Suche

Stellvertretende Referatsleitung, Zentrale Universitätsverwaltung


In der Abteilung Bau und Technik der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg ist im Bereich des Referats Maschinentechnik zum 01.04.2019 die Stelle der

stellvertretenden Referatsleitung Maschinentechnik

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung als Techniker oder Meister im Bereich Mechanik, Sanitär, Heizungs- und Lüftungstechnik oder Kälte. Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Erwartet werden unter anderem sehr gute Fachkenntnisse im Bereich der oben genannten Gewerke, insbesondere von Lüftungs-, Klima- und Großkälteanlagen, sehr gute orthographische Fähigkeiten, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Selbständigkeit, gute Umgangsformen und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, sowie Organisationsvermögen und Teamfähigkeit. Grundlegende Kenntnisse in MSR-Technik sollten vorhanden sein.

Der vertraute Umgang mit MS-Office wird vorausgesetzt, ebenso wie ein Führerschein der Erlaubnisklasse B.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Planung, Installation, Betrieb und Instandhaltung versorgungstechnischer Einrichtungen zur Bereitstellung der erforderlichen Energien (Heizungs-, Klima- und Kältetechnik) und Stoffe (Gas- und Sanitärtechnik) für Forschung und Lehre, die Betreuung der referatszugehörigen Werkstätten, analysieren und optimieren der maschinentechnischen Anlagen, Unterstützung des Referatsleiters in sämtlichen Belangen, Bearbeitung von Schriftverkehr sowie intensive Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Urkunden etc.), bevorzugt per E-Mail (zusammengefasst in einer Datei), werden erbeten bis spätestens

14. Dezember 2018

an

Universität Augsburg, Abteilung Bau und Technik, z. H. Herrn Dipl.-Ing. (FH) Thomas Stempfle, Universitätsstraße 2, 86159 Augsburg, Tel.: (0821) 598-5020 bzw. Frau Andrea Kulbatzki, andrea.kulbatzki@zv.uni-augsburg.de.