Suche

Verwendung der Restmittel aus den Studienbeiträgen


Die Universitätsleitung und die Studierendenvertretung der Universität haben sich auf ein Paket im Umfang von 4,7 Millionen Euro geeinigt, um die Restmittel aus Studiengebühren zu verwenden und die Studienbedingungen zu verbessern.

Siehe dazu:

Meldung vom 27.01.2012