Suche

Francesco Pezzi


Die Musikbeziehungen zwischen Augsburg und Venedig im XVI. Jahrhundert

Unter den Musikbeständen der Staats- und Stadtbibliothek zu Augsburg finden sich noch heutzutage zahlreiche Musikalien, die im Venedig des XVI. und XVII. Jahrhunderts erschienen sind bzw. die Musik venezianischer Meister handschriftlich überliefern. Diese Musikalien sind Zeugnisse des reichen kulturellen Transfers, welcher wohl aus den intensiven Handelsbeziehungen zwischen Augsburg und Venedig resultierte. Ferner bezeugen sie die wichtige Rolle der venezianischen Musik für die Augsburger Musikpflege zu dieser Zeit.

Auch wenn die Rolle Venedigs gegenüber Augsburg seit langem von der Musikwissenschaft beachtet wird, sind viele Aspekte dieses vielseitigen Themas bisher noch kaum recherchiert worden. Eine Gesamtbetrachtung der Musikalien venezianischer Herkunft fehlt und soll das Ziel dieser Dissertation sein. Die Annährung der Musikobjekte mit historischen Quellen soll zu einer genaueren Erforschung der Wege, die diese Musik nördlich der Alpen machte, beitragen. Des Weiteren wird auch das bisherige Bildnis der Musikbeziehungen zwischen Augsburg und Venedig bereichert, insofern zeitgenössische Dokumente auf die Frage nach einer „italienischen Musikwahrnehmung“ in der Stadt am Lech untersucht werden.

Kontakt: francesco.pezzi@phil.uni-augsburg.de