Suche

AlumniNews Februar


Aktuell

Neues von der Law Clinic
Einen 5000 Euro-Scheck überreichte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl der Law Clinic Augsburg. Die Spende der AVA honoriert das Engagement von über 100 Studentinnen und Studenten, die sich seit einem Jahr in diesem Projekt der Juristischen Fakultät für die Flüchtlingshilfe in Augsburg engagieren.
mehr Infos

Ein Starökonom verabschiedete sich
Nach 17 Jahren verabschiedete sich am 18. Februar 2016 Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans-Werner Sinn in einer Diskussion mit Dr. Sahra Wagenknecht (Die Linke) und Nikolaus Piper (Süddeutsche Zeitung) vom Augsburger Konjunkturgespräch. Der Ökonom war seit 1999 Präsident des Münchner ifo Instituts.
mehr Infos

Stipendien zur Förderung von Quebec-Studien
Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Bayern und Québec bietet der Bayerische Ministerpräsident auch dieses Jahr wieder bis zu fünf Stipendien zu je 1500,- Euro an, die thematisch einschlägig arbeitenden Studentinnen und Studenten bayerischer Universitäten und Hochschulen einen mehrwöchigen Studienaufenthalt in Quebec ermöglichen sollen. Bewerbungsfrist ist der 15. April 2016.
mehr Infos

uropäisierung der Ukraine?
Mit 55.000 Euro fördert die Alexander von Humboldt-Stiftung eine rechtswissenschaftliche Augsburg-Kiew-Institutspartnerschaft, das am 1. Januar 2016 in Kraft getretene Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine, um dieses zu analysieren und zu kommentieren. Das Abkommen zielt auf die Förderung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen ab.
mehr Infos

Vertreibung der Sudetendeutschen
In tschechischer Übersetzung  liegt jetzt das Buch „Erinnerungskultur und Lebensläufe. Vertriebene zwischen Bayern und Böhmen im 20. Jahrhundert" vor. Von den Herausgeberinnen Marita Krauss und Sarah Scholl-Schneider wurde die tschechischsprachige Ausgabe in der Prager Repräsentanz des Freistaats Bayern vorgestellt.
mehr Infos


Termine

"Über Grenzen gehen"
Wer interessiert sich für Eishockey und würde gerne mal mit Eishockey-Profis aufs Eis gehen? Wer jetzt "Hier!" schreit, zählt zu jener Gruppe potentieller Wohltäterinnen und Wohltäter, die F.AU.ST e. V. mit seinem nächsten Abenteuerangebot unter dem Motto "Über Grenzen gehen" anspricht. Damit soll ausländischen geholfen werden aus akuten Notlagen zu gelangen.
mehr Infos

Alle Termine finden Sie auf der Homepage der Pressestelle in 2 Varianten:

Forschung

Bayerischer Ökonomen-Nachwuchs für die internationale Spitze
Mit dem Anspruch, exzellente Nachwuchskräfte auf dem Gebiet der Volkswirtschaftslehre gezielt zu fördern, bietet das „Bavarian Graduate Program in Economics“ Promovierenden der acht beteiligten bayerischen Universitäten seit 2005 wertvolle Unterstützung auf dem Weg zum Doktortitel. Das 10-jährige Bestehen feierte das BGPE mit diversen prominenten Gästen Ende Januar.
mehr Infos

Personale Identität
Von der Europäischen Union im Rahmen des Programms "Horizon 2020" finanziert, forscht der Philosoph Dr. Mariusz Grygianiec von der Universität Warschau am Institut für Philosophie der Universität Augsburg gemeinsam mit seinen hiesigen Kollegen zum Thema "The Ontology of Personal Identity". Sie untersuchen zwei kontroverse Ansichten zu personalen Identität: Animalismus vs. „Simple View“.
mehr Infos

Auszeichnung

Wohin mit dem "Goodwill"?
Dr. Bettina Schabert hat in ihrer Doktorarbeit am Lehrstuhl für Prüfung und Controlling nach dem Nutzen gefragt, den die Kaufpreisallokation bei Zusammenschlüssen von Unternehmen bringt. Ihre Antworten haben ihr den diesjährigen Sonntag & Partner-Dissertationspreis eingebracht.
mehr Infos

AvH-Stipendium
Der chinesische Nachwuchswissenschaftler Dr. Yue Zhou erhält ein Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung und forscht für 12 Monate am Lehrstuhl für Diskrete Mathematik, Optimierung und Operations Research. Das Stipendium wurde ihm bewilligt wegen der Durchführung eines Forschungsprojektes mit dem Titel „Semifields, relative difference sets an APN functions“. Es handelt sich dabei um einen Bereich im Grenzgebiet von Diskreter Mathematik, Geometrie und Algebra.
mehr Infos

Universität

Die Universität Augsburg trauert um
- Prof. Dr. Louis Perridon,
der Wirtschaftswissenschaftler war Gründungsbeauftragter für eine WiSo- Hochschule in Augsburg und von 1970 bis 1973 dann Gründungspräsident der Universität Augsburg. Seine Forschungsinteressen galten der internationalen vergleichenden Betriebswirtschaftslehre, der Managementlehre und der Geschichte der Philosophie der Rechtswissenschaften.
Perridon prägte maßgeblich die Universität Augsburg, deren ursprüngliches Reformkonzept auf seine Vorstellungen und Ideen zurückging und blieb ihr auch noch weit über seine Emeritierung hinaus mit hohem Engagement verbunden.
mehr Infos

- Prof. Dr. Franz Krautwurst,
den ersten Inhaber des Augsburger Lehrstuhls für Musikwissenschaft. Krautwurst zählte zu den prägenden Musikhistorikern im Nachkriegsdeutschland und erlangte große Bekanntheit durch seine Beiträge, die sich penibel mit den Abhängigkeiten in der musikalischen Quellenüberlieferung  auseinandersetzten. Nur wenige wissen, dass er auch dem Komponieren zugeneigt war und dass er bis in die letzten Jahre hinein noch liturgische Werke schuf.
mehr Infos

Neue GGS-Leitung
Die Wahl einer neuen Sprechergruppe gab der Augsburger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften Anlass, auf eine erfolgreiche Entwicklung seit ihrer Gründung im Jahr 2010 zurückzublicken. 90 Promovierende zählt die GGS aktuell, 23 haben sie inzwischen absolviert.
mehr Infos

Zivilklausel
Die Erweiterte Universitätsleitung hat die lang diskutierte Zivilklausel mit großer Mehrheit abgelehnt. Als Antragssteller bedauerten es die studentischen Mitglieder der Erweiterten Universitätsleitung, dass ihr Antrag, die WissenschaftlerInnen auf rein zivile Forschung zu verpflichten, nicht angenommen wurde.
mehr Infos


Weiterbildung

Gesundheit am Arbeitsplatz
Ab April Weiterbildungsseminare starten diverse Seminare zur Gesundheit am Arbeitsplatz für Fach- und Führungskräfte. Ziel des Seminaran¬gebots ist die Förderung der individuellen Gesundheitskompetenz durch Wissenstransfer akutueller Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung und die Vermittlung konkreter Handlungs¬strategien.
Seminar „Gesund führen“ am 11. /12. April.
Seminar „Gesunde Kommunikation“ am 25./26. April.
mehr Infos

Beteiligungscontroller/-in (Univ.)
Dieser Zertifikatskurs behandelt die Aufgabengebiete eines Beteiligungscontrollers und zeigt, wie das Management der Tochtergesellschaften unterstützt und überwacht werden muss, damit Beteiligungen und Tochtergesellschaften einen entschei¬denden Beitrag zu Unternehmenserfolg und Unternehmenswert liefern.
Kursbeginn: 10. März 2016
mehr Infos

Alle Themen zu den Weiterbildungsangeboten des ZWW inkl. Kurstermine werden wir IHnen in einem Special Anfang März bieten bzw. finden Sie direkt auf der Homepage des ZWW. 
www.zww.uni-augsburg.de


Ausstellungen

Sommes-nous Charlie?
Am Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft wurde im Wintersemester 2015/16 eine Ausstellung erarbeitet, die die Entwicklung der Karikatur in den französischen Pressen anhand des Beispiels der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ zeigt. Ziel der Ausstellung, die bis 04. April besucht werden kann, ist es, die soziokulturellen und politisch-historischen Hintergründe anhand ausgewählter Titel darzustellen.
mehr Infos

Der Lehrstuhl für Kunstpädagogik veranstaltet regelmäßig Ausstellungen.
Eine Übersicht ist hier zu finden.


Konzerte

Das Leo­pold-Mozart-Zentrum ver­an­staltet eine Viel­zahl von Kon­zerten in Augs­burg und weiteren Ver­an­staltungs­orten.
www.philso.uni-augsburg.de/lmz/

Meldung vom 27.08.2014