Suche

Individuelle Ebene - Personenbezug


Ein erstes Augenmerk liegt auf der verstärkten Sensibilisierung für die mit dem Lehramtsstudium und dem späteren Berufsalltag als Lehrkraft einhergehenden Anforderungen und Herausforderungen. Mit dem Online-Tool ‚Career Counselling for Teachers‘ (CCT) sollen Studierende darin gestärkt werden, eigene Potentiale adäquat einzuschätzen und gegebenenfalls frühzeitig nach gezielten Maßnahmen zu deren Weiterentwicklung oder auch nach beruflichen Alternativen suchen zu können. Voraussichtlicher Start ist im Wintersemester 2017/2018.

Der zweite Fokus ist auf die Entwicklung und Erweiterung von Kompetenzen gerichtet. Hier wurde u.a. mit dem Ausbau eines speziell auf die Zielgruppe zugeschnittenen Angebotes inklusive Veranstaltungen zum Thema „LehrerIn werden – Das Richtige für mich?“ begonnen. Perspektivisch ist angedacht, ein Zertifikat für die Teilnahme an den Angeboten zu verleihen, in dem sich das Engagement der Studierenden dokumentiert. Zudem erfolgen die Intensivierung der Beratungs- und Informationsangebote und der Ausbau des Beratungsnetzwerkes, die auch auf Fragen der Eignung, Weiterqualifikation, Wechsel von Lehramtsstudiengängen in alternative Studienfelder und beruflichen Orientierung zugespitzt werden.

Die dritte Linie konzentriert sich auf den Studienbegleiter, der sich von der ersten bis zur dritten Phase erstreckt und seit dem Sommersemester 2017 eingesetzt wird. Die Studierenden erhalten den ersten Teil dieses Portfolios mit einem speziell zu diesem Zweck erstellten Ordner bei der Einschreibung. Die weiteren online abrufbaren Bausteine werden dem Studienverlaufsplan entsprechend zu bestimmten Zeitpunkten bearbeitet. Insgesamt umfasst der Studienbegleiter Dokumente, Informationen, Arbeitsblätter, Checklisten, Selbst-/Fremdeinschätzungen u.Ä.

  • zur eigenen Person,
  • zur Berufswahl,
  • zu den Zielen des Studiums,
  • zur Kompetenzentwicklung,
  • zum Lernen,
  • zur Vorbereitung auf das erste Staatsexamen,
  • zum Vorbereitungsdienst
  • und zu den ersten Berufsjahren.

Die Ergebnisse des Online-Assessments finden hier ebenfalls ihren Platz. Für die Praxisphasen wurden u.a. von den BetreuerInnen der Praktika bzw. den DozentInnen in Absprache mit den PraktikumsamtsleiterInnen Vorlagen für den Erstkontakt mit der betreuenden Lehrkraft, das Beratungsgespräch und Beobachtungsbögen sowie Formulare (z.B. zur Dokumentation der gehaltenen Stunden) erstellt.

Zum Ende des Sommersemesters 2017 startete die Evaluation des Studienbegleiters mit einer Online-Befragung von Studierenden.