Suche

Emotion Talk Across Corpora


Das Forschungsprojekt 'Emotion Talk Across Corpora' untersucht Emotionsausdrücke (z.B. love, hate, fear, happiness) und ihren Gebrauch in vier Registern des britischen Englisch (Alltagssprache, literarische Sprache, Zeitungssprache, Wissenschaftssprache). Insbesondere geht es darum, folgende Aspekte in den ausgewählten Korpora zu untersuchen: (a) die Frequenz/Distribution von Emotionsausdrücken, (b) die Frequenz/Distribution unterschiedlicher Wortklassen, (c) den Unterschied im Gebrauch der ersten, zweiten und dritten Person und (d) die pragmatischen Funktionen des Gebrauchs von Emotionsausdrücken. Die Erkenntnisse werden auch fr benachbarte Disziplinen wie die Literatur- und Kulturwissenschaften von Interesse sein (z.B. bei der Analyse der emotionalen Perspektive von Texten).