Suche

University of Pennsylvania RTG in Mathematical Physics


Dieses Projekt integriert die Forschung und Ausbildung in Mathematischer Physik, in Geometrie und in Stringtheorie am Institut für Mathematik der University of Pennsylvania at Philadelphia vertikal. Die UPenn-Gruppe wird eine Reihe von Ausbildungsaktivitäten wie Sommerschulen und wissenschaftliche Workshops veranstalten und auch neue Lehrkonzepte entwickeln, einschließlich eines Lehrbuches. Gleichzeitig werden drei Forschungsprojekte gefördert: die spannenden neuen Verbindungen zwischen der Geometrie des Langlands Programms und Dualitäten in der Quantenfeldtheorie und Stringtheorie; geometrische und numerische Untersuchungen der Operation des Renormierungsgruppenflusses auf den Moduli von supersymmetrischen Quantenfeldtheorien; und die Erforschung von Metriken mit spezieller Holonomie. Es werden hervorragende Ausbildungsbedingungen geschaffen, die US-Studenten unterschiedlichsten Ausgangsniveaus dazu anregt, mathematische Aspekte der Hochenergiephysik zu erschließen.
Die mathematische Physik ist heutzutage einer der aktivsten Bereiche der Mathematik und Physik mit immer wichtigeren Verbindungen in andere Bereiche der Mathematik und der Wissenschaft. Die Projektaktivitäten sollen die Anzahl und Vielfalt der Amerikaner erhöhen, die mathematische Physik, Geometrie und Stringtheorie aktiv entdecken, und die Ausbildungsqualität soll verbessert werden. Es wird eine signifikante Verbesserung auf allen Ebenen der graduierten und postgraduierten Forschung erwartet. Gerade heute ist es besonders interessant auf diesem Gebiet zu forschen, weil das allgemeine Interesse an der Theorie des Universums enorm gewachsen ist. Dies erschwert aber andererseits den jungen Forschern den Einstieg. Dieses Projekt wird die Anzahl gut ausgebildeter Forscher im Bereich Mathematische Physik, Geometrie und Stringtheorie erhöhen und damit Ausbildungs-Infrastruktur und die Forschungs-"Arbeiterschaft" in diesen wichtigen Gebieten der Mathematik im 21. Jahrhundert verbessern.