Suche

Qualität von Praktika


Die Frage „Was ist ein gutes Praktikum?“ lässt sich nicht losgelöst von der Frage „Was sind Ihre Ziele, die Sie mit diesem Praktikum verfolgen?“ beantworten. Zum Beispiel werden Sie mit einem Orientierungspraktikum in der Regel andere Ziele verfolgen als mit einem beruflich klar ausgerichtetes Praktikum gegen Ende des Studiums.

Einige generelle Qualitätskriterien lassen sich jedoch trotzdem formulieren: Generell sollte Ihnen das Praktikum einen umfassenden Eindruck von dem Arbeitsbereich verschaffen. Damit ein Praktikum Sie tatsächlich sinnvoll auf Ihr Berufsleben vorbereitet, sollte folgendes gegeben sein:

  • Sie sollten so eigenverantwortlich wie möglich arbeiten und mit einer anspruchsvollen Tätigkeit betraut werden.
  • Sie können an einem Projekt mitarbeiten.
  • Sie profitieren und lernen von der Erfahrung des Teams. Darüber hinaus werden Sie als Praktikant/-in vom Unternehmen betreut.

 

Wie können Sie im Vorfeld eines Praktikums herausfinden, ob diese Kriterien erfüllt sind? Einerseits gibt es im Netz einige Seiten, auf denen Erfahrungsberichte früherer Praktikanten veröffentlicht werden. Auch die Erfahrungen älterer Kommilitonen und der Praktikumsberater der einzelnen Institute können hilfreich sein.

Praktikumsbewertungen im Internet:

Andererseits sollten Sie das Vorstellungsgespräch nutzen, um Fragen zu Ihren Aufgaben, zu Ihrer Betreuung etc. zu stellen.

Viele Studierende denken, dass Praktika bei namhaften Firmen besonders gut bzw. interessant sind. Häufig bieten jedoch kleinere, unbekanntere Unternehmen wie Sie sie z.B. in unserem Regionalen Praktikumsführer finden mindestens genauso gute oder interessante Praktikumsplätze. Generell kann man sagen, dass kleinere Unternehmen ihren Praktikanten häufig einen breiteren Tätigkeitsbereich bieten, während in einer Abteilung eines größeren Unternehmens spezialisiertere Tätigkeiten überwiegen.