Suche

Michaela Fasching


Zielorientierungen von Lehrkräften: Effekte auf instruktionales Handeln sowie Lernprozesse und Lernergebnisse von Schülerinnen und Schülern (Arbeitstitel)

 

Schwerpunkt der Dissertation ist die Untersuchung der Effekte beruflicher Zielorientierungen von Lehrkräften auf deren Unterrichtshandeln sowie auf die Motivation, das Erleben und Verhalten sowie die fachliche Kompetenz von Schüler(inne)n. Bisherige Studien zeigen, dass selbstbezogene Zielorientierungen von Lehrkräften deren Erleben (z.B. Belastungsempfinden) und Verhalten (z.B. Nutzung von Fortbildungen) beeinflussen. Nahezu unerforscht sind hingegen die Auswirkungen der beruflichen Zielorientierungen auf das konkrete Unterrichtshandeln von Lehrkräften und die Effekte auf Motivation, Erleben und Verhalten sowie fachliche Kompetenz der Schüler(innen). Mit der Dissertation sollen diese Effekte detailliert untersucht werden. Hierbei soll ein mehrperspektivischer Methodenansatz verwirklicht werden, in dem neben den Selbstberichten der Lehrkräfte (erhoben durch Fragebögen und standardisierte Unterrichtstagebücher) die Schüler(innen)-Perspektive (erhoben durch Fragebögen) und die Perspektive des (der) unabhängigen Beobachters (Beobachterin) – mittels Videographie des Unterrichts – inkludiert sind. Die Ergebnisse der Dissertation sollen einen Beitrag zur Beschreibung und Erklärung der komplexen Zusammenhänge zwischen den beruflichen Zielorientierungen von Lehrkräften und der Motivation, dem Erleben und Verhalten sowie der fachlichen Kompetenz von Schüler(inne)n liefern.

Die Dissertation ist in ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt zur Erforschung der beruflichen Zielorientierungen von Lehrkräften eingebettet.

Gefördert durch ein Stipendium für die Abschlussphase der Dissertation der GGS.

Kontakt: michaela.fasching@phil.uni-augsburg.de

Telefon: +49 821 598-5529

Homepage: http://www.philso.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/psychologie/psycho1/team/fasching/