Suche

FAQ - Frequently Asked Questions

KLeVer ist ein Projekt des Büros für Chancengleichheit. Es wird von der Universität Augsburg unterstützt und begleitet insbesondere junge Wissenschaftlerinnen in ihrem Karriereverlauf. KLeVer steht für "Karriere und Lebensplanung Verbinden".

Der Name ist Programm: neben der Karriereförderung wird auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Konflikte zwischen verschiedenen Rollenanforderungen in den Angeboten thematisiert.

Ab 2007 steht das Angebot zum Teil auch männlichen Nachwuchswissenschaftlern offen.

KLeVer wird in Kooperation mit dem Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) organisiert.

Die Anmeldung läuft ausschließlich über das ZWW. Sie können sich entweder online oder telefonisch unter 0821/598-4721 anmelden.

Benötigte Angaben sind: Name, Anschrift, E-Mail und Handy- oder Tel. Nummer, Dienststelle oder Angabe "StudentIn".

Bitte beachten Sie die angegebenen Anmeldefristen (normalerweise ca. zwei Wochen vor dem Termin)! Ab diesem Zeitpunkt gelten Anmeldungen als verbindlich. Bei unentschuldigter Abwesenheit oder Absage nach dieser genannten Frist müssen wir Ihnen den Teilnahmebeitrag in Rechnung stellen.

Bei kurzfristiger Verhinderung bitten wir Sie dennoch um eine Absage, damit wir den/die Trainer/in informieren können. Der Erlass der Teilnahmegebühr ist dann in Ausnahmefällen möglich.

Vielen Dank!

Nach dem Workshop erhalten Sie vom ZWW eine Rechnung. Sie müssen nicht vor Ort bar bezahlen.

Für MitarbeiterInnen: Bitte prüfen Sie, ob die Kosten evtl. von Ihrem Lehrstuhl übernommen oder aus den Mitteln der Fakultät für Frauenförderung bezuschusst werden können.

Circa eine Woche vor dem Workshop-Termin erhalten Sie eine Benachrichtigung des ZWWs über die Räumlichkeiten.

Die Kurse finden am Campus oder an der Alten Universität in der Eichleitnerstraße statt.

Am Campus besteht die Möglichkeit, sich in Mensa und Cafeten zu verpflegen. An der Eichleitnerstraße finden Sie Restaurants und Bäckereien in der Nähe. Weitere Brotzeit nehmen Sie sich bei Bedarf bitte selber mit.

Das Büro für Chancengleichheit hilft Ihnen gerne weiter!

Bei Fragen die Anmeldung betreffend, wenden Sie sich bitte an das ZWW.