Suche

DFG-Photophysik



Strukturelle und photophysikalische Eigenschaften des elektrolumineszierenden Materials Tris(8-hydroxyquinloin)aluminium (Alq3) und deren Bedeutung für organische Leuchtdioden

In dem Vorhaben soll der Zusammenhang zwischen molekularer Struktur, der Struktur im Festkörper und den optoelektronischen Eigenschaften von OLEDs aufgeklärt werden. Von besonderem Interesse ist dabei die Energetik und Dynamik des Triplettzustands in Alq3 und davon abgeleiteten Materialien. Wir erwarten, dass das bessere Verständnis der photophysikalischen Prozesse eine wirkungsvollere Dotierung mit phosphoreszierenden Farbstoffen zur Effizienzsteigerung von OLEDs ermöglichen wird.

Projektbeteiligte