Suche

Ausbau der Hochschulen in Bayern


Bayern bereitet seine Hochschulen mit einer Milliardeninvestition auf die steigenden Studierendenzahlen und den doppelten Abiturjahrgang des Jahres 2011 vor. Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am 12. Juni 2007 für den Aufbau von 38.000 zusätzlichen Studienplätzen in Bayern einen konkreten Investitionsplan festgelegt. Die Ausbauplanung ist dabei nach Hochschularten, Standorten und Studienfeldern gegliedert.
Ausbau der Hochschulen in Bayern: Bis 2011 werden an Bayerns Hochschulen schrittweise 3.000 zusätzliche Personalstellen aufgebaut, um ein attraktives Lehrangebot für die 38.000 neuen Studienplätze zu schaffen. Auf die Universität Augsburg entfallen 1701 Studienanfängerplätze bis 2011.

Meldung vom 22.06.2007