Suche

Sexuelle Belästigung und Stalking


Sexuelle Belästigung ist jedes sexuell belegte Verhalten, das nicht erwünscht ist und als respektlos, grenzüberschreitend und verletzend empfunden wird. Dies kann in verbaler, bildlicher, schriftlicher und/oder körperlicher Form sattfinden.

Das Büro für Chancengleichheit hat folgenden Flyer zum Thema sexuelle Belästigung, mit den wichtigsten Informationen für Mitarbeitende und Studierende an der Univesität Augsburg, erstellt:

NEIN heitßt NE!N

 

Sexuelle Belästigungen sind Benachteiligungen im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (§ 3 Abs. 4 AGG).
Nach § 13 Abs. 1 AGG haben Beschäftigte das Recht, sich bei den zuständigen Stellen der Dienststelle zu beschweren, wenn sie sich im Zusammenhang mit ihrem Beschäftigungsverhältnis vom Arbeitgeber, von Vorgesetzten, anderen Beschäftigten oder Dritten wegen sexueller Belästigung benachteiligt fühlen.