Promotionskolleg
leiste_unten

Suche

Symposium
Heterogenität und die Qualität von Bildung
am 29. und 30. Juni 2012 im Augustanasaal


Das Symposium versammelte international ausgewiesene Expertinnen und Experten, die theoretische Ansätze und empirische Erkenntnisse aus ihren jeweiligen Forschungsgebieten vorstellten und diskutierten. Für das Gelingen von Bildung stellt die Verschiedenheit der Schülerschaft in heutigen Schulen eine der wichtigsten Herausforderungen dar, so dass ‚Qualität‘ auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Wirkungszusammenhängen betrachtet werden muss.

Die innovativen Beiträge und die sowohl interdisziplinäre als auch international vergleichende Sichtweise der wissenschaftlichen Vorträge hatten ein auf den gegenwärtigen Stand der Forschung gerichtetes Fazit und Perspektiven künftiger Forschung zum Ergebnis. Damit ergaben sich Anknüpfungspunkte zum Augsburger Promotionskolleg, dessen Forschungen erste Ergebnisse zeigen.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Freitag, 29.06.2012

Begrüßung durch den Vizepräsidenten der Universität Augsburg und die Sprecherin des Promotionskollegs

I. Schul- und Unterrichtsqualität

Hartmut Ditton, LMU München:
Unterricht und Lehrkräfte aus SchülerInnensicht (PDF)

Hartmut_Ditton_1

Ingrid Gogolin, Universität Hamburg:
Sprachliche Heterogenität und die Qualität von Sprachbildung

Ingrid_Gogolin

Martina Weber, Universität Frankfurt:
Kulturalisierung im Klassenzimmer als Reduzierung von Heterogenität (PDF)

II. Professionalisierung von Lehrpersonen

Ilse Schrittesser, Universität Innsbruck:
Die Aneignung professioneller Kompetenzen: eine besondere Form des Lernens? (PDF)

Ilse_Schrittesser

Ewald Terhart, Universität Münster:
Entwicklung der empirischen Forschung zur LehrerInnenbildung: Stand und Perspektiven

Nele McElvany, Technische Universität Dortmund:
Eltern und Bildungserfolg: Zusammenhänge und Ansatzpunkte (PDF)

Nele_McElvany

Samstag, 30.06.2012

III. Bildungssysteme

Frank-Olaf Radtke, Universität Frankfurt:
"Migrationshintergrund" als Legitimationsressource für Selektionsentscheidungen

Frank-Olaf_Radtke

Maurice Crul, Universität Amsterdam:
Pathways to Success. The interaction between national school system characteristics and resources in the family of second generation Turkish youth in seven European countries

IV. Heterogenität und die Qualität von Bildung

Abschlussplenum & Ausklang