Schön, aber verboten: Eislaufen auf dem Uni-See

Anlässlich des 50-Jährigen Jubiläums blickt die Universität Augsburg auf ihre Geschichte zurück. Dabei spielten sich in der Vergangenheit auch Dinge auf dem Campus ab, die heute ausdrücklich verboten sind – wie das Eislaufen auf dem Universitätssee.

Die Universität ist mittlerweile ein fester Bestandteil Augsburgs. Nicht nur prägen die Studierenden und Dozierenden das Stadtbild, sondern auch der Campus mit seinem See wird gern als Naherholungsgebiet genutzt. Er ist aber nicht nur im Sommer einen Ausflug wert, wie die Aufnahme von Thomas Werthefrongel zeigt.

Thomas Werthefrongel

Ein zugefrorener See, gutes Wetter, ein paar Freunde und Schlittschuhe – mehr braucht es demnach nicht, um auch im Winter einen spaßigen Tag draußen zu haben. Das zeigen die neun Jungen auf der Fotografie Thomas Werthefrongels aus dem Jahr 1974. Kurzerhand verwandelten sie die winterliche Kulisse der Universität zu ihrem persönlichen Eishockey-Stadion. Kräfte und Geschick auf dem Eis messend, waren sie dick gegen die Kälte eingehüllt, vielleicht sogar schon in freudiger Erwartung auf den danach wohlverdienten warmen Punsch und die Plätzchen der Vorweihnachtszeit.

Heutzutage würden die Eisläufer jedoch ein brisantes Bild auf dem Uni-See abgeben. Denn auch wenn der zugefrorene See in der kalten Jahreszeit ebenso verlockend anmutet wie im Sommer, so ist das Eislaufen auf freien Gewässern höchst gefährlich. Bei einem Einbruch in das Eis besteht nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Retter Lebensgefahr. Es gilt also: Nicht nachmachen!

Heute kann zwar nicht mehr ganz so viel Spielraum zur Freizeitgestaltung auf dem Campus gegeben werden, dennoch aber ist die Aufnahme aktuell: Sie zeigt, dass die Universität Augsburg seit je her ein Ort des offenen Austausches ist – egal, in welcher Form. Gehen Sie doch auch einmal wieder bei uns spazieren und entdecken Sie zum Beispiel unseren Skulpturenpark.

Autorin: Lea Schreinemachers

Projektreferentin Jubiläum
Stabsstelle Kommunikation & Marketing

Suche