Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Überprüfung des 2G/3G-Status beim Zugang zu Gebäuden der Universität Augsburg

 

Verantwortliche für die Datenverarbeitung
Universität Augsburg, Universitätsstraße 2, 86159 Augsburg
gesetzlich vertreten durch die Präsidentin, Frau Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel

 

Datenschutzbeauftragter
Prof. Dr. Ulrich M. Gassner, Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg
datenschutzbeauftragter@uni-augsburg.de

 

Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Datenverarbeitung ist die Ermöglichung des Zugangs zu den Gebäuden der Universität Augsburg.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs. 1 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe c) und Art. 9 Abs. 2 Buchstabe g) DSGVO i.V.m. Art. 4 Abs. 1 BayDSG i.V.m. § 5 Abs. 1 Satz Nr. 1 Buchstabe a) 15. BayInfSMV (Stand 5.3.2022)

 

Empfänger von personenbezogenen Daten, Verarbeitung durch Dritte
Eine Übermittlung der Daten erfolgt nicht. Die Überprüfung erfolgt sowohl durch Personal der Universität Augsburg als auch durch beauftragte Sicherheitsdienste.

 

Dauer der Speicherung bzw. Aufbewahrung der personenbezogenen Daten
Die Daten werden nach Überprüfung gelöscht bzw. bei Inaugenscheinnahme nicht gespeichert.

 

Betroffenenrechte
Es bestehen bei Vorliegen der Voraussetzungen das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung der gespeicherten Daten (Art. 16 DSGVO) und das Recht auf Löschung der Daten, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Hinweis: Da die personenbezogenen Daten unmittelbar nach Überprüfung gelöscht finden die genannten Betroffenenrechte nur eingeschränkt Anwendung.
Es besteht ein Beschwerderecht beim zuständigen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst sowie beim Landesbeauftragten für den Datenschutz

 

Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung der Daten durch die betroffenen Personen ist gesetzlich vorgeschrieben. Ohne Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist ein Betreten der Gebäude der Universität Augsburg nicht zulässig.

Suche