Suche

Studienziel: Jura


6 Gründe für ein Jura-Studium an der Universität Augsburg

  1. Vorlesung in der Juristischen FakultätDie Juristische Fakultät der Universität Augsburg ist unter den absoluten Spitzenreitern, wenn es um kürzeste Studienzeiten geht: Die durchschnittliche Studiendauer im Staatsexamenstudiengang Rechtswissenschaften beträgt 8,2 Semester.
  2. Intensives Training in Arbeitsgemeinschaften, Tutorien und Examinatorium: Dadurch Kleingruppenbetreuung in der Start-, Mittel- und Endphase des Studiums.
  3. Enge Verbindung mit der Praxis: Kooperationsvereinbarungen mit der Rechtsanwaltskammer für den OLG Bezirk München und mit dem Augsburger Anwaltverein binden die Anwaltschaft stark in die Ausbildung mit ein.
  4. Einzigartige Arbeitsbedingungen: Studieren im Park und kurze Wege zu den Lehrstühlen, zum Hörsaal und in die Bibliothek.
    Sieben aktuelle Spezialisierungsschwerpunkte:
    1. Internationales Recht
    2. Steuer- und Gesellschaftsrecht
    3. Kapitalmarktrecht und Gewerblicher Rechtsschutz
    4. Umwelt- und Wirtschaftsregulierungsrecht
    5. Wirtschaftsstrafrecht und Internationales Straf- und Strafprozessrecht
    6. Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht
    7. Arbeits- und Gesellschaftsrecht
  5. Alles ist Jura: Mit analytischem Denkvermögen, Sprachkompetenz und Spaß an kniffligen Fragestellungen bewältigt der Jurist die kleinen und großen Probleme des Alltags.
  6. Ein guter Jurist kann alles - und hat nach einer ca. sechsjährigen Ausbildung die Befähigung zum Richteramt, mit der er sich zur Anwaltschaft zulassen kann.