Sophie Grunenberg M.Sc.

Wiss. Mitarbeiterin
Humangeographie und Transformationsforschung
Telefon: +49 821 598 - 4615
E-Mail:
Raum: 2038 (B)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Adresse: Alter Postweg 118, 86159 Augsburg

Forschungsschwerpunkte

  • Kulturmanagement (Modulbeauftragte)
  • Geographie des ländlichen Raumes
  • Kulturlandschaftsforschung
  • Geographische Tourismusforschung

 

Promotionsprojekt: Einfluss des digitalen Marketings von ländlichen Kulturlandschaften auf die Tourismuswirtschaft (Arbeitstitel)

Durch die Pandemie ist Reisen in stark frequentierte Destinationen mit Ansteckungsgefahr verbunden oder auf Grund hoher Infektionszahlen gar untersagt. Ein berührungsarmer Ausflug in ländliche Kulturlandschaften lässt sich indes konform behördlicher Auflagen meist realisieren. Daher ist ein Trend tagestouristischer Aktivitäten beobachtbar, insbesondere in bislang weniger stark frequentierte ländliche Räume. Viele DMOs reagieren auf diese Nachfrage inzwischen durch neue, digitale Marketingstrategien. Zur Anwendung kommen hierfür vor allem neue Technologien wie Augmented Reality und Virtuell Reality. Das Erstellen von Sicherheitskopien in Form von solchen visuellen Nachbildungen, kann kulturelles Erbe bewahren und auch weniger bekannte Kulturlandschaften können aufgewertet werden.

 

Die Auswirkungen digitalen Marketings von Kulturlandschaften auf direkte, indirekte und induzierte Tourismusbranchen werden jedoch nur geringfügig betrachtet. Mit dem Ziel, einen Beitrag zur Kulturlandschafts- und Tourismusforschung zu leisten soll in dem geplanten Forschungsvorhaben zunächst durch eine systematische Medienanalyse ermittelt werden, inwiefern die Digitalisierung zur Vermarktung von Kulturlandschaften (Homepages, Social Media, Apps) vorangeschritten ist. Folgend wird mittels eines Beteiligungsverfahren fachspezifischer Akteure eruiert, welche Einflüsse das digitale Marketing auf die Tourismusbranchen hat.

 

Ein besonderes Augenmerk der Forschung soll auf der potentiellen Modifikation von Brauchtum und Ritualen liegen. Ziel ist es, Erkenntnisse über positive wie auch negative Einwirkungen des digitalen Marketings von Kulturlandschaften auf die kulturellen Praktiken der Gesellschaft zu erlangen sowie Verständnis darüber zu gewinnen, inwiefern Kultur gegenüber der Digitalisierung resistent oder vulnerabel ist.

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: SS 2021 | Institution: Institut für Geographie | Dozenten: Sophie Grunenberg | Vorlesungsarten: alle)
Name Semester Typ
Kleine Exkursion 2: Kulturmanagement 2 Sommersemester 2021 Exkursion
1 Tag Kleine Exkursion HG 09 - Kulturmanagement - nur für LA-Studierende Sommersemester 2021 Exkursion
Projektseminar Kulturmanagement 2 Sommersemester 2021 Projektseminar
Kleine Exkursion 1: Kulturmanagement 2 Sommersemester 2021 Exkursion

Publikationen

Sophie Grunenberg
2021 | 2020

2021

Grunenberg, Sophie, Hilpert, Markus (im Druck): Elements of the historical cultural landscape: mapping methods and results in the district of Augsburg. https://doi.org/10.1007/s42489-021-00075-2
PDF | BibTeX | RIS | DOI

2020

Grunenberg, Sophie, Hilpert, Markus (2020): Einführung: Elemente der historischen Kulturlandschaft – Kartierungsmethoden und -befunde im Landkreis Augsburg.
BibTeX | RIS | URL

Lebenslauf

  • Seit 05/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Humangeographie und Transformationsforschung, Universität Augsburg

 

  • 08/2018 -       04/2019: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Humangeographie und Transformationsforschung, Universität Augsburg

 

  • 10/2016 - 04/2019: Master of Sience Geographie, Universität Augsburg

 

  • 10/2012 - 09/2016: Bachelor of Sience Geographie, Universität Augsburg

 

Suche