Suche

Ökoprofitauszeichnung für den innocube


Am Dienstag, den 27. September 2005, wurde dem Anwenderzentrum für Material- und Umweltforschung und dem Wissenschaftszentrum Umwelt das Ökoprofit-Zertifikat der Stadt Augsburg von Oberbürgermeister Dr. Paul Wengert überreicht.

Oekoprofitverleihung

Der Schutz der Umwelt und die Schonung der natürlichen Lebensgrundlagen ist, gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, eine der wichtigsten Aufgaben. Die Stadt Augsburg hat dabei als Umweltkompetenzzentrum in Bayern eine Vorbildfunktion. ÖKOPROFIT Augsburg bietet jedoch nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der Umweltsituation im Großraum Augsburg, sondern ist gleichzeitig ein Projekt zur wirtschaftlichen Stärkung von Betrieben in der Region durch vorsorgenden Umweltschutz.

Das Anwenderzentrum für Material- und Umweltforschung und das Wissenschaftszentrum Umwelt haben zusammen mit dem Sportzentrum der Universität Augsburg an der ÖKOPROFIT-Runde 2004/2005 teilgenommen. Ein Jahr lang prüfte das Umweltteam unter der Leitung von Claudia Schmidtund Corinna Steber umweltrechtlich relevante Chemikalien im innocube und führte neue Maßnahmen zur Verbesserung des Umweltmanagements und der Umweltkommunikation ein. Für technische und organisatorische Maßnahmen, welche eine nachweisbare Umweltentlastung bewirken und hervorragendes Umweltmanagement, wurde Herrn A. Zimmermann, dem Kanzler der Universität Augsburg, für unseren Standort am 27. November 2005 im Rathaus der Stadt Augsburg von Oberbürgermeister Dr. Paul Wengert die Zertifizierungsurkunde überreicht. Der innocube ist nun ein zertifizierter Ökoprofit-Betrieb. Diese Auszeichung ist uns Ansporn, weiterhin energie- und materialbewußt zu wirtschaften und neue technische Möglichkeiten rasch umzusetzen.

Meldung vom 25.08.2006