Suche

Mitarbeiterin/Mitarbeiter, Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät


An der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Differentialgeometrie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter

im Umfang von 50% der regelmäßigen Arbeitszeit in einem zunächst bis 31. August 2020 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die künftige Mitarbeiterin / der künftige Mitarbeiter wird im Koordinatorprojekt (Leitung: Prof. Dr. B. Hanke) des von der DFG geförderten Schwerpunktprogrammes SPP 2026 „Geometry at Infinity“ eingesetzt. Es handelt sich um einen Forschungsverbund im Bereich der Mathematik, der 33 Einzelprojekte an verschiedenen Standorten in Deutschland und in der Schweiz umfasst. Nähere Informationen zum SPP 2026 finden sich auf der Webseite www.spp2026.de . Die hier ausgeschriebene Stelle steht ab September 2020 voraussichtlich für weitere drei Jahre zur Verfügung.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Organisatorische und verwaltungstechnische Unterstützung bei der Planung und Durchführung wissenschaftlicher Aktivitäten innerhalb des Forschungsverbundes.
  • Verwaltung des Koordinatorbudgets auf Basis des Bayerischen Reisekostengesetzes und der Verwendungsrichtlinien der DFG.
  • Pflege des Webauftritts und der Außendarstellung des Forschungsverbundes im TYPO3-Backend der Schwerpunktwebseite.

Eigenständiges und sorgfältiges Denken und Handeln werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft, mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen an verschiedenen Standorten zu kommunizieren und diese bei ihren Aktivitäten innerhalb des Schwerpunktprogrammes zu unterstützen.

Einstellungsvoraussetzungen sind: 

  • eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung; für eine Einstellung in der Entgeltgruppe 9 TV-L zusätzlich ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Verwaltung, in BWL oder vergleichbaren Studiengängen,
  • Erfahrung in der Verwaltung und Organisation von Forschungseinheiten an Hochschulen oder anderen Forschungseinrichtungen,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse; vorteilhaft sind Grundkenntnisse im Umgang mit TYPO3,
  • sehr gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, welche Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise u.a.) und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis zum

17. Dezember 2018

senden an Herrn Prof. Dr. Bernhard Hanke, E-Mail: hanke@math.uni-augsburg.de .

Informationen zur Universität Augsburg finden Sie unter www.uni-augsburg.de.