Suche

Kindergeld


Kindergeld

Kindergeld wird für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr gewährt. Wenn sich das Kind bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres in Ausbildung befindet, wird über diesen gesamten Zeitraum Kindergeld bezahlt. Antrag auf Kindergeld werden von der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit entgegen genommen. Den Antrag auf Erstauszahlung des Kindergeldes können Sie hier finden. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Seite der Arbeitsagentur.

Generell kann Kindergeld auch während des Studiums gewährt werden, auch zu den Zeiten, in denen das Studium wegen Erkrankungoder Mutterschaft (gemeint ist die Mutterschutzfrist) unterbrochen ist. Lässt sich ein Studierender jedoch beurlauben, um sein Kind zu betreuen, wird in der Regel nur bis zum Ende der Mutterschutzfrist Kindergeld gezahlt. Für die daran anschließende Zeit der Studienunterbrechung wegen Kinderbetreuung besteht kein Kindergeldanspruch. Wird das Studium in dem auf die Beurlaubung folgenden Semester fortgesetzt, kann der Zeitraum vom Ende der Mutterschutzfrist (acht Wochen nach der Geburt) bis zur Wiederaufnahme des Studiums (Semesterbeginn) als Übergangszeit anerkannt werden, wenn er höchstens vier Monate beträgt. (Broschüre 'Studieren mit Kind in Augsburg'. Hrsg.: Studentenwerk Augsburg, 2011, S. 92.)


Für Angehörige des öffentlichen Dienstes und Empfänger von Versorgungsbezügen ist die zuständige Familienkasse die mit der Bezügefeststellung befasste Stelle des jeweiligen öffentlich-rechtlichen Arbeitgebers. Beachten Sie hierzu bitte die Informationen der Verwaltung.