Suche

DBricolage. Forschen an den Themen von morgen. 11.dgv-Doktorandentagung 2016


Bricolage. Forschen an den Themen von morgen

Call for Papers zur 11. dgv-Doktorandentagung vom 08. bis 10. September 2016

Termin & Ort: 08.-10.09.2016, Augsburg

Veranstalter: Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde, Universität Augsburg

Deadline für Beitragsvorschläge/Tagungsteilnahme: 19. Juni 2016 / 31. Juli 2016

Teilnahmegebühr: 25,- EUR

Homepage: http://doktagung.de

„Bricolage. Forschen an den Themen von morgen“ – unter diesem Titel widmet sich die 11. dgv-Doktorandentagung den Promotionsprojekten aus der Europäischen Ethnologie/Volkskunde und ähnlichen Disziplinen. Promovierende und Post-Docs sowie Absolvierende mit Promotionsvorhaben sind dazu aufgerufen, ihre Forschungsprojekte vorzustellen, Feedback zu geben und sich untereinander zu vernetzen.

Bricolage: Bastelei – diesen Begriff nutzt Claude Lévi-Strauss in ‚Das wilde Denken‘, um Vorgehensweisen der Rekombination von Elementen zu beschrei-ben. Neuordnungen und Arrangements sind ebenso im Dissertationsprozess gefordert. Zwischen Exposé, Datenerhebung und Rohtext steht häufig Ungewisses wie Unvorhergesehenes, das uns zwingt, etablierte Pläne neu zu denken.

Im Sinne dieser ‚intellektuellen Bastelei‘ laden wir 2016 nach Augsburg, um unserem Wissen, unseren Lücken und Hürden neue Perspektiven zu geben. Insgesamt lebt die Doktorandentagung von der aktiven Beteiligung aller Teilnehmenden. Kernstück der Konferenz bildet daher der Austausch über die verschiedenen Promotionsvorhaben, entweder im Rahmen von Panelvorträgen oder mittels Posterpräsentationen. Wir freuen uns über Beiträge aus allen Arbeitsphasen des jeweiligen Dissertationsprojekts. Bei den Panelvorträgen bitten wir lediglich darum, den Zeitrahmen von maximal 30 Minuten inklusive Diskussion einzuhalten. Ansonsten können die einzelnen Projekte auch gerne – passend zum Tagungsmotto – auf unkonventionelle Weise in unterschied-lichsten Formaten präsentiert und diskutiert werden.

Eure Vorschläge für Vorträge oder Poster samt Formatbeschreibung (max. 500 Wörter, deutsch oder englisch) sowie kurze biografische Angaben (max. 150 Wörter) schickt Ihr bitte bis zum

19. Juni 2015 an call@doktagung.de

oder nutzt das Anmeldeformular auf www.doktagung.de.

Die Anmeldung ohne Präsentation ist ab sofort bis zum 31. Juli 2016 möglich.

Für Fragen und Anregungen steht das Tagungsteam unter

servus@doktagung.de gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Eure Vorschläge und Eure Teilnahme!

Euer Team Augsburg

P.S.: Kinderbetreuung während der Tagung wird möglich sein. Wir bitten darum, Bedarf frühzeitig bei der Anmeldung anzukündigen.

Organisationsteam der 11. dgv-Doktorandentagung

Universität Augsburg

Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde

Universitätsstraße 10

86159 Augsburg