Search

Overview


  • Conductance of interacting systems Gert-Ludwig Ingold ()

    While the electric conductance of mesoscopic systems in the absence of electron-electron interactions is well understood, it is still a challenge to determine the conductance in presence of this interaction. In this project, the so-called embedding method was developped to determine the zero-temperature linear conductance through correlated electron systems and it was employed to improve our understanding of such systems.

  • DFG Schwerpunktprogramm 1073 U. Eckern C. Schuster ()
    Ganz analog wie es in normalen Metallen bei tiefen Temperaturen zu Phasenübergängen kommen kann (z. B. zum Übergang Metall-Supraleitung), sind der Peierls- und der Spin-Peierls-Übergang typische Instabilitäten der Luttingerflüssigkeit. Gefunden wurden diese Instabilitäten zuerst in organischen Verbindungen, vor wenigen Jahren auch in Übergangsmetallverbindungen. Ziel des Schwerpunkts ist die koordinierte Erforschung elektronisch eindimensionaler Systeme, d. h. die Erforschung der vielfältigen Erscheinungsformen von Luttingerflüssigkeiten und ihrer Instabilitäten.