORIEN DER LITERATUR V" - "Über Bücher reden": Buchkritik und Literaturwissenschaft (und Kommunikation);  Prof. Götz (Augsburg); Ort: HSZ, HS II; Veranstalter: Prof. Butzer (Lst. Vergleich. Literaturwiss./Europ. Lit.), Prof. Zapf (Lst.Amerikanistik);

Mi, 11. Nov, 19.00 Uhr - UNIVERSITY TALKS FUTURE - WISSENSCHAFT IM DIALOG ÜBER ZUKUNFT - Verantwortung für eine veränderte Welt;  Prof. Schröer (Lst. Philosophie); Ort: S-Planetarium Augsburg; Eintritt: frei, begrenzte Platzanzahl; Veranstalter: Universität Augsburg;
konstanze.frölich@praesidium.uni-augsburg.de | Anmeldung unter Angabe Name u. Email, per Post oder Fax (0821/598-5288)

Do, 12. Nov, 19.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "CHINA - GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT IM WANDEL" - Ländliche Räume in China - unbeachtete Schmuddelkinder oder neue Hoffnung durch die Idee des "Neuen sozialistischen Dorfes"?  Assessor Dipl.-Ing. Spreng (München); Ort: Jura, Raum 1012; Veranstalter: Dr. Bisle-Müller (Sprachenzentrum) f. die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Augsburg;
DCGAugsburg@aol.com

Fr, 13. Nov, 13.30 Uhr - LESUNG - Dr. Wolfgang Heubisch (Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst) und der Sammler Georg P. Salzmann lesen aus Werken der jüngst in die Obhut der Universität Augsburg gegebenen "Bibliothek der verbrannten Bücher", Ort: Ausstellungshalle Zentralbib; Veranstalter: UB Augsburg;
idw-online.de/pages/de/news327317

Fr, 13. Nov, 15.00 Uhr - ZENTRALE PROMOTIONSFEIER - Die Universität Augsburg ehrt die PromovendInnen des Akademischen Jahres 2008/09; Veranstalter: Präsident Universität Augsburg;

Mo, 16. Nov, 17.30 Uhr - VORTRAGSREIHE "JAPAN HEUTE" - Going East - Chancen und Überraschungen auf dem Weg von Augsburg nach Asien am Beispiel von KUKA in Japan;  Bruno Geiger (KUKA Roboter GmbH); Ort: HSZ WiWi, HS 1003; Veranstalter: Prof. Hanusch (WiWi-Fakultät), Japanisches Generalkonsulat München, IHK Schwaben, Deutsch-Japanische Gesellschaft in Augsburg u. Schwaben e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/hanusch/aktuell/index.html

Mo, 16. Nov, 18.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "DER PHILOSOPH BERTOLT BRECHT" - Experimente der Neuzeit: Francis Bacon und Giordano Bruno bei Brecht;  Prof. Neureuter (Regensburg); Ort: Reichle-Saal des Zeughauses, Zeugplatz; Veranstalter: Lst. neuere Deutsche Literatur­wiss., GdF e. V., ENB-Studiengang Ethik der Textkulturen, Stadt Augsburg;
www.philhist...Philosoph.html

Di/Mi, 17.Nov, 14.00 Uhr, 18. Nov, 9.15 Uhr - INTERDISZIPLINÄRE TAGE DER KATHOLISCH-THEOLOGISCHEN FAKULTÄT - Europa als Entschei­dung?; Ort: HSZ; Veranstalter: Kath-Theol. Fakultät und deren Studierenden­vertretung
www.kthf.uni-augsburg.de/de/idt/idt2009/

Di, 17. Nov, 18.00 Uhr - VORTRAGSREIHE “PRÜFUNG UND CONTROLLING” - Replacement of IAS 39;  Peter Flick (PricewaterhouseCoopers, Frankfurt); Ort: HSZ WiWi, HS 1003; Veranstalter: Wissenschaft­liche Gesellschaft für Prüfung und Control­ling an der Universität Augsburg e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/pca/pdf/ws20092010.pdf

Mi, 18. Nov, 17.30 Uhr - ILKA - INTERDISZIPLINÄRES LINGUISTISCHES KOLLOQUIUM - Varietäten be­rechnen? Korpus­geleitete Zugänge zur Variation in der Standard­sprache;  Joachim Scharloth (Zürich); Ort: Phil-Fakultät, Raum 4056; Veranstalter: Lst. f. Sprachwissenschaft (Phil.-Hist. Fakultät);
www.philhist.uni-augsburg.de/de/ringvorlesungen/ilka/winter_09_10/ILKA-8-WS_09-10.pdf

Mi, 18. Nov, 18.15 Uhr -  HISTORISCHE RINGVORLESUNG "WENDEPUNKTE DER WELTGESCHICHTE"- 1517/20: Der Aufstand der Frommen und die Weltgeschichte;  Prof. Weber, (Institut Europ. Kulturgeschichte); Ort: HSZ, HS II; Veranstalter: Fachgruppe Geschichte;
www.mittelalter-augsburg.de/home/personen/lehrstuhlinhaber.html

Fr, 20. Nov, 9.00 Uhr - KLEVER-WORKSHOP - Zur Professorin berufen - Berufungsworkshop; Referentin: Dr. Margarethe Hubrath (unisupport - Institut für Hochschulberatung); Ort: wird noch bekannt gegeben; Veranstalter: Frauenbeauftragte Uni Augsburg;
www.uni-augsburg.de/projekte/gendermainstreaming/klever/veranstaltungen/  

Mo, 23. Nov, 17.30 UhrVORTRAGSREIHE "JAPAN HEUTE" - Management­erfahrungen im internationalen Umfeld - Schwerpunkt Japan;  Rolf Eckrodt (Tognum AG Friedrichshafen, Berlin); Ort: HSZ WiWi, HS 1003; Veranstalter: Prof. Hanusch (WiWi-Fakultät), Japanisches Generalkonsulat München, IHK Schwaben, Deutsch-Japanische Gesellschaft in Augsburg u. Schwaben e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/hanusch/aktuell/index.html

23. Nov, 18.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "DER PHILOSOPH BERTOLT BRECHT" - "Leben des Galilei" als philosophisches Theater; PD Dr. Bernadette Malinowski (Augsburg); Ort: Reichle-Saal des Zeughauses, Zeugplatz; Veranstalter: Lst. f. Neuere Deutsche Literaturwiss., GdF e. V., ENB-Studiengang Ethik der Textkulturen, Stadt Augsburg;
www.philhist...Philosoph.html

Di, 24. Nov, 18.15 Uhr - ALTERTUMSWISSENSCHAFTLICHES KOLLOQUIUM: "DEMOKRATIE UND KONFLIKT. GEWALT, KRITIK UND WERTEDISKUSSION IM ATHEN DES 5. UND 4. JAHRHUNDERTS V. CHR." - Mantik im Widerstreit. Wie wirken sich Orakel und Götterzeichen auf das Funktionieren der athenischen Demokratie aus? Prof. Trampedach (Heidelberg); Ort: HSZ, ZHS III; Veranstalter: Prof Kockel (Klass. Archäologie), Prof. Lausberg (Klass. Philologie), Prof. Weber (Alte Geschichte);
www.philhist..kolloquium/

Di, 24. Nov, 19.00 Uhr - UNIVERSITY TALKS FUTURE - WISSENSCHAFT IM DIALOG ÜBER ZUKUNFT - Europäisierung des Verbrauchervertragsrechts im Zeichen des "confident consumer" - Griff nach den Sternen oder taugliche Strategie zur Vollendung des Binnenmarktes? Referentin: Prof. Beate Gsell (Jura-Fakultät); Ort: S-Planetarium Augsburg; Eintritt: frei/ begrenzte Platzanzahl; Veranstalter: Universität Augsburg;
konstanze.frölich@praesidium.uni-augsburg.de | Anmeldung unter Angabe Name und Email, per Post oder Fax: 0821/598-5288

Mi, 25. Nov, 18.15 Uhr - RINGVORLESUNG "THEORIEN DER LITERATUR V" - Zwischen Oral Poetry und Hörbuch: Mündlichkeit und Literatur;   Dr. Klaus Vogelgsang (Augsburg); Ort: HSZ, HS II; Veranstalter: Prof. Butzer (Lst.Vergleich. Literaturwiss./ Europ. Lit), Prof. Zapf (Lst. Amerikanistik);

Do, 26. Nov, 10.00 Uhr - STUDIENMESSE  - GOstralia!-GOzealand! Day - Studienmesse zum Leben und Studieren in Australien und Neuseeland; Ort: HSZ; Veranstalter: GOstralia;
www.gostralia.de

Do, 26. Nov, 18.15 Uhr - ZDFL-LEHRERFORTBILDUNG "SCHULENTWICKLUNG DURCH INTERKULTURELLE ELTERNARBEIT" - Interkulturelle Elternarbeit.  Forschungsergebnisse und Konsequenzen für die Schulpraxis;  Prof. Sarcher (Erlangen-Nürnberg); Ort: HSZ Physik, HS 1004; Veranstalter: ZdFL;
 www.uni-augsburg.de/zdfl

Do, 26. Nov, 19.00 Uhr - DAAD-PREISVERLEIHUNG - Verleihung des DAAD-Preises für hervorragende Leistungen ausländischer StudentInnen an deutschen Hochschulen 2009, Ehrung der ausländischen AbsolventInnen, Festvortrag von Prof. Zapf (Lst. f. Amerikanistik); Ort: HSZ Physik, HS 1004; Veranstalter: Präsident Uni Augsburg, Akad. Auslandsamt; 

Do, 26. Nov, 19.00 Uhr - WEITERBILDUNG AM Do - Zoo Augsburg - Innenansichten;  Referentin: Dr. Barbara Jantschke; Ort: Jura, HS 1009; Veranstalter: ZWW;
service@zww.uni-augsburg.de

Mo, 30. Nov, 17.15 Uhr - PHYSIKALISCHES KOLLOQUIUM - Black Holes and the Fate of the Universe;  Prof. Hasinger (Max-Planck-Institut f. Plasmaphysik); Ort: HSZ Physik, HS 1004;
http://www.physik.uni-augsburg.de/kolloquium/

Mo, 30. Nov, 17.30 Uhr - VORTRAGSREIHE "JAPAN HEUTE" - Neues Management in einem geschichtsträchtigen Industriezweig;  Dr. Masahiko Mori (Präsident Fa. Mori Seiki, Nagoya); Ort: WiWi- HSZ, HS 1003; Veranstalter: Prof. Hanusch (WiWi-Fakultät), Japanisches Generalkonsulat München, IHK Schwaben, Deutsch-Japanische Gesellschaft in Augsburg Schwaben e. V.;
www.wiwi.uni-augsburg.de/vwl/hanusch/aktuell/index.html

Mo, 30. Nov, 18.15 Uhr - VORTRAGSREIHE "DER PHILOSOPH BERTOLT BRECHT" - Hegel und Brecht. Wege der Dialektik;  Prof. Wagner (Oldenburg); Ort: Reichle-Saal des Zeughauses, Zeugplatz; Veranstalter: Lst. Neuere Deutsche Literaturwiss, GdF e. V., ENB-Studiengang Ethik der Textkulturen, Stadt Augsburg;
www.philhist...Philosoph.html

 

Ausstellungen und Theater

Fr, 6. Nov, 19.30 Uhr - BUCH ZU, VORHANG AUF: FÜR 5,50 INS THEATER - "augsburg factory: web&walk" - ein spannendes Dokutheater der "Fliegenden Fische" über den Niedergang der Augsburger Textilindustrie auf dem Betriebsgelände der Firma Dierig; Ort: Dierig Holding AG, Kirchbergstraße 23, Augsburg; Eintritt: 5,50 Euro (für StudentInnen Uni Augsburg); Veranstalter: Dr. Klaus Vogelgsang (c/o Lst. Dt. Sprache u. Literatur d. Mittelalters), Theater Augsburg, Theatergemeinde Augsburg e. V.;
klaus.vogelgsang@phil.uni-augsburg.de - Anmeldung

So, 15. Nov, 19.00 Uhr - BUCH ZU, VORHANG AUF: FÜR 5,50 INS THEATER - Mozarts Jugendoper "Il re pastore" in einer frechen (Ko)Produktion des Theaters Augsburg und des LMZ; Ort: Theater Augsburg; Eintritt: 5,50 Euro (f. StudentInnen); Veranstalter: Dr. Klaus Vogelgsang (c/o Lst.Dt. Sprache & Lit. d. Mittelalters) und Theater Augsburg, Theatergemeinde Augsburg e. V.;
klaus.vogelgsang@phil.uni-augsburg.de

 

Konzerte

Das Leopold-Mozart-Zentrum veranstaltet eine Vielzahl von Konzerten. Einen Gesamtüberblick finden sie unter www.philso.uni-augsburg.de/lmz/.

ausgewählte Veranstaltungen:
Fr, 6. Nov, 13.00 Uhr
- WORKSHOP AM LMZ - TaKeTiNa - Workshop; Ort: LMZ, Maximilianstraße 59, Konzertsaal;

Do, 12. Nov, 19.30 Uhr - KONZERTE AM LMZ - Gesprächskonzert zu Musikalien der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg aus der Blütezeit Augsburger Musik; Ort: Staats- und Stadtbibliothek, Schaezlerstraße 25, Augsburg;

Sa, 14. Nov, 20.00 Uhr - KONZERT AM LMZ - Konzert des Landes-Jungendjazzorchesters Bayern, Leitung Harald Rüschenbaum; Ort: Konzertsaal, Schillstraße 100; Eintritt: 10,-/5,- Euro;
daniel.eberhard@phil.uni-augsburg.de

Mi, 18. Nov, 20.00 Uhr - KONZERTE AM LMZ - Der Klang der Stadt - Ort: Bayerisches Textil- und Industriemuseum, Provinostraße 46, Augsburg;