Suche

On the Optimal Placement of Multiple Visual Sensors


Optimale Anordnung mehrerer optischer Sensoren In vielen neuartigen Multimedia-Anwendungen wie beispielsweise der automatische Videoüberwachung werden Anordnungen mehrere optischer Sensoren (Kameras) verwendet. In vielen dieser Anwendungen muss die Kameraanordnung eine minimale Bildqualität bzw. Bildauflösung sicherstellen. Aus diesem Grund ist das geeignete Platzieren der Kameras im Hinblick auf ein oder mehrere Zielsetzungen ein wichtiger Gesichtspunkt bei dem Entwurf einer Sensoranordnung für eine spezifische Anwendung. Da die Kameraanordungen heutzutage aus einer immer größeren Anzahl an Kameras bestehen, ist es notwendig, effiziente/automatische Strategien für das Platzieren der Kameras zu entwickeln. In diesem Projekt betrachten wie das Platzierungsproblem in seinen unterschiedlichen Aspekten und entwickeln verschiedene Algorithmen zu seiner Lösung. Weiterhin wird ein Benutzeroberfläche, die das komfortabele Eingeben und Editieren der Grundrissen von Räumlichkeiten und Parametern des entsprechenden Optimierungsproblems ermöglicht, entwickelt.

Projektbeteiligte