Suche

Bericht vom Gesundheitstag 2013


Bericht vom Gesundheitstag 2013 an der Universität Augsburg

 

Der fünfte Gesundheitstag an der Universität Augsburg am 26.06.2013 griff das Aktionsthema „Stress“ auf. Im Fokus stand dabei der richtige Umgang mit Arbeits‐ bzw. Studienbelastungen. Organisiert vom Arbeitskreis Gesundheit der Universität, bot die Veranstaltung rund um das Hörsaalzentrum eine große Vielzahl von Informations- und Mitmachgelegenheiten für alle Mitglieder der Universität sowie für Interessierte von außerhalb.

Entlang der zentralen „Campus-Straße“ gaben zahlreiche Informationsstände universitätsinterner und externer Anbieter umfassende und zielgerichtete Antworten auf viele Gesundheitsfragen. PosterPräsentationen, initiiert vom „Forschungsnetzwerk Gesundheit“, berichten von wissenschaftlichen Arbeiten an der Universität Augsburg im Bereich Gesundheit.

Studentische Initiativen wie der Sinnesparcours des AStA waren sehr gut besucht. Der neu aufgebaute Studentische Sanitätsdienst nutzte die Möglichkeit, sich den Studierenden und Beschäftigten der Universität Augsburg vorzustellen und für die Erste Hilfe zu sensibilisieren.

Besonderen Anklang fanden die die Workshops und Mitmach-Angebote: Schnupperkurse zu den Themen „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“, „Aktive Pause“, „Musiktherapie zur Burnoutprophylaxe“, „Progressive Muskelentspannung“, „Work-Life-Balancing“, sowie „Blitzentspannung“, „Salsa lässt die Seele baumeln“ ein „Augenspaziergang“ und ein „Qigong-Quickie“ waren gut besucht, die Resonanz der Teilnehmer fiel sehr positiv aus.

Umrahmt wurde der Gesundheitstag durch weitere Events:

  • Das Referat „Sicherheitsmanagement und Umweltschutz“ bot aufgrund der großen Nachfrage auch diesmal wieder eine Feuerlöschübung in Zusammenarbeit mit der der Berufsfeuerwehr der Stadt Augsburg.
  • Unter der Regie des DKMS fand auch 2013 wieder eine Typisierungsaktion für Stammzellenspenden statt.
  • Der „Tag der Offenen Tür des Hochschulsports“ bot den Sportbegeisterten zahlreiche Aktivitäten, z.B. Disc Golf, Outdoor-Tischtennis, Bouldern oder Klettern im Hochseilgarten. Wer für einen guten Zweck ein paar Runden walken oder laufen wollte, war herzlich willkommen beim Spendenlauf der Welthungerhilfe („LebensLäufe“).

Der Arbeitskreis Gesundheit der Universität Augsburg bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern sowie bei allen Ausstellern und Dozenten für die rege Teilnahme und das große Interesse am Gesundheitstag. Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen und über alle Anregungen, die unsere Arbeit im Betrieblichen Gesundheitsmanagement weiter voran bringen.

Hier geht es zur Fotogalerie des Gesundheitstages.

Unser Dank gilt auch der Universitätsleitung für ihre Unterstützung, sowie den Kolleginnen und Kollegen der Universitätsverwaltung, ohne deren aktive Mitarbeit eine solch große Veranstaltung nicht hätte stattfinden können.

(Bericht: Sabine Fuhrmann-Wagner, AK Gesundheit)