Quicklinks

Suche

Server


In dieser Rubrik finden Sie alle Informationen zur Bestellung von Server-Hardware.

Bestellvorgang

Für Nicht-DV-Betreuer: Wenden Sie sich bitte an Ihren DV-Betreuer.
DV-Betreuer gehen bitte wie folgt vor:

  1. Klären Sie bitte im Vorfeld mit dem Rechenzentrum:
    • Alternativen zur Hardware-Beschaffung wie z.B. die Nutzung von bestehenden Diensten oder virtuellen Servern.
    • Wesentliche Fragen zum Betrieb wie Einbindung in die Authentifizierung und Backup & Restore.
  2. Stellen Sie eine passende Konfiguration zusammen und lassen sich vom Vertragspartner dafür ein Angebot geben.
  3. Bestellen Sie über die in der Universität üblichen Wege auf Basis des Angebots.
  4. Die Registrierung der erworbenen Garantie-Pakete erfolgt durch den Vertragspartner auf eine bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse.

Allgemeine Informationen zum Bestellvorgang finden Sie unter Bestellinformation.


Eckdaten

  • Seit 1.1.2016 hat die Universität einen Rahmenvertrag für Server-Hardware mit der Bechtle GmbH, IT-Systemhaus Nürnberg als neuen Partner abgeschlossen. Er umfasst Produkte der Firma HPE (Hewlett Packard Enterprise).
  • Beginn:
  • Ab 1.1.2016.
  • Ende:
  • Bis 31.12.2019 (Laufzeit 48 Monate).
  • Portfolio:
    Produkte der Firma HPE (Hewlett Packard Enterprise) der Kategorien:
    • Rack-Server-Systeme (x86, 1U und 2U) + Support
    • Direct-Attached-Storage + Support
    • Blade-Server-Systeme (Chassis und Einschübe) + Support
    • Dienstleistung (Inbetriebnahme, Techniker-Einsatz)
  • Vertragspartner (Auftragnehmer):
    • Bechtle GmbH, IT-Systemhaus Nürnberg
      Fürther Straße 244c, 90429 Nürnberg
    • Kontakt Universität Augsburg:
      Maurice Coursow, Tel.: 07132 / 981 5257
      maurice.coursow@bechtle.com
    • Zentraler Kontakt:
      server-rv.nuernberg@bechtle.com
      Christian Wilke, Tel.: 0911 / 58 075 - 270
      Maria Leisering (Innendienst), Tel.: 0911 / 58 075 - 240
      Fax: 0911 / 58 075 - 4270
  • Universitäre Ansprechpartner:
    Sollten Sie Fragen zum Vertrag haben, stehen wir gerne zur Verfügung.


Abwicklung

  • Klären Sie bitte im Vorfeld mit dem Rechenzentrum die Einbindung in die bestehende IT-Landschaft ab.
    • Prüfen Sie Alternativen zur Hardware-Beschaffung wie z.B. die Nutzung von bestehenden Diensten oder virtuellen Servern.
    • Klären Sie wesentliche Fragen zum Betrieb wie Einbindung in die Authentifizierung und Backup & Restore.
  • Liste mit "Konfigurations-Empfehlungen":
    • Der Küchenchef empfiehlt: Von Bechtle wird eine "Konfigurations-Empfehlungen" genannte Liste von sog. "Referenzgeräten" gepflegt. Preise und Zusammenstellung werden monatlich aktualisiert.
    • Sie enthält neben Rackservern und Direct Attached Storage auch einige Hardware- und Support-Erweiterungen. Die angegebenen Preise sind bereits rabattiert.
    • In der Praxis werden keine Referenzgeräte eingesetzt, vielmehr muss fast jedes Serversystems individuell konfiguriert werden. Die Liste kann trotzdem zur ersten Orientierung herangezogen werden. Sie ist deswegen auf Anforderung bei den oben genannten universitären Ansprechpartnern erhätlich.
    • Ebenfalls zur ersten Orientierung stellt HPE einen Online-Konfigurator (One Config Simple) zur Verfügung.
  • Angepasste Hardware-Konfiguration
    • Bechtle berät bei der Zusammenstellung einer angepassten Konfiguration. Die Kontaktdaten sind oben angegeben.
    • Auf Basis der angepassten Hardware-Konfiguration erstellt Bechtle ein Angebot. Das finale Angebot dient als Grundlage für die Bestellung.
  • Bestellung:
    • Bestellen Sie über die in der Universität üblichen, für Ihren Bereich gültigen Wege auf Basis des Angebots.
    • Die Rechnungsstellung erfolgt immer über die HH-Abteilung.
    • Geben Sie bei Bestellung die Lieferanschrift mit an.
    • Geben Sie außerdem bereits bei Bestellung eine E-Mail-Adresse an. Bechtle verwendete diese zur Registrierung und Aktivierung der erworbenen Garantie-Pakete (Care-Packs) bei HPE.
  • Garantieabwicklung:
    Bei HPE direkt: Nur für Geräte, die seit dem 1.1.2016 erworben wurden: