Institut für Kanada-Studien


Aktuelles: 

  • Sprechstunden:

  • Nächste Sprechstunde von Prof. Dr. Peter A. Kraus:
    Mi., 05.04.2017, 11:30-12:30 Uhr
    Mi., 26.04.2017, 11:30-12:30 Uhr
  • Sprechzeiten Prof. Dr. P. Kraus:
    Mi., 11:30 -12:30 Uhr.
    Bitte tragen Sie sich in die Liste an der Tür von Raum 3045, Gebäude D, ein.
  • Sebastian Geßler: Keine Sprechzeiten vom 22.03. bis einschließlich 11.04.2017.
  • Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Prüfungsvorbereitungen rechtzeitig die geänderten Sprechzeiten während der vorlesungsfreien Zeit!
Info vom 21.02.2017:
Stipendium des Bayerischen Ministerpräsidenten zur Förderung von Quebec-Studien 2017
Bewerbungsschluss: 28.04.2017
Link Ausschreibung pdf-file
Info vom 03.01.2017:

Was passiert in Katalonien?

Zur Zukunft der Selbstbestimmung in Westeuropa
Donnerstag, 19.01.2017, 16.00-20.00 Uhr
Rokokosaal der Regierung von Schwaben
Fronhof 10, 86152 Augsburg

Podium 1: Der katalanische „Prozess”: aktuelle Probleme und Entwicklungsperspektiven
Podium 2: Föderalismus – ein Lösungsmodell?
Programm und Informationen externes Link

Konferenzsprachen:
Deutsch (Podium 1) & Englisch (Podium 2), Diskussion zweisprachig.
Dolmetscherdienste werden von den Veranstaltern bereitgestellt.

Videoaufzeichnung externes Link

Organisation:
Public Diplomacy Council of Catalonia (Diplocat)
Institut für Spanien-, Portugal- und Lateinamerika-Studien
Institut für Kanada-Studien
Posterfoto: Albert Salamé/Diplocat

Info vom 15.11.2016

Podiumsdiskussion
Die USA, Kanada und die nordatlantischen Beziehungen nach denPräsidentschaftswahlen:
Neuausrichtung oder Kontinuität?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl, Universität Trier
Felix Drossard, Initiative junger Transatlantiker
Dr. Stefan Rizor, Deutsch-Kanadische Gesellschaft
Sebastian Geßler, M.A., Universität Augsburg, Institut für Kanada-Studien Moderation: Prof. Dr. Peter A. Kraus, Universität Augsburg, Institut für Kanada-Studien

Dienstag, 22.11. 2016, 18 Uhr
Physik-Hörsaalzentrum Universitätsstr. 1 (Geb. T), Raum 1004
Es laden ein: Prof. Dr. Peter A. Kraus, Institut für Kanada-Studien der Universität Augsburg und die Initiative junger Transatlantiker mit freundlicher Unterstützung durch die Botschaft von Kanada.
Info vom 06.09.2016:
Studierendenaustausch mit Carleton University, Ottawa externes Link
Die Bewerbung erfolgt im Rahmen des WeltWeit-Austauschprogramms beim Akademischen Auslandsamt bis 15. November über das Mobility Online Portal und in Papierform. Alle Infos dazu unter: http://www.aaa.uni-augsburg.de/outgoing/studium/weltweit/ und unter: http://www.uni-augsburg.de/institute/kanada/austausc.htm (Erfahrungsberichte).
Bewerbungsschluss: 15.11.
Master-Studiengang Nordamerikastudien:
LinkWeitere Informationen
Info vom 27.02.2013:
International Experience Canada externes Link
Mit International Experience Canada können deutsche Staatsbürger zwischen 18 und 35 Jahren
  • sich für maximal ein Jahr in Kanada aufhalten,
  • legal in Kanada arbeiten und
  • eine neue Kultur kennenlernen.
Info vom 26.10.2011:
Institut für Kanada-Studien –
jetzt auch auf Facebook zu finden!
Hinweise zu Terminen, Veranstaltungen, usw. werden auch auf Facebook veröffentlicht
zur Facebookseite externes Link

Veranstaltungen:

Bayerische Amerika-Akademie, München:
Amerika Haus, München:
Regelmäßige, kanada-bezogene Angebote:
  • Information: Jobben und Praktika in den USA oder Kanada
  • Information: Studieren in den USA oder Kanada
  • Schüleraustauschmesse: Lust auf Nordamerika?
  • Internate aus den USA und Kanada stellen sich vor
Amerika Haus München, Programmdetails, Teilnahmegebühren, genaue Termine externes Link
Aufnahme in den Email-Verteiler: Mail an: info at amerikahaus.de, Vermerk: Aufnahme in E-Mail-Verteiler

Hinweise:

Katja Sarkowsky / Rainer-Olaf Schultze / Sabine Schwarze (eds.):
Migration, Regionalization, Citizenship. Comparing Canada and Europe Taschenbuch: 280 S.; Wiesbaden u.a.: Springer VS, 2015; Sprache: Englisch; ISBN-10: 3658065826
Alain-G. Gagnon (Hg.):
Québec: Staat und Gesellschaft

Deutsche Erstausgabe bearbeitet und herausgegeben von Ingo Kolboom u. Boris Vormann. Eine Publikation des CIFRAQS der TU Dresden in Zusammenarbeit mit der Chaire de recherche du Canada en études québécoises et canadiennes, Université du Québec à Montréal (UQÀM)
SYNCHRON Wissenschaftsverlag der Autoren - Synchron Publishers. Heidelberg
2011, 500 Seiten, Brosch., € 44,80 • ISBN 978-3-939381-35-8
Info vom 24.11.2006:

Ab sofort als Pdf-Datei online verfügbar:
Günther Grünsteudel (Hrsg.),
Link Canadiana Bibliographie 1900-2000
Weitere Hinweise: Link Lehre und Link Stipendien
CG WebdesignBetreuung Webseite CG Webdesign 2
claudia glöckner