Promotionskolleg
leiste_unten

Suche

Das Konstrukt „Sport und Integration“: Eine Interviewstudie (Arbeitstitel)



Beteiligte Personen

Güneş Turan, Diplom-Sportwissenschaftlerin (Promovendin)

Prof. Dr. Helmut Altenberger (Erstbetreuer)

Prof. Dr. Werner Schneider (Zweitbetreuer)


Kurzbeschreibung

Die Relevanz der Sport- und Integrationsthematik lässt sich an einem großen gesellschaftspolitischen Interesse und auch aus Sicht der Sportwissenschaft an hoher Forschungstätigkeit in diesem Bereich darlegen.

Das Dissertationsprojekt richtet sich an einen weit gefassten Sportbegriff und baut auf einer modernen und pluralistischen Integrationsvorstellung auf. Orientiert an den Ansätzen von Hartmut Esser (1999, 2000, 2001), Friedrich Heckmann (1985, 1998) und Klaus Heinemann (2007) steht dabei die soziale Integration, also das gegenseitige, interkulturelle Lernen von- und miteinander in verschiedenen sozialen Kontexten im Vordergrund.

Das Forschungsinteresse zielt darauf ab, die sozialen Erscheinungen und Sinnstrukturen zu untersuchen, die im Zusammenhang mit „Sport und Integration“ auftreten.


Ausführliche Projektbeschreibung

Den Überblick über das Dissertationsprojekt finden Sie hier (als PDF) zum Download.