Suche

Semesterwochenstunde


Was ist eine Semesterwochenstunde (SWS)?

Semesterwochenstunden (SWS) sind Zahl der Stunden einer Lehrveranstaltung, die Sie in einem Semester pro Woche besuchen. Sie werden also nur für das jeweilige Semester gezählt und beziehen sich auf die Anzahl der Stunden, die die Lehrveranstaltungen in einer Woche ausfüllt. Ist die Lehrveranstaltung mit 2 SWS ausgeschrieben, dann füllt im jeweiligen Semester diese Lehrveranstaltung jede Woche 2 Stunden (d.h. 2 x 45 Min.) Ihrer kostbaren Zeit aus.

Die meisten Lehrveranstaltungen sind mit 2 SWS ausgeschrieben, es gibt aber auch Lehrveranstaltungen mit 3 SWS oder 4 SWS.

Wenn in der Studienordnung gefordert wird, dass Sie z.B. 36 SWS im Grundstudium belegen müssen, heißt dies nicht, dass Sie diese 36 SWS in einem Semester absolvieren müssen. Diese 36 SWS werden auf das ganze Grundstudium verteilt, i.d.R. auf 4 Semester. Sie müssen also 36 durch 4 teilen, um eine Richtschnur zu erhalten, wie viele Semesterwochenstunden Sie in einem Semester absolvieren müssen. Im Beispiel wären das 9 SWS pro Semester. Sie müssen nicht jedes Semester genau 9 SWS absolvieren. Am Ende des Grundstudiums müssen Sie aber diese 36 SWS besucht haben.