Suche

Empirische Methoden der Lehr-/Lernforschung


Titel Empirische Methoden der Lehr-/Lernforschung
Dozent(in) Dresel, Markus
Termin Donnerstag, 14.00-15.30 Uhr
Gebäude / Raum Raum 2101, Gebäude D
Anmeldung  

Inhalt der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar werden methodische Kompetenzen vermittelt, die zur Durchführung

empirischer Studien im Bereich der Lehr-Lernforschung erforderlich sind. Das Seminar richtet sich vorrangig an Studierende und Graduierte, die im Rahmen ihrer Qualifikationsarbeiten (Zulassungsarbeit, Bachelor-/Masterarbeit, Diplomarbeit, Dissertation) empirisch forschen. Daneben sind Studierende in höheren Semestern mit Interesse an empirischen Forschungsmethoden willkommen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars werden bedarfsorientiert mit den Teilnehmer(inne)n vereinbart und beziehen sich auf die einzelnen Schritte empirischer Untersuchungen (z.B. Formulierung von Forschungsfragen und Hypothesen, Untersuchungsplanung und Forschungsdesigns, Planung und Konstruktion von Messinstrumenten, Methoden der Datenanalyse, Darstellung und Interpretation der Ergebnisse).

Neben der Erarbeitung der erforderlichen Grundlagen fokussiert das Seminar auf die praktische Anwendung (z.B. Datenanalyse mit Statistikprogrammen) anhand der laufenden Forschungsstudien der Teilnehmer(innen).

 

Einführende Literatur:

Bortz, J. (2005). Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler (6. Aufl.). Berlin: Springer.

Bortz, J. & Döring, N. (2002). Forschungsmethoden und Evaluation (3. Aufl.). Berlin: Springer.

 

Vorausgesetzte Kenntnisse:

Vertiefte Kenntnisse der pädagogisch-psychologischen Lehr-Lernforschung