Computerraum / CIP-Pool

Im Gebäude des Instituts befindet sich ein Computer-Arbeitsraum mit 23 Plätzen plus Dozentenrechner. Typische Lehrveranstaltungen im CIP-Pool sind GIS-Übungen (ArcGIS, QGIS), Geostatistik-Übungen (R und SPSS), Programmierkurse in Python, Fortran oder mit R, und ähnliches.

Grundständiges Labor

Ein Labor für physisch-geographische Analysen steht dem Institut zur Verfügung.

Biogeochemisches Labor

Ein Labor für biogeochemische Analysen steht dem Institut zur Verfügung.

Rechencluster

gemeinsam mit Physik, Linux

VisLab

Das VisLab dient der Geoinformatics Group Augsburg als Experimentierlabor für neue Formen der Visualisierung. Derzeit ist ein GeoDome - eine VR-Projektionskuppel - mit einem Durchmesser von 2,30m in Arbeit. Eine Augmented Reality Sandbox ist bereits entstanden.

Wetterstationen

Das Institut für Geographie unterhält zwei Wetterstationen, eine auf dem Dach des Gebäudes D der Universität Augsburg kurz Dachstation (10:53:51 Ost, 48:20:04 Nord, 500m NN) genannt, die zweite auf der Terrasse der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus, kurz UFS-Station (10:58:59 Ost, 47:25:00 Nord, 2650m NN) genannt.

Kartographie

Am Institut arbeiten eine Kartographin und ein Kartograph.

Geographiedidaktische Werkstatt (GDW)

Eine geographiedidaktische Werkstatt steht speziell für die Bildung der Lehramtsstudierenden im Gebäude der Geographie zur Verfügung. Weitere Informationen zur GDW erhalten Sie durch Klicken auf den Pfeil.

Suche