Suche

Die Kunst der Rede - Einführung in die praktische Rhetorik


Titel Die Kunst der Rede - Einführung in die praktische Rhetorik
Dozent(in) Layh, S.; Isensee, C.
Termin Samstag 15.01.11 9:30 bis 18:00; Samstag 29.01.11 9:30 bis 18:00; Samstag 12.02.11 9:30 bis 18:00; Donnerstag, 17.30-19.00 Uhr
Gebäude / Raum Raum 1006, Gebäude D
Anmeldung

Digicampus

Inhalt der Lehrveranstaltung

Rhetorik, die „Kunst der Rede“, ist eine bereits in der Antike begründete Disziplin, deren Bedeutung heute keinesfalls unterschätzt werden sollte. Diese zu beherrschen ist gerade für Studierende der Geisteswissenschaften unerlässlich – sei es im Studium oder im späteren Berufsleben. Wie hält man eine gute Rede? Und wie bereitet man sich darauf vor? Wie präsentiert man sich selbst am besten (z. B. in einem Bewerbungsgespräch)? Wie moderiert man eine Diskussions-runde? Wie argumentiert man überzeugend? Und wie geht man am besten mit „Lampenfieber“ um? In diesem Kurs zur praktischen, angewandten Rhetorik sollen genau diese Fragen durchgesprochen und vor allem praktische Übungen dazu durchgeführt werden. Neben allgemeinen Hinweisen zur Rhetorik beschäftigen wir uns in verschiedenen Übungen mit den wichtigsten Elementen der Vortragsrhetorik (Voraussetzung, Konzeption und Aufbau einer guten Rede), mit Präsentation (eines Sachverhalts ebenso wie der eigenen Person) sowie mit der Moderation einer Diskussionsgruppe (Gesprächsführung, Argumentationsstrategien, Diskussionsverhalten). Die Intention des Kurses ist es zu lernen, konstruktiv Kritik in der Gruppe zu üben und das eigene Ausdrucksvermögen zu schärfen, das eigene Auftreten (z.B. auch Körperhaltung, Gestik, Mimik) zu verbessern und vor allem die Angst zu verlieren, öffentlich vor Anderen zu reden. Ein beträchtlicher Teil der Zeit ist deshalb auch Auftritten vor der Videokamera gewidmet.

Damit dies effektiv umsetzbar ist, muss die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt werden.