Suche

Erfolgreich in den Beruf - Infos für MentorInnen


Im Rahmen des Moduls Erfolgreich in den Beruf beraten und begleiten Fach- und Führungskräfte aus regionalen Unternehmen und Einrichtungen mit mehrjähriger Berufserfahrung engagierte Studentinnen beim Berufseinstieg. MentorInnen vermitteln Einblicke in ihr Berufsfeld und in ihren Arbeitsalltag und bieten der Mentee damit Orientierung bei der Berufswahl.

Gestaltung der Mentoring-Beziehung

Für das Mentoring werden Tandems aus einer Fach- oder Führungskraft und einer motivierten Studentin gebildet. Der/Die MentorIn kann Berater, Ansprechpartner, Wissensvermittler, Kritiker oder Vertrauensperson sein. Welche Rolle er/sie in der Zusammenarbeit einnimmt, ergibt sich aus den individuellen Bedürfnissen und Zielen der Mentee. Ebenso ist die inhaltliche Gestaltung der Treffen den Mentoring-Partnern überlassen.

Ein Programmturnus dauert insgesamt ein Jahr. Es wird empfohlen, dass sich die Mentoring-Partner in einem Abstand von vier bis sechs Wochen treffen. Erfahrungsgemäß nehmen die Treffen ungefähr zwei bis drei Stunden in Anspruch. Die Organisation der Treffen übernimmt die Mentee.

Die Mentoring-Kooperation wird von einem von UniMento organisierten Rahmenprogramm begleitet. Zu Beginn des Turnus werden die TeilnehmerInnen auf ihre Rolle als MentorIn oder Mentee vorbereitet. Für die MentorInnen wird zudem ein Workshop zum Thema Beratungskompetenz angeboten, in dem sie Tipps für die Gestaltung der Mentoring-Beziehung erhalten. Darüber hinaus finden zusätzliche Veranstaltungen wie Fachgespräche und Vernetzungstreffen statt, die von den MentorInnen freiwillig besucht werden können.

Erwartungen an MentorInnen

MentorInnen sollten dazu bereit sein, ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Dialog weiterzugeben sowie ihr eigenes Netzwerk zu öffnen und ihre Mentee dabei zu unterstützen, wertvolle Kontakte zu knüpfen. Sie sollten sich auf die individuellen Fragestellungen der Studentin einlassen und konstruktives Feedback geben können. Darüber hinaus sollten MentorInnen auch über einen längeren Zeitraum ansprechbar sein und den Kontakt halten.

Vorteile für MentorInnen

Auch für MentorInnen stellt die Teilnahme am Mentoring-Programm eine Bereicherung dar. Durch das Mentoring entwickeln sie ihre eigenen Beratungs- und Führungskompetenzen und werden als Förderer von Nachwuchskräften und als kompetente Führungskraft sichtbar. Außerdem erfahren sie durch den Austausch mit der Mentee Einblicke in die derzeitige Studiensituation und treten in Kontakt mit potentiellen Nachwuchskräften für das eigene Unternehmen.

Anmeldung als MentorIn

Weitere Information zum Mentoring-Programm finden Sie in unserem Flyer. Wenn Sie Interesse haben, sich als MentorIn zu engagieren, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und schicken es uns per E-Mail oder Post zu.