Suche

Studiengang-/Studienfachwechsel / Doppelstudium


Ausführliche Informationen finden Sie auf den Webseiten zum Studiengangwechsel und zum Doppelstudium.

  • Fachwechsel bzw. Doppelstudium: zulassungsfreier grundständiger Studiengang

    Bei einem angestrebten Fachwechsel in einen zulassungsfreien Studiengang ist zuerst die Rückmeldung durchzuführen, der Wechsel kann in der in der Terminübersicht (Allgemeine Semesterübersicht) für das jeweilige Semester benannten Zeit in der Studentenkanzlei mit dem ausgefüllten Antrag auf Umschreibung vollzogen werden. Das Gleiche gilt auch für ein Doppelstudium. Legen Sie nach Genehmigung des Doppelstudiums durch den Leiter der Studentenkanzlei (Zimmer 2059, Gebäude A, Präsidium) bei der Immatrikulation bitte den ausgefüllten Antrag auf Doppelstudium mit den entsprechenden Unterlagen vor.

    Bei Hinzunahme des Bachelor of Education ist die Zustimmung von Herrn Gohl nicht erforderlich. Eine vorherige Online-Bewerbung ist ebenfalls nicht notwendig. Falls für die Zulassung zu einem zulassungsfreien grundständigen Studiengang das Bestehen einer Eignungsprüfung oder eines Eignungsfeststellungsverfahrens (EFV) notwendig ist, ist dies bei der Immatrikulation nachzuweisen. Die entsprechenden Fristen für die Anmeldung zur Eignungsprüfung und zum EFV sind zu beachten.

 

  • Fachwechsel bzw. Doppelstudium: zulassungsbeschränkter grundständiger Studiengang

    Auch bei einem angestrebten Fachwechsel bzw. einem Doppelstudium in einen zulassungsbeschränkten grundständigen Studiengang melden Sie sich bitte im Rückmeldezeitraum zurück.

    Bei einem angestrebten Fachwechsel in einen zulassungs-beschränkten grundständigen Studiengang ist zunächst eine Online-Bewerbung durchzuführen. Bitte beachten Sie dabei die für die entsprechende Bewerbung vorgesehenen Modalitäten.

    Erfolgt eine Zulassung in den gewünschten Studiengang, kann der Studiengangwechsel oder die Aufnahme des Doppelstudiums in der im Zulassungsbescheid genannten Frist in der Studentenkanzlei mit dem ausgefüllten Antrag auf Umschreibung vollzogen werden. Legen Sie nach Genehmigung des Doppelstudiums, durch den Leiter der Studentenkanzlei (Zimmer 2059, Gebäude A, Präsidium) bei der Immatrikulation bitte den ausgefüllten Antrag auf Doppelstudium mit den entsprechenden Unterlagen vor.


    Falls für die Zulassung zu einem zulassungsbeschränkten grundständigen Studiengang das Bestehen einer Eignungsprüfung notwendig ist, ist dies bei der Immatrikulation nachzuweisen. Die entsprechenden Fristen für die Anmeldung zur Eignungsprüfung sind zu beachten.