Suche

Katholische Theologie


Das Promotionsprogramm bietet den Doktorandinnen und Doktoranden in den Fächern

 

·         Alttestamentliche Wissenschaft,

·         Neutestamentliche Wissenschaft,

·         Alte Kirchengeschichte und Patristik,

·         Mittlere und Neuere Kirchengeschichte,

·         Kirchenrecht,

·         Pastoraltheologie,

·         Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik,

·         Liturgiewissenschaften,

·         Fundamentaltheologie,

·         Dogmatik,

·         Moraltheologie,

·         Sozialethik und

·         Philosophie/Philosophische Grundfragen der Theologie

 

ein strukturiertes Promotionsprogramm an, das sich auf drei Jahre erstreckt. Durch diese Strukturierung erhofft sich die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Augsburg eine stärkere Vernetzung der Promotionsprojekte innerhalb und außerhalb der Fakultät sowie eine nachhaltige Qualitätssicherung in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den verschiedenen Fächern der Theologie.

Ziel des strukturierten Promotionsprogramms ist die nachhaltige Qualifikation des wissenschaftlichen Nachwuchses für den akademischen und außerakademischen Bildungs- und Führungsbereich auf hohem Niveau. Dazu gehört nicht nur der Nachweis einer grundlegenden Vertrautheit mit den fachspezifischen Aufgaben der Theologie, sondern auch der Erwerb von didaktischen und sprachlichen Fähigkeiten, von Methodensicherheit und nationaler wie internationaler Vernetzung der Forschungsarbeit in einem möglichst interdisziplinären Rahmen.

 

Beteiligte Wissenschaftler: Prof. Dr. Stefan Schreiber, Prof. Dr. Franz Sedlmeier, Prof. Dr. Gregor Wurst, Prof. Dr. Thomas Hausmanninger, Prof. Dr. Peter Hofmann, Prof. Dr. Dr. Thomas Marschler; Prof. Dr. Thomas Schärtl, Prof. Dr. Josip Gregur, Prof. Dr. Dr. Elmar Güthoff, Prof. Dr. Georg Langenhorst, Prof. Dr. August Laumer, Prof. Dr. Wolfgang Vogl

Die ausführliche Beschreibung des Promotionsprogramms finden Sie hier